STAND
AUTOR/IN

Weil ihr Vater bald Geburtstag hat, haben zwei Söhne in den USA ein Plakat mit seiner Telefonnummer aufhängen lassen. Jetzt kann er sich vor Anrufen kaum retten.

Das Plakat steht an einer Einfahrt nach Atlantic City in New Jersey und zeigt den Text: „Wünsch meinem Vater Happy Birthday - In Liebe, deine Söhne“ mit einem Bild des Vaters und seiner Telefonnummer.

Ein ganz besonderer Geburtstag

Bereits jetzt hat er über 15.000 Anrufe bekommen, sagt Vater Chris Ferry, nicht nur aus Atlantic City, sondern den ganzen USA, Deutschland oder auch den Philippinen. Der amerikanische Fernsehsender CBS2 hat ihn in einem Interview dazu befragt.

Der größte Teil der Anrufe sei positiv gewesen, meinte Ferry, manche auch überraschend: „Ich hatte schon sowas wie: 'Der Geburtstag meines eigenen Vaters war am 16. März, er ist gestorben. Ich rufe Sie im Gedenken an ihn an.'“, sagte er.

Nicht der erste Streich der Söhne

Der Vater erzählte, dass das nicht der erste Streich der Söhne sei. Wenn Sie zusammen im Restaurant waren, hätten sie der Kellnerin erzählt, ihr Vater habe Geburtstag – auch wenn das gar nicht stimmte.

Auf die Frage, ob es Spaß macht oder er seine Söhne am Liebsten umbringen würde, antwortet er ironisch: „Bis heute Morgen war es noch lustig, jetzt will ich sie umbringen. Aber ich lasse es einfach geschehen, finde es amüsant.“

Vater plant Vergeltungsstreich

Er plant laut CBS2 aber einen Vergeltungsschlag. Sein Sohn Mike Ferry kommentierte, dazu: „Das will ich gern sehen. Ich wollte einfach sagen, dass ich meinen Vater liebe, ich freue mich, dass er so viel Aufmerksamkeit bekommt, denn er stellt immer andere in den Vordergrund, besonders mich und meinen Bruder.“ Mit dem Streich wollte er seinem Vater einen „ganz besonderen Geburtstag wünschen“. Das ist ihm wohl gelungen.

Chris Ferrys Geburtstag ist eigentlich erst am 16. März. Das Plakat wird dann noch bis 6. April bleiben. Jetzt hat er aber eine automatische Nachricht eingerichtet: „Danke für deinen Anruf, um mir zu gratulieren, ich freue mich wirklich sehr darüber ...“

STAND
AUTOR/IN
  1. Kurz vor TV-Live-Schalte zusammengebrochen Bundestagsvize Oppermann stirbt völlig überraschend

    Oppermanns Tod kam offenbar ohne Vorwarnung: Bei Aufnahmen mit dem ZDF brach er plötzlich zusammen. Berliner Politiker trauern um einen „wirklich feinen Kerl“.  mehr...

  2. Kultur in Corona-Zeiten Das gab es noch nie: Warum „Die Ärzte“ die Tagesthemen eröffnen durften

    Die Punkband Die Ärzte hat am Freitagabend die ARD-Tagesthemen eröffnet. Mit dem Auftritt wollten sie daran erinnern, dass man in der Corona-Krise die Kulturbranche nicht vergessen sollte.  mehr...

  3. Ticker zum Coronavirus DIW schlägt kurzen, scharfen Lockdown vor

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Alle aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  4. SWR3-Tatort-Check Tatort aus Wien: Charmante Figuren und eine Überdosis Inhalt

    „Gesundheit ist Glaubenssache“, sagt der Gerichtsmediziner und so tobt in diesem Tatort ein Glaubenskrieg zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde. Dabei: Ein totes Kind, dessen Vater auf selbst gemixte Tinkturen vertraut hat, Machtkämpfe im Naturmedizin-Konzern und ein Racheengel aus dem kolumbianischen Untergrund.  mehr...

  5. Tödliches Drama in Kehl Mann „in Ausnahmezustand“ droht mit Messer und stirbt durch Polizeikugel

    Die Tragödie begann am Sonntagmorgen gegen 10:00 Uhr und endete am späten Nachmittag – mit dem Tod eines 53-Jährigen.  mehr...

  6. Husten, schnupfen, Covid? Corona, Grippe oder Erkältung – Symptome und Unterschiede

    Mit einem Schnupfen auf die Arbeit? Im Herbst fast normal. Denn jetzt beginnt die Grippe- und Erkältungssaison. Dann beginnt das Husten – ist es also doch Covid-19? Hier erfährst du, wie sich die Krankheiten unterscheiden und was du tun kannst.  mehr...