STAND
AUTOR/IN
Mailine (Foto: Viktoria Merkulova)

Das Radioteleskop, das bereits für James Bond als Filmkulisse diente, ist komplett eingestürzt. Eigentlich war die astronomische Anlage bereits schwer beschädigt und sollte demontiert werden.

Eines der größten Radioteleskope der Welt, das Arecibo in Puerto Rico, ist zusammengefallen, das hat die US-Wissenschaftsbehörde National Science Foundation per Twitter erklärt:

The instrument platform of the 305m telescope at Arecibo Observatory in Puerto Rico fell overnight. No injuries were reported. NSF is working with stakeholders to assess the situation. Our top priority is maintaining safety. NSF will release more details when they are confirmed. https://t.co/Xjbb9hPUgD

Die Instrumentenplattform des 305 Meter langen Teleskops am Arecibo Observatory in Puerto Rico fiel über Nacht zusammen. Es wurden keine Verletzten gemeldet.

US-Wissenschaftsbehörde National Science Foundation

Arecibo bricht wegen Beschädigungen zusammen

Eigentlich hängt das Radioteleskop an Stahlseilen über einem riesigen Parabolspiegel und ist rund 900 Tonnen schwer. Im August war aber bereits ein dickes Stahlseil, das eine Metallplattform stützte, aus unbekannten Gründen gerissen. Im Herabfallen hatte es einen langen Riss in der Reflektorschüssel des Teleskops verursacht und auch die Kuppel sowie eine Plattform wurden beschädigt. Dann riss am 6. November laut NSF ein Hauptkabel.

Erst Ende November hatte die National Science Foundation (NSF) dann mitgeteilt, dass nach Einschätzung von Experten ein katastrophales Versagen der Struktur des Teleskops drohe und das Teleskop demontiert werden soll. Die Kabel seien möglicherweise nicht mehr in der Lage, die für sie vorgesehenen Lasten zu tragen. Jetzt brach das Radioteleskop Arecibo dann in sich zusammen:

Radioteleskop bekannt aus James Bond „Golden Eye“

Das Radioteleskop in Puerto Rico war bis 2016 das größte Radioteleskop der Welt und eine wahre Touristenattraktion. Vor allem, nachdem es im James Bond-Film „Golden Eye“ von 1995 Film-Kulisse war:

Was hat #JamesBond mit #Aliens zu tun? – Heute vor 44 Jahren wurde eine codierte Botschaft ins All geschossen; mit dem gigantischen #Arecibo-Radioteleskop. Dieses war auch Kulisse für einen Kampf von Pierce Brosnan in #Goldeneye https://t.co/9ArckImz10

Meistgelesen

  1. Vendée Globe: Drama kurz vor dem Ziel Segler Boris Herrmann wird starker Vierter trotz Kollision mit Fischerboot

    Er war so knapp davor, eine Sensation bei der Vendée Globe zu schaffen – jetzt ist Segler Boris Herrmann im Ziel, als Vierter. Ein Zusammenstoß mit einem Fischerboot kostete ihn den Sieg.  mehr...

  2. Baden-Württemberg

    BW-Ministerpräsident: Wir sind keine Schurken Kretschmann platzt wegen Corona-Kritik im TV der Kragen

    Über die Corona-Regeln wird viel diskutiert. In einer ZDF-Sendung hat BW-Ministerpräsident Kretschmann sich jetzt über Kritik an der angeblichen Uneinigkeit der Regierungschefs in der Corona-Krise aufgeregt.  mehr...

  3. Stuttgart, Freiburg

    Corona-Lage in Baden-Württemberg Öffnung von Kitas und Grundschulen wegen Virusmutation in Kita verschoben: Wie geht es jetzt weiter?

    Eigentlich sollte gestern die Entscheidung zur Öffnung von Kitas und Grundschulen in Baden-Württemberg verkündet werden. Doch dann kam alles anders. Der Grund: In einem Freiburger Kindergarten wurden mutierte Coronaviren festgestellt.  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus Stiko-Empfehlung: Astrazeneca-Impfstoff nur für unter 65-Jährige

    Wegen der stark gestiegenen Infektionszahlen gibt es zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen in Deutschland. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Ticker.  mehr...

  5. Berlin

    Helfen Spülungen auch bei Corona? Mundspülung oder Mundwasser? Stiftung Warentest hat eine klare Empfehlung

    Was hilft wirklich, um Karies und Zahnfleischentzündungen vorzubeugen? Stiftung Warentest hat den Test gemacht und gibt auch einen Rat zum Thema Corona.  mehr...

  6. Internet-Hype um Seefahrerlied Das sind die besten Versionen vom Shanty „The Wellerman“

    Mit einem alten Seemannslied hat ein Postbote aus Schottland überraschend einen weltweiten Internet-Trend gestartet. Jetzt sind die Shantys nach 200 Jahren zurück in der Musikwelt und sogar in sämtlichen Charts. Auch große Popstars schwimmen auf der Seefahrer-Welle.  mehr...