STAND
AUTOR/IN

Die Zeitung Diario de Mallorca schreibt, es handele sich insgesamt um zehn Urlauber mit leichten oder gar keinen Krankheitssymptomen. Die Urlauber seien in einem extra Hotel untergebracht.

Erstmals seit der Wiedereröffnung der Balearen für internationale Touristen sind Urlauber vor Ort positiv auf das Coronavirus getestet und in Quarantäne geschickt worden. Über die Herkunft oder die Nationalität der Betroffenen gab die regionale Gesundheitsbehörde keine Auskunft.

Die Gesundheitsbehörde bestätigte die von der Zeitung Diario de Mallorca genannte Zahl von zehn Urlaubern zunächst nicht.

Urlauber sind in einem extra Hotel untergebracht

Die Urlauber seien in einem extra für Quarantäne-Maßnahmen angemieteten Hotel untergebracht – in der Stadt Peguera knapp 25 Kilometer westlich von Palma de Mallorca.

Die Regionalregierung übernehme alle Kosten für Übernachtung und Verpflegung, aber nicht die Kosten für eine medizinische Behandlung.

Balearen weniger von Corona betroffen als das spanische Festland

Seit dem 1. Juli dürfen alle Bürger aus der EU nach Spanien einreisen. Die Infektionszahlen auf den Inseln sind im Vergleich zu stärker betroffenen spanischen Regionen wie Katalonien inklusive Barcelona relativ niedrig.

Inzwischen hat das Robert-Koch-Institut die spanischen Regionen Katalonien, Aragon und Navarra zu Corona-Risikogebieten erklärt. Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in diese Gebiete.

Ticker zum Coronavirus Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff

Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Nach einem relativ lockeren Sommer gelten in Deutschland wie auch in vielen anderen Ländern wieder härtere Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie. Alle aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

Viele Lokale am Ballermann geschlossen

Mitte Juli sorgten Bilder von ausufernden Partys auf Mallorca für Empörung. Vor allem deutsche und britische Urlauber waren darauf zu sehen – beim Feiern ohne Abstand und ohne Mundschutz.

Lokale in der sogenannten "Bier-" und "Schinkenstrasse" auf dem Ballermann wurden daraufhin zwangsweise geschlossen.

Wieder illegale Partys auf Mallorca Regionalregierung schließt Lokale am Ballermann

Der Ballermann als ein zweites Ischgl, wo sich das Coronavirus ungehindert ausbreitet - davor warnte Gesundheitsminister Spahn. Jetzt schließt die Regionalregierung viele Lokale.  mehr...

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Web-Channel & Playlist Die schönsten Christmas Songs für Weihnachten 2020

    Musik gehört für viele Menschen zu Weihnachten dazu und dieses Jahr brauchen wir sie vielleicht mehr denn je. Mit unseren SWR3 Christmas Songs wollen wir euch in die Weihnachtszeit begleiten: immer wieder anhören im Web-Channel oder über die Playlist.  mehr...

  2. Ticker zum Coronavirus Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Nach einem relativ lockeren Sommer gelten in Deutschland wie auch in vielen anderen Ländern wieder härtere Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie. Alle aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  3. Formel 1 Romain Grosjean überlebt Horrorcrash dank „Halo“

    Formel 1 ist kein ungefährlicher Sport. Das hat jetzt auch der Rennfahrer Romain Grosjean am eigenen Leib erfahren: Er überlebte einen Horrorcrash. Das hat er unter anderem „Halo“ zu verdanken. Wir erklären, was es damit auf sich hat.  mehr...

  4. Neuerungen bei Corona-Verdacht Das sind die neuen Quarantäne-Regeln für Baden-Württemberg

    Muss ich in Corona-Quarantäne oder nicht? Das war bisher nicht immer so klar. Jetzt hat die baden-württembergische Landesregierung neue Regeln formuliert.  mehr...

  5. Homeoffice-Pauschale So sparen Arbeitnehmer zu Hause Steuern

    Arbeitnehmer im Homeoffice können Steuern sparen: Offenbar haben sich Finanzpolitiker der Großen Koalition darauf geeinigt, dass es einen Steuervorteil von fünf Euro pro Homeoffice-Tag geben soll.  mehr...

  6. SWR3 Tatort-Check 50 Jahre – So gut ist der erste Teil des Tatort-Jubiläums

    Der Sonntagskrimi feiert Jubiläum! Und zum 50. Geburtstag ermitteln in einer Doppelfolge erstmals die Tatort-Teams aus München und Dortmund gemeinsam.  mehr...