STAND
AUTOR/IN

Kinder scheinen in diesem Bundestagswahlkampf eine besondere Rolle zu spielen – als Journalisten. Armin Laschet und Olaf Scholz durften diese Erfahrung bei „Late Night Berlin“ schon machen, Annalena Baerbock ist bald dran und stellt sich hinter Laschet.

Die ProSieben-Show Late Night Berlin von Klaas Heufer-Umlauf hat am Dienstag für einigen Wirbel gesorgt. Im Fokus: die Interviews der Kinderreporter Pauline und Romeo mit den Kanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU) und Olaf Scholz (SPD). In denen zeigten sich die beiden 11-Jährigen ziemlich unnachgiebig und hakten öfter nach.

Und sie bekamen Antworten, die die Zuschauer teilweise erstaunt aufhorchen ließen. So antwortete Armin Laschet auf die Frage, ob er aufhören wolle, Zigarillos zu rauchen: „Ich rauche die nicht auf Lunge.“ Auf die Frage von Kinderreporter Romeo, ob der umstrittene Thüringer CDU-Politiker Hans-Georg Maaßen ein Nazi sein, antwortete Laschet mit der Gegenfrage, ob Romeo Maaßen kenne.

Auch Olaf Scholz entkam den Fragen der Kinder nicht. Ob er den Wirecard-Skandal hätte verhindern können, wollten die Kinder wissen. „Nein, das haben die zuständigen Behörden nicht verhindern können“, sagte Scholz.

Das Netz feiert die Kinderreporter – Laschet nicht

Im Netz werden die Kinderreporter von vielen als Helden gefeiert. Die Polit-Profis bekommen dagegen ordentlich Häme ab – vor allem Armin Laschet.

Man kann dieses „Kinder fragen …“-Format aus #LateNightBerlin natürlich total doof und gemein finden. Aber man hätte sich, als Profi mit Profi-Team, auch vorher informieren können, wie es funktioniert, WEIL ES DAS SEIT MONATEN GIBT. Mann, ey. https://t.co/nQXPWSHZ8u

Zwei #Kinderreporter haben #Laschet mit kritischen Fragen in die Mangel genommen. Statt souverän und sympathisch wirkt er in dem Gespräch arrogant und genervt. Und tappte damit voll in die Kinderfernsehfalle. Ein Kommentar von @ImreGrimm. https://t.co/8dEkWme8aF

Im Kampf Kinder vs. CDU/CSU steht es seit gestern Abend bei #LateNightBerlin 1 : 15.315.576 So reagiert die CDU/CSU heute auf das erste Gegentor von "Team Kinder": https://t.co/5ytbw59Met

Kritik: Kinder werden für den Wahlkampf instrumentalisiert

Von anderer Seite kommt dagegen Kritik an der Sendung und an den Interviews. Unter anderem wird die Frage gestellt, ob Kinder für den Wahlkampf in dieser Art instrumentalisiert werden dürften. Und es wird die Frage gestellt, ob die Kinder in der Sendung nur vorgeschoben wurden, um die Botschaften der Erwachsenen zu transportieren.

In einer #LateLateShow stellen #Kinder @ArminLaschet und @OlafScholz Fragen, die ihnen #Erwachsene eingeflüstert haben. Die Macher sollten sich schämen für diese Instrumentalisierung, schreibt @moritz_gathmann. https://t.co/38KLUG6nFf

Ich habe für @Dein_SPIEGEL viele Kinderinterviews begleitet. Als ich die #LateNightBerlin-Interviews sah, habe ich gestutzt: Wer fragt da jetzt – der Kinderreporter oder die Redaktion durch den Kinderreporter? https://t.co/WT1gJIq0DT

"Doch die Gefahr besteht, Jugend als ultimatives Totschlagargument zu inszenieren, wie es auch die Klimaschutz-Bewegung ,Fridays For Future' mit ihrem Narrativ jugendlicher Deutungshoheit zunehmend unternimmt." @GoldLuise via @welt https://t.co/XdXXybDdLj

Baerbock relativiert Netz-Kritik an Laschet

Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Grüne) wurde auch schon von den beiden Kinderreportern befragt – die Sendung mit ihr aber noch nicht ausgestrahlt. Im SWR3-Interview gibt sie zu bedenken, dass es immer eine besondere Situation sei, mit Kindern zu reden – auch gerade wenn Kinder die Fragen aus der Regie bekämen. Generell sollten aber die „Haltungsnoten“, also wie sich Politiker oder Politikerinnen in einem Interview darstellen, nicht von den eigentlichen Themen ablenken, so Baerbock.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Das sagt Annalena Baerbock zu dem Kinderreporter-Laschet-Interview

Dauer

SWR3 hat den Kanzlerkandidaten-Check bereits gemacht und mit den Spitzenkandidaten Laschet, Scholz und Baerbock gesprochen. Die Interviews könnt ihr euch hier anschauen:

Berlin

Kampf ums Kanzleramt Baerbock, Scholz & Laschet antworten auf eure Fragen – hier Videos anschauen!

Annalena Baerbock (Grüne) steht für Veränderung, Olaf Scholz (SPD) gilt als solide und Armin Laschet (CDU) gilt doch als durchsetzungsstark. Wer wird Kanzlerin Merkel beerben?  mehr...

Kampf ums Kanzleramt - Wer regiert Deutschland SWR3

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 22. Oktober, 05:30 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Wirbelstürme und Orkanböen Das war heftig: Sturm mit Unfällen, Schäden und Bahnchaos

    Umgestürzte Bäume, blockierte Straßen und Gleise, viele Notrufe bei der Polizei: Der erste große Herbststurm hat auch bei uns Vollgas gegeben. Wir haben für euch den Tag zusammengefasst.  mehr...

  2. FBI-Ermittlungen Fall Gabby Petito: Polizei findet Leichenteile des Freundes in Florida

    Der Fall um die getötete Travel-Bloggerin Gabby Petito hält seit Wochen die USA in Atem. Von einem gemeinsamen Roadtrip war nur ihr Verlobter zurückgekommen – um dann zu verschwinden. Nun sind Leichenteile von ihm aufgetaucht.  mehr...

  3. Landkreis Konstanz

    Bietingen: Mann seit Wochen vermisst Straßenarbeiter findet Porsche mit totem Fahrer in Rückhaltebecken

    Schon seit dem Spätsommer hatte niemand etwas von dem Mann gehört. Bei Mäharbeiten kam jetzt die traurige Wahrheit ans Licht.  mehr...

  4. Pulver statt Flüssig Waschmittel-Test 2021 zeigt eindeutige Tendenz

    Wir dürfen uns freuen: Der neue Test der „Stiftung Warentest“ zeigt, dass vor allem günstige Produkte vorne liegen. Zudem wirkt Pulver besser als Flüssigmittel gegen Flecken.  mehr...

  5. Leipzig

    Antisemitismus-Vorwürfe gegen Rezeptionisten Interner Bericht entlastet Mitarbeiter – wird die Akte Ofarim geschlossen?

    Ein 118 Seiten langes Gutachten entlastet den beschuldigten Mitarbieter. Das Hotel selber schließt damit die Sache Ofarim und dessen Vorwurf des Antisemitismus. Aber beendet sind die Ermittlungen keineswegs.  mehr...

  6. News-Ticker zum Coronavirus Divi warnt vor Engpässen bei Intensivbetten

    Drei von vier Erwachsenen in Deutschland sind inzwischen gegen das Coronavirus geimpft. Reicht das, um sicher durch Herbst und Winter zu kommen? Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...