STAND
AUTOR/IN

Rund 15.000 Biker waren nach Ostfriesland gekommen, um „Krach für Kilian“ zu machen. Einer von ihnen, der 21-jährige Mathias, verunglückte auf dem Heimweg tödlich. Was seine Familie seitdem auf die Beine gestellt hat.

Mathias' letztes Abenteuer beginnt mit einem Aufruf: Biker, heißt es auf Twitter, sollten am Samstag, den 24. Juli, ins ostfriesische Rhauderfehn kommen. Dort lebt der kleine Kilian. Er ist sechs Jahre alt und der Krebs, den er hat, wird ihm nicht mehr viel Zeit lassen. Kilian liebt Motorräder und ihren Lärm – und er wünscht sich ganz viel davon.

Der Lärm ist dann auch gewaltig: Rund 15.000 Biker fahren am 24. an seinem Elternhaus vorbei und drehen richtig auf. Hier könnt ihr unsere Geschichte dazu lesen:

Auch Biker Mathias macht „Krach für Kilian“ – und verunglückt anschließend

Einer der freundlichen 15.000, die Kilian noch eine Freude machen wollen, ist Mathias – den alle Matze nennen. Der 21-jährige Biker und Bankkaufmann wohnt in Ottersberg nahe Bremen und kommt auf seiner giftgrünen Kawasaki Ninja nach Rhauderfehn – knapp 150 Kilometer entfernt von seinem Zuhause. Bilder von Mathias, die hier und da im Netz auftauchen, zeigen einen freundlichen, optimistischen jungen Mann. Auch er rollt mit vielen anderen an Kilian vorbei.

Auf dem Heimweg passiert das Unglück: Mathias kommt von der Straße ab, prallt auf ein Hindernis und stirbt kurz darauf an seinen Verletzungen.

Die Familie von Biker Mathias bittet um Spenden – aber nicht für sich

Seine Eltern, seine Schwester Vanessa und sein Zwillingsbruder Tobi sind in tiefer Trauer um den jungen Mann. Doch die beiden Geschwister, die gerne ihren – und Mathias' – starken Glauben offen zeigen und auch darin Trost finden, wie sie schreiben, haben gehandelt: Statt um Spenden für sein Begräbnis haben sie um Spenden für krebskranke Kinder gebeten. Diesen Aufruf veröffentlichte Vanessa auf ihrer Facebook-Seite:

Hallo, zunächst vielen Dank für die große Anteilnahme sowie die zahlreichen Zusendungen der Bilder und Videos von der...Posted by Erhan Karacan on Wednesday, July 28, 2021

Die Inspiration der Familie: „Matzes letzte gute Tat“

Und Mathias' Bruder Tobias hat einen ähnlichen Aufruf auf seinem Instagram-Account gestartet:

Man wolle „gerne das gesammelte Geld für krebskranke Kinder in Not spenden. Matzes letzte gute Tat, die er von Herzen und voller Freude gemacht hat, war es, einem krebskranken Kind eine Freude zu bereiten.

Mehrere zehntausend Euro an Spenden sind zusammengekommen

Wie viel Geld mag Mathias' Familie wohl erwartet haben? Vermutlich haben sie sich überraschen lassen. Wir haben nachgeschaut: Es sind – Stand 11. August – über 43.000 Euro!

Vanessa hat uns auf unsere Anfrage zurückgeschrieben: Ihre Familie wisse noch nicht, wie sie das Spenden-Geld genau verwenden wolle. Sie brauchen noch Zeit, um mit ihrem schweren und tragischen Verlust klarzukommen. Doch wenn sie es wissen, werden sie es uns sagen, schreibt Vanessa. Und wir sagen es dann euch.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 22. Mai, 21:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. SWR3 Tatort-Kritik Letzter Tatort mit Meret Becker: „Das Mädchen, das allein nach Haus' geht“

    Der letzte Tatort für Meret Becker: Sie spielt Nina Rubin im Berliner Team – zusammen mit Robert Karow. In ihrem letzten Fall bekommt sie es mit der russischen Mafia zu tun und das ist ziemlich spektakulär.  mehr...

  2. Ratgeber Fahrrad-Navis „Jetzt geradeaus fahren“ – direkt in den Abgrund?

    Fahrrad-Navis müssen viel mehr können als Auto-Navis. Da stellt sich die Frage, welche unterwegs wirklich am besten funktioniert. Wir geben Tipps und welche Klippen man besser umfährt.  mehr...

  3. Experte: Gefahr für Epidemie gering Affenpocken – was wir bisher wissen

    Gerade gehen die Corona-Inzidenzen schön runter, da hören wir vom Affenpockenvirus – oh nein! Hier erfährst du, was bisher darüber bekannt ist.  mehr...

  4. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukraine-Krieg: Alle aktuellen Entwicklungen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Kinderfahrräder im Test Nur drei von zwölf Rädern haben die Tester überzeugt

    Die gute Nachricht: Den Praxistest haben alle Kinderfahrräder gut bestanden. Doch nicht alle Materialien sind im Belastungstest auch langlebig. Welches Rad ist Testsieger?  mehr...

  6. 75 Jahre Rheinland-Pfalz Festival-Feeling: So krass habt ihr in Mainz gefeiert!

    Es war der Wahnsinn: Albumpremiere für Milow, Geburtstagskonzert für Emily Roberts, Summervibes mit Álvaro Soler und Abrissparty mit Lost Frequencies. Hier alle Highlights!  mehr...