STAND
AUTOR/IN

In Singen am Hohentwiel ist die denkmalgeschützte Scheffelhalle durch einen Brand komplett zerstört worden. Der Schaden beträgt laut Polizei nach ersten Schätzungen mehrere Millionen Euro.

Am späten Montagabend gingen laut Polizei und Feuerwehr mehrere Notrufe in Singen ein, die den Brand in der Scheffelhalle meldeten. Doch die denkmalgeschützte Veranstaltungshalle konnte leider nicht mehr gerettet werden – trotz eines Großaufgebots von rund 50 Feuerwehrleuten. In der Nacht auf Dienstag geschah dann das Unglück: Die fast 100 Jahre alte Scheffelhalle brannte komplett nieder. Die Feuerwehr konnte immerhin verhindern, dass umliegende Gebäude auch in Brand gerieten. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Riesiger Feuerschein

Wie die Polizei Konstanz mitteilte, habe sich in kürzester Zeit ein Vollbrand entwickelt. Der Brand war anscheinend so groß, dass der Feuerschein und die Rauchsäule von weitem sichtbar gewesen seien. Anwohner wurden gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Am frühen Dienstagmorgen habe die Halle für kurze Zeit sogar voll gebrannt. Damit die Feuerwehr den riesigen Brand löschen konnte, musste am Dienstagmorgen eine angrenzende Straße gesperrt werden.

Nächtlicher Großbrand in #Singen: altehrwürdige Scheffelhalle brennt bis auf die Grundmauern nieder. Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. https://t.co/NEYDGLAohB https://t.co/NQl6soMGA6

Ermittlungen laufen

Noch ist unklar, wieso die historische Veranstaltungshalle überhaupt abbrannte. Die Kriminalpolizei hat deswegen noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Oberbürgermeister der Stadt Singen machte sich mittlerweile ebenfalls vor Ort ein Bild des Geschehens

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Regeln gelten länger und werden strenger Bund-Länder-Treffen: Das sind die Ergebnisse

    Bund und Länder haben sich auf eine Verlängerung und Verschärfung der Corona-Regeln geeinigt. Wir erklären, was bis zum 20. Dezember gilt und welche Ausnahmen es für Weihnachten und Silvester geben soll. Und eine Psychologin gibt Tipps, wie man trotz weiterer Einschränkungen gut durch den Winter kommt.  mehr...

  2. Ticker zum Coronavirus Skilift-Betreiber befürchten Chaos am Feldberg

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Nach einem relativ lockeren Sommer gelten in Deutschland wie auch in vielen anderen Ländern wieder härtere Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie. Alle aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  3. Das ging schief Melania Trumps Weihnachtsfreude – warum viele ihr nicht glauben und wütend sind

    Auf Twitter kündigte Melania Trump an, dass der Weihnachtsbaum im Weißen Haus auch dieses Jahr wieder „Feiertagswärme“ verbreiten werde. Viele kritisieren sie für den Post. Wir erklären, warum.  mehr...

  4. Kunstwerk, Außerirdische oder Corona-Reset-Knopf? Geheimnisvolle Metallsäule mitten in der Wüste in den USA entdeckt

    Eigentlich wollte die Hubschrauber-Crew aus der Luft in einer abgelegenen Gegend nach Schafen Ausschau halten. Doch statt der Tiere entdeckten sie einen mysteriösen Monolithen - der jetzt für viel Aufregung sorgt.  mehr...

  5. Skandal in Uniform Zwei Polizisten in Rom haben Sex im Dienstwagen und die Kollegen hören per Funk mit

    Diese Geschichte hört sich an, als wäre es ein schlechtes Drehbuch eines Pornos: Zwei Polizisten aus Rom haben während ihres Dienstes Sex. Dabei kommen sie scheinbar auf das Service-Radio und lassen aus Versehen ihre Kollegen mithören.  mehr...

  6. Zweifel und Kritik an neuen Corona-Regeln „Weihnachten wird für manche zu einem Todesrisiko“

    Die neuen Corona-Maßnahmen sorgen für Kritik. Viele finden, die Beschlüsse gehen nicht weit genug. Ärzte warnen vor einem möglichen Klinik-Kollaps und auch der Lehrerverband ist nicht zufrieden.  mehr...