STAND
AUTOR/IN

Ein Video mit großer Wirkung – eine obdachlose Frau singt in einer U-Bahn-Station in Los Angeles. Jetzt melden sich Fans und bieten ihr Jobs an. Sie sagt, „das alles ist wie ein Wunder.“

Eine Frau singt in einer U-Bahn-Station in Los Angeles eine Arie aus der Oper „Gianni Schicchi“ von Giacomo Puccini. Ihr Publikum ist ein Polizist. Er filmt ihren Auftritt und teilt das Video später auf Twitter.

Die Dame fasziniert sehr viele Menschen. Einige haben ihr sogar schon Jobs als Sängerin angeboten. Das Video wurde tausendfach retweetet und schon fast eine Million Mal angeschaut.

4 million people call LA home. 4 million stories. 4 million voices...sometimes you just have to stop and listen to one, to hear something beautiful. https://t.co/VzlmA0c6jX

Reporter spüren Obdachlose auf

Das nahmen Reporter vom US-Sender NBC4 zum Anlass, die unbekannte Sängerin zu suchen. Und sie fanden sie! Die Dame erzählte, dass sie Emily Zamourka heißt, 52 Jahre alt ist, in Russland aufgewachsen ist und nie eine Musikschule besucht habe.

Sie sei durch eine Krankheit obdachlos geworden und schlafe dort, wo sie Platz finde, sagte sie im Interview. Und: Bisher habe sie ihren Unterhalt mit Geigespielen verdient, doch das Instrument sei ihr gestohlen worden. Dass sie jetzt berühmt ist, hatte Emily zunächst gar nicht mitbekommen. Freunde hätten ihr davon erzählt, sie sei vollkommen ahnungslos gewesen, sagte sie und bedankte sich bei ihren Zuhörern.

Und eins hat die Frau den Reportern noch verraten: Sie singt in der U-Bahn, weil es dort besonders toll klingt.

STAND
AUTOR/IN
  1. Texas: Gast fiel Waffe aus der Tasche Kleinkind erschießt sich aus Versehen selbst - bei seiner Geburtstagsparty

    Schreckliches Ende einer Geburtstagsparty für ein Kleinkind in Texas: Einer der erwachsenen Gäste wollte wohl nicht ohne Waffe aus dem Haus gehen - und passte dann nicht richtig darauf auf.  mehr...

  2. Polizei überfordert? CDU will Corona-Hilfssheriffs mit Dienstwaffe in BW kontrollieren lassen

    Hilfs-Sheriffs in Baden-Württemberg? Um die Corona-Regeln stärker zu kontrollieren, will die CDU den sogenannten Freiwilligen Polizeidienst einsetzen. Sie sollen unter anderem Masken-Muffel überzeugen.  mehr...

  3. Kurz vor TV-Live-Schalte zusammengebrochen Bundestagsvize Oppermann stirbt völlig überraschend

    Oppermanns Tod kam offenbar ohne Vorwarnung: Bei Aufnahmen mit dem ZDF brach er plötzlich zusammen. Berliner Politiker trauern um einen „wirklich feinen Kerl“.  mehr...

  4. Husten, schnupfen, Covid? Corona, Grippe oder Erkältung – Symptome und Unterschiede

    Mit einem Schnupfen auf die Arbeit? Im Herbst fast normal. Denn jetzt beginnt die Grippe- und Erkältungssaison. Dann beginnt das Husten – ist es also doch Covid-19? Hier erfährst du, wie sich die Krankheiten unterscheiden und was du tun kannst.  mehr...

  5. Ticker zum Coronavirus „Monat der Entscheidung“ – Laschet will schärfere Corona-Regeln

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Alle aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  6. Regierungssprecher: „Jeder Tag zählt“ Merkel zieht Bund-Länder-Treffen vor - kommt ein „Lockdown light“?

    Die Corona-Zahlen steigen und die Kanzlerin will jetzt schon am Mittwoch mit den Ländern über eine stärkere Eindämmung beraten. Der Mehrheit der Deutschen schwant: Das Land wird zumindest teilweise wieder heruntergefahren.  mehr...