STAND
AUTOR/IN

Man hatte darüber nachgedacht, ihn mitsamt der Salzbachtalbrücke zu sprengen. Doch dieses Schicksal bleibt einem nagelneuen 32-Tonnen-Lkw nun doch erspart – dank einer aufwendigen Bergung.

Es wäre eine teure Sprengung gewesen! Denn nicht nur die einsturzgefährdete Salzbachtalbrücke wäre in die Luft geflogen, sondern auch das 700.000 Euro teure Spezialfahrzeug, das seit rund drei Monaten dort steht, gleich mit. Doch mit einem riesigen Kran wurde der Lkw nun geborgen. Die Bilder davon sind spektakulär.

Spezialfahrzeug stand seit Mitte Juni auf der Salzbachtalbrücke

Wie die Hessenschau berichtet, stand der 32-Tonnen-Lkw seit Mitte Juni auf der Autobahnbrücke in Wiesbaden und konnte aus Sicherheitsgründen nicht mehr bewegt werden. Eigentlich sollte der Lkw mit seiner besonderen Technik die Brücke untersuchen. Doch die Brücke wurde dann ziemlich eilig gesperrt, weil man festgestellt hatte, dass sie einsturzgefährdet war. Nur der gelb-rote Lastwagen blieb einsam dort zurück. Er gehört einer privaten Firma aus Eichenzell bei Fulda und es war sein erster Einsatz gewesen.

32-Tonnen-Lkw mit Spezialkran geborgen

Um das schwere Fahrzeug von der Brücke zu hieven, war ein riesiger Spezialkran nötig. Die Aktion dauerte nur wenige Minuten. Eigentlich war die Bergung bereits für den Mittwochmorgen geplant. Die Ausrichtung des Spezialkrans dauerte aber länger als gedacht. Schließlich konnte das Fahrzeug ohne Schäden an den Eigentümer zurückgegeben werden.

Salzbachtalbrücke soll in zwei Monaten gesprengt werden

Im Juni waren Risse in einem Pfeiler der Brücke entdeckt worden, die sofort wegen Einsturzgefahr gesperrt werden musste. Eine Reparatur war nicht mehr möglich. Die Salzbachtalbrücke muss abgerissen und neu gebaut werden. Für den November ist deshalb aber zunächst einmal die Sprengung der alten Brücke vorgesehen. Eine Bundesstraße, Bahngleise, ein Klärwerk und der Salzbach müssen aber zunächst gesichert werden. Ulrich Neuroth, Direktor Niederlassung West der Autobahn GmbH, sagte: „Wir werden weiterhin alle Hebel in Bewegung setzen, damit wir der Öffentlichkeit vor Ort schnellstmöglich wieder eine intakte Verkehrsinfrastruktur zur Verfügung stellen können.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 24. September, 08:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Spektakuläre Drohnen-Aufnahmen Lava im Wasser: Hier verdampft ein Swimming-Pool auf La Palma

    Je weiter die Menschen im Süden leben, desto häufiger haben sie einen Pool. So sieht es aus, wenn Lava hineinläuft.  mehr...

  2. News-Ticker zum Coronavirus Robert-Koch-Institut: Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland sinkt weiter

    Auf den Intensivstationen liegen wieder mehr Covid-19-Patienten, die Impfquote steigt nur noch langsam. Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...

  3. SWR3 New Pop 2021 Die schönsten Konzertmomente gibt's hier

    Hat das Spaß gemacht! So lange haben wir mit euch drauf gewartet und es hat sich gelohnt. Die Best-ofs aus den Konzerten von Griff, Álvaro Soler und Co. findet ihr hier  mehr...

  4. Friedberg

    Autobahn lange gesperrt Polizei bestätigt: Geisterfahrer für tödlichen A5-Unfall verantwortlich

    Vier Autos sind auf der A5 bei Friedberg am Sonntagmorgen ineinander gerast. Dabei gab es Tote und Verletzte. Nun ist klar: Es war ein Geisterfahrer.  mehr...

  5. SWR3 New Pop 2021 Die Highlights mit Álvaro Soler: „Dieser Zusammenhalt ist unfassbar schön“

    Endlich wieder New Pop und das mit einem mega Auftritt von Álvaro Soler: Es ist schwer zu sagen, wer mehr Spaß am Konzert hatte – Álvaro oder das Publikum? Fest steht: Livemusik nach so langer Zeit verbindet. Das war im ganzen Saal zu spüren!  mehr...

  6. Highlights vom SWR3 New Pop Wincent Weiss postet eine Handynummer... und dann passiert DAS!

    Was passiert, wenn man eine völlig unbekannte Nummer auf Instagram postet? Bei den meisten wohl nicht viel – es sei denn, man heißt Wincent Weiss. Hier gibt's die Highlights vom New Pop!  mehr...