STAND
AUTOR/IN
Christian Spöcker
Christian Spöcker (Foto: SWR3, privat)

Bekommt Landau in diesem Jahr einen Weinprinzen? Das ist zum ersten Mal überhaupt möglich. Ein unbekannter Bewerber wittert seine Chance und tritt gegen drei Konkurrentinnen an.

Über viele Jahrzehnte hinweg hieß es immer wieder aufs Neue „Landau sucht die Weinprinzessin“. Aber ab diesem Jahr soll das anders werden: Denn zum ersten Mal dürfen sich nun auch Männer für das Amt bewerben. Und diese Gelegenheit lässt sich ein Weinliebhaber offenbar nicht entgehen...

Sven Finke posiert am 09.08.2016 mit Stola und Weinkelch in einem Weinberg bei Kesten (Rheinland-Pfalz) an der Mosel.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Harald Tittel)
Vorbild für den Bewerber in Landau? Sven Finke war ab 2016 erster Weinkönig von Kesten (RLP). picture alliance / dpa | Harald Tittel

„Weinhoheit“: Auch drei Frauen im Rennen

Wer der Bewerber ist, dazu hat das Landauer Büro für Tourismus noch nichts mitgeteilt. Fest steht nur, dass er mit drei Frauen um diesen Posten konkurriert. Schon am Montag sollen die Vorstellungsgespräche losgehen.

Landau prüft Bewerber genau

Dabei soll es dann auch um einen wichtigen Punkt gehen: Haben die Bewerberinnen und der Bewerber überhaupt so viel Zeit, wie das Amt erfordert? Denn wer als Weinhoheit die Winzer der Stadt und der Stadtdörfer sowie deren Weine repräsentieren will, muss für diese Aufgabe an vielen Terminen teilnehmen.

Wichtig: Wein-Wissen

Wichtig seien außerdem Fachwissen und Charisma. Ob der Mann aber dafür dieses Wochenende zu Hause noch Wein-Wissen büffeln muss oder ohnehin vom Fach ist, beispielsweise als Sommelier, ist leider auch nicht bekannt. Am Ende entscheidet eine Jury, wer „Landauer Weinhoheit“ und im Oktober offiziell dazu gekrönt wird.

„Weinprinz“ in Landau? Genauer Titel noch unklar

Falls der einizige Mann das Rennen macht, wird auch entschieden, ob sein Titel „Weinprinz“ oder „Weinbotschafter“ sein wird. Er würde in diesem Fall Nachfolger der amtierenden Weinprinzessin Anne-Kathrin Klein aus Siebeldingen werden. Sie hatte das Amt 2019 angetreten.

Pierre M. Krause hat schon mal eine Weinkönigin kennengelernt:

STAND
AUTOR/IN
Christian Spöcker
Christian Spöcker (Foto: SWR3, privat)
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 11. August, 6:31 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  2. Top-Act für 2023 steht fest Wacken 2022: Warum der Schweigefuchs trendet

    Kaum ist Wacken vorbei, googeln viele wieder nach dem Metal-Festival. Doch warum explodieren Suchanfragen nach dem „Schweigefuchs“? Ursache dafür ist eine bekannte Website.  mehr...

  3. Lake Mead

    Gruselige Funde am Lake Mead See bei Las Vegas: Dürre bringt immer mehr Leichen zutage

    Seit Mai werden immer mehr menschliche Überreste im Lake Mead freigelegt. Der sinkende Wasserpegel könnte dazu beitragen, jahrzehntealte Verbrechen aufzuklären.  mehr...

  4. Fälschungen werden immer besser Mit diesen 5 Tipps erkennt ihr Fakeshops

    Fakeshops erkennen ist nicht so leicht. Wir haben deshalb 5 Tipps für dich, wie du sicher im Netz einkaufen kannst!  mehr...

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Embargo in Kraft: EU darf ab sofort keine russische Kohle mehr kaufen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  6. Tierfreundlich, versteht sich: Wie kann man Katzen vertreiben?

    Ein Dilemma: Katzen sind das beliebteste Haustier der Deutschen. Katzen können aber auch viel Schaden anrichten und nicht zuletzt die Nachbarschaft völlig ruinieren. Wir geben Tipps, fremde Katzen fernzuhalten, zum Frieden aller Beteiligten.  mehr...