Stand
AUTOR/IN
Franziska Thees
Franziska Thees (Foto: SWR3)

Mike Glemser, Eishockeyprofi der Starbulls Rosenheim, ist nach einem Sturz in die Bande vom Hals abwärts gelähmt. Die Spendenaktion #97BeStrong soll eine optimale Behandlung garantieren und zeigt eines: die Kraft der Gemeinschaft! In SWR3 erzählt Mikes Vater, warum die Unterstützung aus der ganzen Welt die Familie jetzt trägt.

„Er kann jetzt immer mal wieder von der Beatmungsmaschine, kann dann ein paar Stunden frei atmen und kann sprechen. Daran arbeiten wir weiter.“ Der Vater von Mike Glemser, Ken Glemser, erzählt im Interview mit SWR3-Moderator Markus Barsch, wie überwältigend es ist, dass „so viele Menschen mitleiden, mithelfen, wir als Familie hätten das niemals stemmen können, nie.“

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Ken Glemser: „Die Zukunft ist sehr ungewiss“

Dauer

Ken Glemser, Vater des durch einen Unfall gelähmten Eishockeyspielers Mike Glemser, im SWR3-Interview.

Mike Glemser ist sich mittlerweile der ganzen Wahrheit bewusst. „Er weiß Bescheid“, sagt Andreas Huber, Pressechef des Eishockey-Oberligisten Starbulls Rosenheim. Für den Eishockeyprofi Mike Glemser, der erst 25 Jahre alt ist, heißt das: Er kann nicht mehr selbstständig atmen, er kann sich nicht mehr bewegen. Er ist vom Hals abwärts gelähmt. Stand heute kann niemand mit letzter Sicherheit sagen, ob sich daran jemals etwas ändern wird. Zweimal am Tag wird seine Lunge abgesaugt, da er nicht abhusten kann, eine enorm schmerzhafte Prozedur.

„#97bestrong“: Berührende Solidarität für Mike Glemser

Fans und Mannschaft machen jetzt vor allem eines: Sie zeigen Glemser ihre uneingeschränkte Solidarität, zum Beispiel mit dieser Gänsehaut-Minute:

Der Schock über die Diagnose des jungen Sportlers sitzt tief. Die Familie weiß aktuell nicht, welche Kosten letztendlich noch auf sie zukommen: Wohnungsumbau, Behandlungen in einem nicht absehbaren Zeitraum, möglicherweise ein geeignetes Auto, um den Sohn fahren zu können. Sein Verein, die Starbulls Rosenheim, hat zusammen mit der Freundin und Familie von Glemser eine Spendenaktion für Mike ins Leben gerufen, „um ihn auf seinem so unglaublich schwierigen Weg zu unterstützen“, sagte Rosenheims Vorstand Marcus Thaller.

In wenigen Tagen kamen schon fast 500.000 Euro zusammen. Eine unfassbare Summe, und ein Zeichen des Zusammenhaltens, der Mike Glemsers Familie Mut macht:

Kämpfer und Sportler wie unser Mike brauchen immer neue Ziele vor Augen. Lasst uns Mike zeigen, was alles möglich ist, wenn alle zusammenhalten!
Vielen, vielen Dank!!!! 🙏🏻

„Es ist für mich kaum zu fassen, dass so etwas möglich ist, und ich bedanke mich bei jedem Einzelnen, der gespendet hat, und dabei meine ich auch die kleineren Beträge, die genauso wichtig sind“, sagte der Vater von Mike, Ken Glemser.

Wie ist der Unfall von Mike Glemser passiert?

Vor rund einem Monat prallte Glemser im Spiel der Starbulls Rosenheim beim SC Riessersee nach einem Check mit dem Kopf gegen die Bande. Er musste noch auf dem Eis beatmet werden. In der Unfallklinik Murnau lag er zehn Tage im künstlichen Koma und wurde zweimal operiert. Der vierte und fünfte Halswirbel sind gebrochen. Die Diagnose: Glemser ist vom Hals abwärts gelähmt, bis auf leichte Zuckungen des Bizeps ist er bewegungsunfähig.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Eishockeyprofi Mike Glemser durch Unfall querschnittsgelähmt

Dauer

Achim Hofbauer berichtet.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Meistgelesen

  1. Berlin

    Unerwartete Hilfe in Not Taxifahrer mit großem Herzen: So rettet er den 14-jährigen Lenny in Berlin

    Am Ende ist es eine Geschichte mit Happy End in Berlin, die Lenny, seine Mutter Andrea und Taxifahrer Maschid Aso wohl noch Jahre erzählen werden.

  2. Nahostkrieg Deutsche Fregatte wehrt ersten Huthi-Angriff im Roten Meer ab

    Nach dem Angriff der Hamas auf Israel entwickelte sich ein Krieg in Nahost. Hier gibt es die wichtigsten News zum Nahost-Konflikt und der Lage im Gazastreifen im Live-Ticker.