STAND
AUTOR/IN
Christian Spöcker
Christian Spöcker (Foto: SWR3, privat)

Einem Neunjährigen musste ein Geschoss entfernt werden. Die beiden Verdächtigen sind zu jung für einen Strafprozess. Doch auch bei Kindern sind Klagen um Schmerzensgeld möglich.

Ein neunjähriger Junge spielt am Mittwochnachmittag in Südbaden ganz normal mit anderen Kindern, als ihn plötzlich ein Geschoss am Hals trifft und verletzt. Um das rund fünf Millimeter große Projektil zu entfernen, muss der Junge aus dem Lörracher Ortsteil Tumringen in eine Klinik gebracht werden. Anschließend darf der Junge wieder nach Hause.

Blick aus der Perspektive eines Luftgewehr-Schützen (Foto: SWR, Landesschau)
Landesschau

Polizei zum Vorfall in Lörrach

Jetzt hat die Polizei mitgeteilt, dass wohl zwei Jungs hinter dem Schuss auf den Neunjährigen steckten. Viel sagen die Beamten zu der Sache nicht. Wegen ihres Alters habe man sich dazu entschieden. Denn die beiden Verdächtigen seien strafunmündig, also jünger als 14 Jahre.

Luftgewehr verletzt Neunjährigen

Allerdings, so viel teilt die Polizei dann doch mit, hätten die Beamten ein Luftgewehr beschlagnahmt. Woher es die beiden verdächtigen Jungen vermutlich hatten, dazu gibt es ebenfalls keine Informationen. Die Projektile von Luftgewehren werden auch als Diabolos bezeichnet. In diesem Fall war das Geschoss zwischen 4,5 und 5,5 Millimeter groß.

Verdächtige zu jung für Strafprozess

Doch auch wenn wegen des Alters der Verdächtigen ein Strafprozess gegen sie ausgeschlossen ist, könnten die Eltern des Neunjährigen unter Umständen zumindest zivilrechtlich klagen. Solche Prozesse um Schadenersatz oder Schmerzensgeld sind auch bei Kindern unter 14 Jahren theoretisch möglich. Konkret hängt aber auch das davon ab, wie alt die Verdächtigen in Lörrach genau sind.

STAND
AUTOR/IN
Christian Spöcker
Christian Spöcker (Foto: SWR3, privat)

Meistgelesen

  1. Neue Erbschaftssteuer ab Januar Warum das Haus von der Oma jetzt zur Kostenfalle werden könnte

    Wer ein Haus erbt, muss ab nächstem Jahr in einigen Fällen wohl deutlich mehr Steuern zahlen. Wer schnell handelt, kann aber noch sparen. Wir sagen dir, was zu tun ist.  mehr...

  2. Lesetag 2022 Leseratten aufgepasst: Diese Bücher sind was für euch!

    Vorlesen mit verstellter Stimme oder Eintauchen in eine andere Welt: Bücher fesseln, faszinieren und Vorlesen schafft schon im kleinsten Kindesalter Bindung zu den Eltern und macht Lust auf selber lesen.  mehr...

    PLAY SWR3

  3. Wie gefährlich ist das RS-Virus? Kinderkliniken am Limit: Kein Platz für kleine Patienten mit RS-Virus

    Die Situation in den Kinderkliniken sei aktuell „katastrophal“. Teilweise müssten Kleinkinder in über 100 Kilometer entfernte Krankenhäuser eingewiesen werden, weil es keinen Platz mehr gibt. Was ist das für eine schwere Atemwegsinfektion?  mehr...

    SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

  4. Updates zur WM in Katar Wie wird der DFB wieder fit?

    Was passiert im Land während der Fußball-WM und welche Erlebnisse haben Menschen vor Ort? In diesem Ticker sammeln wir die abseitigen Geschichten, die einem nicht sofort ins Auge fallen.  mehr...

  5. Ullm

    Höchster Kirchturm Männer klettern am Ulmer Münster hoch ⛪

    Die Polizei hat drei Männer festgenommen, die am Ulmer Münster hochgeklettert sind. Sie haben auch Ausweise gefälscht.  mehr...

    SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

  6. SWR3-Blog für Good News Teenager sammelt Geld, damit 81-Jährige in Rente kann

    In Amerika müssen viele Menschen weit über ihr Rentenalter hinaus arbeiten, um über die Runden zu kommen. Eine davon ist die 81-jährige Nola Carpenter. Ein 19-Jähriger sammelte jetzt Geld, damit Nola endlich in Rente gehen kann.  mehr...