STAND
AUTOR/IN
Franziska Thees
Franziska Thees (Foto: SWR3)

Ob Mädchen oder Junge, ist noch nicht klar, ist auch egal, denn verliebt ist jeder in das Jungtier: Schon allein der Minirüssel, mit dem es schnorchelt und greift!

Aber jetzt mal von vorne: Ungewöhnlich und selten ist Nachwuchs bei Schabrackentapiren. In der Natur, aber auch im Zoo. Also ist es schon eine kleine Sensation, dass nach 43 Jahren in der Stuttgarter Wilhelma ein Jungtier dieser asiatischen Art der Tapire geboren wurde.

Das Tapirkalb machte Bekanntschaft mit seinem Spiegelbild im Wasser und wagte sich sogar ins Wasser. (Foto: Foto: Wilhelma Stuttgart)
Äh. Bin ich süß oder bin ich süß? Foto: Wilhelma Stuttgart

Seit Mittwoch macht das Neugeborene Rundgänge an der frischen Luft und ist somit nun auch für Besucherinnen und Besucher zu sehen. Blöd für die Geparden-Fünflinge, die auch gerade geboren sind. Denn so ein Tapir ist gerade die größere Sensation. Hier bitteschön, die schönsten Bilder!

Schabrackentapir (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Bernd Weißbrod)
Mama Maya passt gut auf das Kleine auf! Bernd Weißbrod Bild in Detailansicht öffnen
Ein Schwimmtalent ist es, sagt ein Sprecher der Wilhelma 🏄‍♀️. Bernd Weißbrod Bild in Detailansicht öffnen
Nach mehr als 40 Jahren gibt es wieder Nachwuchs bei den seltenen Schabrackentapiren in der Wilhelma. Bernd Weißbrod Bild in Detailansicht öffnen
So, ich bin da, wer spielt mit mir? Bernd Weißbrod Bild in Detailansicht öffnen

Was macht das Schabrackentapirbaby mit seinem Minirüssel?

Die Nase und die Oberlippe des Tapirs sind zu einer elastischen Schnauze zusammengewachsen, ähnlich wie beim Elefanten. Diesen Minirüssel benutzt es zum Greifen und im Wasser als Schnorchel: Tapire können ausgezeichnet schwimmen und tauchen!

War im Zoo, Babys gucken... 5 kleine Geparden, 1 Bonobo, 2 Yaks, 1 Somali-Wildesel und - ganz frisch - 1 Schabrackentapir. Bin hin und weg... 😍😍😍😍😍😍😍 Ach ja, die Bonobo-Matriarchin hat sich wieder einmal zu mir gesetzt.

Das Fell des Kleinen ist noch wie eine helle Zeichnung aus Punkten und durchbrochenen Linien auf dunkelbraunem Grund. Mit zehn Wochen beginnt die Umfärbung, die insgesamt etwa drei Monate braucht. Das erwachsene schwarze Tier sieht dann aus, als habe es eine weiße Decke auf dem Rücken. Im Reitsport werden Überwürfe Schabracke genannt. In freier Wildbahn dient dieses Fell als gute Tarnung.

Das neun Tage alte Kälbchen der Schabrackentapire steht neben seinre Mutter Maya. (Foto: Foto: Wilhelma Stuttgart)
Mama Maya hat die typische Schabrackenfärbung: Schwarzes Fell mit einer „weißen Decke“ auf dem Rücken. Foto: Wilhelma Stuttgart

Nachts gehts ab!

Tapire sind dämmerungs- und nachtaktiv, am aktivsten sind sie zwischen 18 und 4 Uhr. Tagsüber zieht sich das Tier ins dichte Unterholz zurück. Am liebsten essen sie Blätter, Wasserpflanzen, Knospen und Früchte.

Der kleine Schabracke soll jetzt seine Art retten

Traurige Wahrheit: Auch diese Tiere sind massiv vom Aussterben bedroht. Ihr Lebensraum, die tropischen Wälder in Thailand, Burma, Malaysia und Indonesien werden durch Palmölplantagen und Ackerflächen zerstückelt oder ganz abgeholzt. So haben sie immer weniger Lebensraum und pflanzen sich kaum noch fort. Das kleine Schabrackentapirbaby in der Wilhelma hat deshalb eine große Aufgabe vor sich: Es soll Nachkommen zeugen und so den Fortbestand seiner bedrohten Art sichern.

Aber jetzt erstmal schwimmen, kuscheln und fressen! Ach, könnten wir doch alle ein Schabrackentapirbaby sein...

STAND
AUTOR/IN
Franziska Thees
Franziska Thees (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Patagonia-Gründer Yvon Chouinard Wer ist der Milliardär, der seine Firma verschenkt, um die Erde zu retten?

    Mit seiner Entscheidung sorgt er für Schlagzeilen: Der Gründer der Outdoor-Marke Patagonia hat das Unternehmen für den Umweltschutz gespendet.  mehr...

    NOW SWR3

  2. Flut im Ahrtal Videos aus Hubschrauber setzen Innenminister Lewentz unter Druck

    Schockierende Videos der Polizei aus der Flutnacht im Ahrtal sind aufgetaucht. Die Öffentlichkeit darf sie noch nicht sehen. Nun wird ermittelt: Wer wusste wann von den Videos?  mehr...

    NOW SWR3

  3. Heizkosten sparen? Teelicht-Ofen zum Heizen: Was bringt der DIY-Trend?

    Es klingt nach einer guten und einfachen Lösung gegen steigende Heizkosten: ein Teelicht-Ofen. Wird die Wohnung damit wirklich warm?  mehr...

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Putin will Annexion ukrainischer Gebiete am Freitag verkünden

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Er wurde 59 Jahre alt „Gangsta’s Paradise“: US-Rapper Coolio ist tot

    Er schuf einen der größten Hip-Hop-Hits. Jetzt ist der amerikanische Rapper Coolio in Los Angeles gestorben. Die Musikwelt trauert.  mehr...

  6. Umweltschützer besorgt Gaslecks bei Nord Stream 1 und 2: War es Sabotage – und von wem?

    In der Ostsee tritt Gas aus Pipelines aus Russland aus. Politiker und Experten sprechen von absichtlichen Attacken, manche zeigen mit dem Finger nach Osten. Was wir bisher wissen.  mehr...

    NOW SWR3