STAND
AUTOR/IN

Es sind tolle Neuigkeiten: Prinz Harry und seine Frau Meghan sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Zur Bekanntgabe der Geburt wurden gleich noch weitere Details verraten.

Am Freitag sei eine gesunde Tochter zur Welt gekommen, sagte ein Sprecher von Prinz Harry und Meghan am Sonntag. Er verriet auch den Namen des Babys: Das Mädchen heißt Lilibet „Lili“ Diana Mountbatten-Windsor.

Namenstribut an Uroma und Oma

Der Vorname ist eine Ehrbezeugung gegenüber Königin Elizabeth, deren Spitzname Lilibet lautet. Der zweite Vorname von Meghans und Harrys Tochter erinnert an ihre verstorbene Oma Prinzessin Diana, Harrys Mutter.

„Sie ist mehr, als wir uns je vorgestellt haben“

Das Baby wurde in einem Krankenhaus in der US-Stadt Santa Barbara geboren. Der Prinz und die ehemalige US-Schauspielerin waren nach ihrem Rückzug aus den Diensten der britischen Monarchie im vergangenen Jahr nach Kalifornien gezogen, wo sie mit ihrem ersten Sohn Archie leben, der 2019 zur Welt kam.

Sowohl der Mutter als auch dem Kind gehe es gut – sie lebten sich bereits gemeinsam zu Hause ein. „Sie ist mehr, als wir uns je vorgestellt haben, und wir sind dankbar für die Liebe und die Gebete, die wir aus aller Welt gespürt haben“, schrieben Harry und Meghan in ihrem persönlichen Statement.

Auch Bruder William und seine Frau Kate gratulieren

Genau um 21 Uhr am Abend gratulieren auch die royalen Verwandten. Der Duke und die Duchess of Cambridge, also Harrys Bruder William und dessen Frau, posteten auf ihrem Instagram-Kanal ein Foto, auf dem Meghan noch schwanger ist.

"Wir sind alle hocherfreut über die frohe Nachricht, dass Baby Lili da ist. Glückwunsch an Harry, Meghan und Archie." Das sind die Worte von William & Kate.

Aber auch die Queen selbst gratuliert - auf dem offiziellen Instagram-Kanal der "royal family" heißt es: "Glückwunsch an den Duke und die Duchess of Sussex zur Geburt von Lilibet Diana! Die Queen, der Prince of Wales und die Duchess of Cornwall und der Duke und die Duchess of Cambridge sind hocherfreut über die Nachricht. Lilibet ist das elfte Urgroßenkelkind Ihrer Majestät."

Lilis Großvater Charles gratuliert auch über Instagram. Seine Frau Camilla und er lassen verkünden: "Glückwunsch an Harry, Meghan und Archie zur Geburt ihres Babys Lilibet Diana. Wir wünschen ihnen dazu alles Gute"

Fotos von der kleinen Lilibet Diana gibt es bisher nicht.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Ab Dienstag wird's richtig heiß Tropennächte und Sahara-Hitze: Jetzt gibt der Sommer Vollgas

    Nach dem feuchten und kühlen Frühling kommt – fast pünktlich zum Sommeranfang – die erste Hitzewelle. Die bringt uns ab Mitte der Woche bis zu 35 Grad.  mehr...

  2. Fußball-EM während der Pandemie Sind die Spieler eigentlich gegen Corona geimpft?

    Die diesjährige Fußball-Europameisterschaft findet in 11 Städten in Europa und Asien statt. Die Nationalspieler reisen dafür von London bis Baku, mitten während einer weltweiten Pandemie. Eine Frage drängt sich dabei besonders auf: Sind die Kicker gegen Corona geimpft?  mehr...

  3. Europa

    Wie kommt die Impfung ins Handy? Digitaler Impfpass – Fragen und Antworten zum Corona-Impfnachweis

    Seine Impfung gegen Corona wird man weit häufiger nachweisen müssen als die gegen Mumps, Masern oder Röteln. Deshalb soll das auch digital gehen. Wir klären die wichtigsten Fragen.  mehr...

  4. App-Check: Zyklus und Verhütung Zyklus-Apps: Diese Frage solltest du nicht beantworten

    Wer natürlich verhüten will, nutzt gerne auch mal eine sogenannte Tracking-App für den eigenen Zyklus. Dort gibt man Daten zum Start der Periode, der üblichen Dauer und andere persönliche Daten ein. Doch welche Informationen über mich sollte ich auf keinen Fall teilen?  mehr...

  5. Landkreis Lörrach

    Polizei Rheinfelden sucht schwarzen A3 Verletzte Katze „Rala“ vor Zeugen totgefahren – offenbar absichtlich

    Wer macht so etwas? Obwohl er hätte ausweichen können, hat jemand direkt auf das bereits verletzte Tier zugehalten. Wer etwas weiß, findet hier die Telefonnummer der Ermittler.  mehr...

  6. Tragödie in Unterfranken Dutzende Tiere sterben bei Brand in Tierheim

    Womöglich über 100 Tiere kamen in dem Feuer ums Leben. Ein Teil des Gebäudes ist vollständig abgebrannt.  mehr...