Der junge Senkrechtstarter trat am Mittwoch gegen den Weltranglisten-Ersten an – den Weltmeister-Titel hat er aber knapp verpasst. Am Ende verlor der 16-Jährige mit 4:7 gegen Luke Humphries.

Luke Littler ist der jüngste Spieler in einem WM-Finale in der Darts-Geschichte. Im Finale konnte er sich allerdings nicht gegen die Nummer eins der Welt, Luke Humphries, durchsetzen.

Der zweite Platz bei der WM ist für Littler trotzdem ein großer Erfolg. Dadurch klettert er von Platz 164 in der Weltrangliste auf Rang 31. Für seinen zweiten Platz kassiert er außerdem 200.000 Pfund – das sind umgerechnet rund 232.000 Euro.

Wir fragen Sporttherapeut Stephan Müller: Was taugt die spezielle „Diät“ von Luke Littler?

Angeblich isst Littler nach jedem Spiel einen Döner. Mittlerweile hat er auch gesagt, was er vor dem Spiel isst: Morgens gibt es erstmal ein Omelette mit Schinken und Käse. Dann gehts ins Ally Pally und da gibt es vor dem Training Pizza.

Auch sein normaler Tagesablauf ist einer, der sagen wir mal, eher entspannt abläuft: aufstehen, erstmal bisschen an der Konsole zocken, etwas essen, Darts spielen und dann wieder ab ins Bett. Aus dem Haus gehen ist nichts für ihn, sagt er.

SWR3 hat mit Sporttherapeut Stephan Müller darüber gesprochen, ob beispielsweise das mit dem Döner eine gute Idee ist. Seine Antwort: Jeden Tag ist zu viel. Und: Littler sollte auf jeden Fall ein paar Vitamine extra nehmen. Aber so tragisch sieht er es auch nicht:

Logo SWR3

Nachrichten „Wenn es ihm damit gut geht: weiterlaufen lassen“

Dauer

Sporttherapeut Müller rät zu Döner mit Vollkornbrot und mehr Gemüse.

Littler besiegt eine Darts-Legende nach der anderen – außer die Nummer eins

Am Neujahrstag hatte der Teenager den Nordiren Brendan Dolan mit 5:1 besiegt und stand danach im Halbfinale.

Im Achtelfinale am Samstag hatte Littler bereits gegen eine echte Darts-Legende gespielt, die keine Chance hatte. Littler warf Raymond van Barneveld mit 4:1 aus dem Turnier. Den Raymond van Barneveld, der 40 Jahre älter ist als Luke und früherer Weltmeister aus den Niederlanden. Littler erzählte, nach dem Spiel habe der rausgeworfene van Barneveld zu ihm gesagt: „Ich hoffe, du bringst es jetzt auch zu Ende“.

Nervenflattern bei Luke Littler? Keine Spur.

„Ich spüre absolut keine Nerven. Es war wieder unglaublich“, sagte Littler schon nach dem Einzug ins Viertelfinale. Sein Ritual: Er gönnt sich nach jedem Sieg einen Döner Kebab.

Gewonnen hat nun Luke Humphries die umgerechnet knapp 600.000 Euro und die berühmte Sid-Waddell-Trophy. Trotz allem ist allein der Einzug ins Finale des 16-jährigen Littler eine Story für die Sport-Geschichtsbücher. Und auch Littler scheint es nicht zu stören, dass er im Finale verloren hat. Schon vorher sagte er, dass er „schon jetzt alle Erwartungen übertroffen“ habe.

Immer wieder ist es auch Thema, dass Littler älter aussieht als 16 Jahre. Littler mit den Nerven aus Stahl ist das offensichtlich egal.

Littlers Spitzname: „The Nuke“ – die Atombombe

Druck scheint „The Nuke“ nicht zu kennen. Darts-Fans feiern den Teenie als neuen Helden, und lautstark empfangen sie ihn regelmäßig mit Sprechgesängen: „You go to school in the morning“ – und morgen gehst du wieder in die Schule. Was streng genommen nicht stimmt, weil Littler im Sommer die Schule abgeschlossen hat. Egal: Ganz England flippt aus wegen ihm.

Schon mit neun Jahren regelmäßig in der Kneipe

Mit 18 Monaten und in Windeln soll er bereits erste Pfeile geworfen haben. Dieses Video geht durch die Medien, es soll den kleinen Luke zeigen:

How it started 👶How it's going 🌟Luke Littler was born to play on this stage... pic.twitter.com/emCtGiGxf6

Mit neun Jahren, das erzählt er, ging er mehrere Male die Woche mit in die Kneipe und lernte weiter dazu. 

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

Meistgelesen

  1. Nächster Auftritt gestrichen Konzertabsagen: Lena geht es nach medizinischem Notfall offenbar nicht besser

    Nachdem Lena Meyer-Landrut wegen gesundheitlicher Probleme Ende Juni mehrere Konzerte absagen musste, schien es ihr wieder besser zu gehen. Hat sie jetzt einen Rückfall?

  2. Baden-Baden

    Vom 12. bis 14. September Bereit fürs SWR3 New Pop Festival 2024? Jetzt Tickets sichern! 🤩

    Beim SWR3 New Pop Festival spielen die besten Newcomer und ihr seht die spannendsten neuen Popstars. Erfahrt hier, wer diesmal auftritt!

  3. Highlights von Das Fest 2024 Nina Chuba bringt den Mount Klotz in Karlsruhe zum Beben!

    Nina Chuba schmeißt mit ihrer Band am Samstagabend bei Das Fest eine Abrissparty: Karlsruhe feiert mit Moshpits. Hier anschauen, wie die Fest-Crowd für Randale sorgt.

  4. Freiburg

    Strandfeeling, krasse DJs und eine strahlende Partycrowd Sea You 2024: Die Bilder vom Glitzer-Festival in SWR3Land

    Glitzer im Gesicht, Sommersonne auf der Haut und endloses Tanzen – willkommen im Wunderland am Tunisee! Denn wer durch die Tore des Sea You Festivals geht, ist in einer anderen Welt!