STAND
AUTOR/IN
Leo Eder
Leo Eder (Foto: SWR3)
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Ein Mann in Saarbrücken schießt aus seiner Wohnung und hält Polizei und Anwohner stundenlang in Atem. Ein Beamter wird getroffen. Dann findet die Polizei den Schützen tot auf.

Der 67-jährige Mann hat im Saarbrücker Stadtteil Klarenthal für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt, nachdem er sich in seiner Wohnung verschanzt hatte und auf die Einsatzkräfte schoss. Weil Verhandlungen mit dem Schützen gescheitert waren, stürmten Spezialkräfte dessen Wohnung – und fanden ihn leblos vor.

Es besteht keine #Gefahr mehr. Bei dem #Zugriff fanden die Einsatzkräfte in der Wohnung eine leblose Person vor, bei der es sich offensichtlich um den Täter handelt. Absperrmaßnahmen bestehen weiter. Ermittlungen dauern an. #PolizeiSaarland #Einsatz https://t.co/P1sy203vV7

67-Jähriger wollte Waffen nicht abgeben

Nach Angaben der Polizei waren die Beamten vor Ort, um die Amts- und Vollzugshilfe der Waffenbehörde der Stadt Saarbrücken zu unterstützen.

Ein Gerichtssprecher sagte, bei dem Mann hätten Waffen und Munition sichergestellt werden sollen, nachdem ihm zuvor die Waffenbesitzkarte „sofort vollziehbar“ entzogen worden war. Die Mitarbeiter der Waffenbehörde seien bei ihm erschienen, weil er zu erkennen gegeben habe, dass er nicht bereit sei, die Waffen freiwillig zurückzugeben.

Als die Polizisten und die Mitarbeiter der Stadt bei dem 67-Jährigen eintrafen, um dessen Wohnung zu durchsuchen, habe er auf sie geschossen. Dann habe sich der Mann in seiner Wohnung verbarrikadiert.

Saarbrücken: Mann schießt auf Polizei

Eine Person schieße aus dem Fenster im Bereich Warndtstraße und Wilhelmstraße in Saarbrücken-Klarenthal, teilte die Polizei über Twitter mit. „Bitte bleiben Sie in Ihren Häusern und von den Fenstern weg.“ Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt.

Ein SEK mit Scharfschützen rückte an. Vor Ort gab der Mann immer wieder Schüsse auf die Polizeiabsperrung und Polizeifahrzeuge ab. Gegen Mittag sagte ein Polizeisprecher, dass die Lage derzeit statisch sei und man weitere Maßnahmen vorbereite, „um die Lage friedlich zu beenden“. Als die Spezialkräfte die Wohnung gegen 14:15 Uhr stürmten, fanden sie laut Polizeizunächst dessen Hund und dann den Mann selbst leblos vor“.

Der schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzte Beamte befinde sich stationär in einem Krankenhaus. Weitere eingesetzte Kräfte erlitten durch die Schüsse ein Knalltrauma.

Ich wünsche dem verletzten Polizisten und der verletzten Polizistin von Herzen schnelle und vollständige Genesung. Ich danke allen Einsatzkräften für diesen hochgefährlichen Einsatz. Es zeigt wieder: Unsere Polizei riskiert jeden Tag ihr Leben für unsere Sicherheit. #Saarbrücken

STAND
AUTOR/IN
Leo Eder
Leo Eder (Foto: SWR3)
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    Auch Hubschrauber im Einsatz Cannstatter Wasen: Rund 70 Rettungskräfte rücken nach Notrufen aus

    Drei Notrufe vom Cannstatter Wasen haben am Abend einen Großeinsatz ausgelöst. Menschen in Not fanden die Rettungskräfte nicht – dafür aber einen 27-Jährigen.  mehr...

  2. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Nord Stream: Austritt von Gas offenbar noch nicht zu Ende

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. SWR3 Tatort-Check Schockmomente im Tatort: Wer ist vom Teufel besessen?

    Einmal im Jahr wird es im Tatort gruselig. Dann gehts um Geister, Dämonen, Teufel. Die Wiener Ermittler Moritz Eisner und Bibi Fellner müssen den Mord an einem Priester aufklären.  mehr...

  4. „Time is Brain“ Warum immer mehr junge Menschen einen Schlaganfall erleiden

    Das Alter für Schlaganfälle verschiebt sich: Immer häufiger sind auch junge Menschen betroffen. „Schlaganfall, ich? Jetzt schon?“ Was sind Risikofaktoren und wie reagierst du im Zweifel?  mehr...

    NOW SWR3

  5. Stuttgart

    Der Grund ist absurd... Familie stellt brennendes Auto an Tankstelle ab und fährt mit Taxi davon

    An der A8 bei Stuttgart hat eine Familie ihr brennendes Auto an einer Tankstelle abgestellt. Nach Angaben der Polizei nur fünf Meter von den Zapfsäulen entfernt.  mehr...

  6. Radio an am 3. Oktober! „Made In Germany“: SWR3 feiert Tag der Deutschen Einheit mit Musikspecial

    Am 3. Oktober hört ihr bei uns nur die beste Musik auf Deutsch und aus Deutschland: von Ost nach West, von den 80ern bis heute, von Rap mit den Fantas bis Rock mit den Ärzten. Hier gibts alle Infos und Made-In-Germany-Hitgeschichten!  mehr...