STAND
AUTOR/IN

Am Dienstagabend kam es am Hauptbahnhof Mainz zu einem Polizeieinsatz. Grund: Ein Mann hatte um medizinische Hilfe gebeten. Zuvor hatte er unerlaubt eine Klinik verlassen, in der er wegen Corona behandelt wurde – um einkaufen zu gehen.

Die Deutsche Bahn informierte am Dienstagabend das Bundespolizeirevier am Mainzer Hauptbahnhof: Ein 21-jähriger Mann habe sich an ein Team der DB Sicherheit gewandt, weil er medizinische Hilfe brauchte – denn er habe Corona. Den Vorfall teilte die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern am Donnerstag mit.

Mann ging trotz Corona einkaufen

Weil der Mann angab, an Corona erkrankt zu sein, kamen die hinzugerufenen Bundespolizisten mit einer Corona-Schutzausstattung zum Bahnhof. Wie sich dann herausstellte, habe sich der Mann erst an die DB-Mitarbeiter gewandt, nachdem er in einem Supermarkt im Mainzer Hauptbahnhof eingekauft hatte. Ein Rettungswagen brachte den 21-Jährigen schließlich in die Uniklinik Mainz, wo er weiter behandelt werde. Ob der Mann einen Mund-Nasen-Schutz trug, ging aus der Polizeimeldung nicht hervor. Die Polizisten nahmen die Ermittlungen auf.

Maskenpflicht während Corona Werden medizinische Masken jetzt zu teurer Mangelware?

FFP-Masken oder OP-Masken werden Pflicht in Deutschland – sowohl beim Einkaufen als auch in Bussen und Bahnen. Deshalb gibt es jetzt einiges, was du beachten musst.  mehr...

Corona-Patient fuhr mit der Bahn zum Einkaufen

Die Beamten suchten nach Zeugen und führten Gespräche mit den Mitarbeitern des Supermarkts, in dem der Infizierte eingekauft hatte. Ein Mitarbeiter gab an, kurzen persönlichen Kontakt zu dem 21-Jährigen gehabt zu haben. Der Supermarkt wurde zur Sicherheit geschlossen.

Die Ermittlungen ergaben, dass sich der junge Mann wegen seiner Corona-Erkrankung eigentlich zur stationären Behandlung in der Helios Klinik in Wiesbaden aufhielt. Die Klinik habe er aber unerlaubt verlassen und sei dann mit der Bahn nach Mainz gefahren, um dort einkaufen zu gehen. Die Landespolizei in Wiesbaden hatte zwischenzeitlich nach dem Mann gesucht und ihn wegen des Infektionsrisikos gegenüber anderen zur Ingewahrsamnahme ausgeschrieben.

Kaiserslautern

Besuch im Westpfalz Klinikum Kaiserslautern „Wir arbeiten schon seit Wochen am Limit!“

Die Zahl der Corona-Infizierten steigt weiter. Alle paar Tage gibt es neue Rekordzahlen – an Infizierten, aber auch an Menschen, die an oder mit dem Virus gestorben sind. Was ist in diesen Zeiten in Kliniken in SWR3Land los?  mehr...

Landes- und Bundespolizei leiten Verfahren ein

Nach dem „Ausflug“ des Corona-Erkrankten wurde das zuständige Gesundheitsamt informiert. Gegen den 21-Jährigen wurde durch die Landespolizei ein Straf- und durch die Bundespolizei ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. SWR3 Tatort-Check „Engagierter Film mit vielen guten Ansätzen“

    Der Tatort aus Kiel beschäftigt sich mit Hass gegen Frauen und wie er von rechten Gruppierungen geschürt und instrumentalisiert wird. Richtig spannend ab dem letzten Drittel.  mehr...

  2. Stuttgart

    Aktuelle Corona-Regeln Diese Lockerungen gibt es in Baden-Württemberg ab 8. März

    Baden-Württemberg wagt sich nach langen Lockdown-Wochen an erste Öffnungsschritte. Ab dem 8. März darf der Einzelhandel unter Auflagen wieder öffnen. In der Woche darauf sollen die 5. und 6. Klassen in den Wechselunterricht kommen.  mehr...

  3. News-Ticker zum Coronavirus Österreich stoppt vorsichtshalber Impfung mit Astrazeneca

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  4. Baden-Baden

    Impfreihenfolge in Deutschland In welcher Impfgruppe bin ich?

    Wann kann ich einen Impftermin ausmachen? Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen? Hier erfahrt ihr, wie es aktuell in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aussieht.  mehr...

  5. Deutschland

    Mehr Kontakte, längerer Lockdown Bund und Länder: Diese Corona-Regeln gelten ab morgen

    Nach stundenlangen Verhandlungen am Mittwoch haben sich Bund und Länder auf einzelne Lockerungen der Corona-Maßnahmen verständigt. Diese Regeln gelten ab Montag.  mehr...

  6. Mainz

    Aktuelle Corona-Regeln Einzelhandel in Rheinland-Pfalz kann am 8. März wieder öffnen

    Rheinland-Pfalz wagt die nächsten Schritte Richtung Normalität: Wenn die Zahlen stabil bleiben, dürfen Einzehändler am 8. März wieder öffnen. Und auch für Restaurants gibt es endlich Perspektiven.  mehr...