STAND
AUTOR/IN

Es sind Aufnahmen, die einem die Sprache verschlagen: Bären klettern auf einer Gartenmauer herum und eine Teenagerin versucht ihre Hunde zu retten. Die ganze Geschichte:

Hailey Morinico ist jetzt so etwas wie ein Star. Das Video, wie die 17-Jährige aus Kalifornien ihre Hunde vor einer Bärenfamilie rettet, geht um die Welt.

Teenagerin kämpft gegen Bärenmutter

Aber von Anfang an: Auf dem Video ist zu sehen, wie eine Bärenmutter mit ihren zwei Jungen auf einer Gartenmauer herumklettern. Die vier Hunde von Hailey entdecken das und versuchen, die Bären wegzubellen. Die Bärenkinder flüchten schnell, doch die Bärenmutter schlägt immer wieder mit ihren Tatzen in Richtung der Hunde.

Da passiert es – die Bärin schnappt sich einen der Hunde. Das ist der Moment, in dem Hailey eingreift. Sie rennt auf die Bärin zu und wirft sie mit bloßen Händen von der Mauer. Dann sammelt sie die Familienhunde ein und flüchtet mit ihnen ins Haus.

Video geht viral

Gefilmt wurde das Ganze von einer Überwachungskamera. Die Aufnahmen postete Haileys Cousine unter anderem auf Instagram. Das Video wurde bereits tausendfach angeschaut.

Im Internet wird die 17-Jährige jetzt auch als Heldin gefeiert. Doch Hailey selbst reagiert relativ cool auf das, was passiert ist. „Ehrlich gesagt, war das Einzige, was ich im Sinn hatte, meine Hunde zu beschützen“, erklärt sie der Nachrichtenagentur AP.

Bitte nicht nachmachen!

Aber sie warnte auch: Zwar sei sie nur mit einem verstauchten Finger und einem aufgeschürften Knie davongekommen, trotzdem würde sie aber niemandem raten, ihrem Beispiel zu folgen. „Schubst keine Bären und kommt Bären nicht zu nahe“, sagte sie. „Ich bin nur zufällig unversehrt davongekommen.“

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Ab Dienstag wird's richtig heiß Tropennächte und Sahara-Hitze: Jetzt gibt der Sommer Vollgas

    Nach dem feuchten und kühlen Frühling kommt – fast pünktlich zum Sommeranfang – die erste Hitzewelle. Die bringt uns ab Mitte der Woche bis zu 35 Grad.  mehr...

  2. Es wird heiß! Der Sommer 2021 dreht auf – und bringt die Tropennächte zurück

    Endlich wieder die ganze Nacht im Bett rumwälzen und nicht schlafen können, weil es so heiß ist?! Dieser (Alb-)Traum kann bald wieder Wirklichkeit werden, denn die Tropennächte sind zurück!  mehr...

  3. Oppenweiler

    Sie wollte offenbar eine Abkürzung nehmen Oppenweiler: 14-Jährige wird von Zug erfasst und stirbt

    Vermutlich wollten sich die zwei 11 und 14 Jahre alten Mädchen etwas Weg ersparen. Sie seien nacheinander über die Gleise in der Nähe des Bahnhofs in Oppenweiler gerannt, so die Polizei. Ein Regionalexpress erfasste die ältere der beiden.  mehr...

  4. Krypto-Blase geplatzt Kryptowährung Bitcoin: Ist der Hype schon wieder vorbei?

    Von knapp 60.000 Dollar ist der Wert eines Bitcoin auf unter 40.000 Dollar gefallen. Ist das Risiko von Verlusten weiter hoch? Oder lohnt es sich erst recht, jetzt einzusteigen?   mehr...

  5. Mount Nyiragongo Vulkanausbruch im Kongo: mindestens 15 Tote und 170 vermisste Kinder

    Im Osten des Kongo ist der Vulkan Nyiragongo ausgebrochen. Tausende Bewohner flüchteten am Samstagabend aus der Millionenstadt Goma vor dem Lavastrom. Dieser scheint vorerst gestoppt, doch die Angst bleibt.  mehr...

  6. Speyer

    Stadtrat setzt grüne Gärten durch Speyer macht Ernst: Schottergärten werden verboten

    Wenn Bienen in Tränen ausbrechen, dann sind sie über einen Schottergarten geflogen – damit ist in Speyer jetzt Schluss. Dort dürfen künftig keine Schottergärten mehr angelegt werden.  mehr...