STAND
AUTOR/IN

Der Seehund hat sich auf eine lange Reise von der Nordseeküste begeben. In der Nähe von Duisburg wurde er mehrfach gesichtet.

Eine solche Entdeckung macht man bei einem Spaziergang im Duisburger Süden nicht jeden Tag: Auf Höhe des Ortsteils Ehingen ist ein Seehund durch den Rhein geschwommen. Am Samstag und am Montag wurde das Tier in der Gegend beobachtet. Die Biologische Station Westliches Ruhrgebiet berichtet, dass es sich damit um den vierten Nachweis in Nordrhein-Westfalen seit 2003 handelt.

Ein Seehund schwimmt im Wasser (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Christoph Schmidt)

Nachrichten Seltener Besuch: Seehund im Rhein

Dauer

Wie kommt der Seehund in den Rhein?

Die Seehundbestände seien im Wattenmeer aktuell auf einem sehr hohen Niveau, so Tobias Rautenberg von der Biologischen Station des Westlichen Ruhrgebiets. „Deswegen steigt natürlich auch die Wahrscheinlichkeit, dass sich einzelne Tiere mal in den Rhein verschwimmen.“ Über die enorme Entfernung zur Nordsee von 250 Kilometern zeigt sich aber auch der Experte erstaunt.

Ein Seehund schwimmt im Rhein. (Foto: Tobias Rautenberg)
Tobias Rautenberg

Ist der Seehund in Gefahr?

Durch den guten Fischbestand im Rhein hat der Seehund keine Probleme, genug zu fressen zu bekommen, sagt Rautenberg weiter. Auch die Gefahr durch den Schiffsverkehr schätzt er für Seehunde eher gering ein: „Die sind ja auch nicht doof. Die können gut sehen, die können gut hören.

Ein Seehund schwimmt im Rhein. (Foto: Tobias Rautenberg)
Tobias Rautenberg

Seehund im Rhein: Rückweg in die Nordsee

Jetzt stellt sich die Frage, ob der Seehund alleine den Weg zurück in die Nordsee finden wird. Rautenberg zeigt sich hier optimistisch: „Er muss ja eigentlich nur der Strömung folgen, dann kommt er ganz automatisch nach Holland in die Nordsee.“ Die Erfahrungen aus der Vergangenheit hätten außerdem gezeigt, dass keiner der Seehunde nach der Sichtung geschwächt oder orientierungslos aufgefunden wurde.

SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 24. Mai, 7:31 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Ratgeber Fahrrad-Navis „Jetzt geradeaus fahren“ – direkt in den Abgrund?

    Fahrrad-Navis müssen viel mehr können als Auto-Navis. Da stellt sich die Frage, welche unterwegs wirklich am besten funktioniert. Wir geben Tipps und welche Klippen man besser umfährt.  mehr...

  2. Nachweis der Corona-Impfung Das Impfzertifikat läuft ab? Was ihr jetzt tun müsst

    Immer mehr Geimpfte bekommen derzeit die Warnung, dass ihre Impfzertifikate ablaufen. Vor allem für Urlaubsreisen braucht man aber eine Aktualisierung.  mehr...

  3. Regionales Monatsticket Verkauf von 9-Euro-Ticket startet! Hier gibt's die besten Strecken

    Von Freiburg nach Kiel für 9 Euro fahren? Geht eigentlich! Mit ein bisschen Planung und dem neuen 9-Euro-Ticket. Hier gibt's die besten Strecken.  mehr...

  4. Liveblog zum Krieg in der Ukraine 20 Länder sagen Ukraine weitere Militärhilfen zu

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Ortenaukreis

    Was bisher über das Virus bekannt ist Affenpocken: Erster Fall in Baden-Württemberg nachgewiesen

    Gerade gehen die Corona-Inzidenzen runter, da hören wir vom Affenpockenvirus – jetzt sogar in Baden-Württemberg. Der Bundesgesundheitsminister bereitet Eindämmungsmaßnahmen vor.  mehr...

  6. Lüdenscheid Tod auf der Kirmes: 40-Jähriger erschossen

    Ein Abend auf der Kirmes endete tödlich: In Lüdenscheid wurde ein 40-jähriger Mann erschossen. Die mutmaßlichen Täter flüchteten.  mehr...