STAND
AUTOR/IN

Klingelstreiche sind nervig, klar. Dass deswegen aber rund zwanzig Leute aufeinander losgehen und am Ende sogar fünf im Krankenhaus landen, ist eher ungewöhnlich. So geschehen in Sinsheim.

Es ist gegen 20 Uhr am Freitagabend, als mehrere Notrufe bei der Polizei eingehen – allesamt von Anwohnern, die über eine Prügelei auf der Straße berichten. Das erste Mal ist es offenbar nicht, dass Beamte zu dem Haus im Sinsheimer Stadtteil Steinsfurt ausrückten. Zwei Wohnparteien streiten sich wohl schon seit Längerem. Jetzt hat vermutlich ein Klingelstreich zur Eskalation geführt.

Fünf Streithähne müssen ins Krankenhaus

Der Zwist entbrannte noch im Wohnhaus und verlagerte sich dann auf die Straße. Am Ende gingen rund zwanzig Familienmitglieder, Freunde und Bekannte aufeinander los. Kein Wunder, dass die Nachbarn die Polizei riefen. Die kam dann mit einem Großaufgebot samt Hundeführer, außerdem fünf Rettungswagen und auch Notärzte. Letztere waren auch nötig: Es gab einige Verletzte, fünf Streithähne mussten zumindest vorübergehend ins Krankenhaus.

Nachbarn attackieren sich mit Pfefferspray

Die Kontrahenten gingen mit den unterschiedlichsten Gegenständen aufeinander los, sie besprühten sich sogar mit Pfefferspray. Das bestätigte ein Polizeisprecher SWR3-Reporter Matthias Methner.

Die Polizei Sinsheim hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen. Die Beteiligten werden wohl einzeln vernommen. Dann muss die Staatsanwaltschaft klären, welche Strafen dieser aus dem Ruder gelaufene Klingelstreich nach sich zieht.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 18. Oktober, 12:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Leipzig

    Antisemitismus-Vorwürfe von Gil Ofarim Überwachungsvideos werfen Fragen auf – wie war es denn nun?

    Wurde Sänger Gil Ofarim in einem Leipziger Hotel wirklich antisemitisch beleidigt? Überwachungsvideos schüren jetzt Zweifel an seiner Schilderung.  mehr...

  2. Philadelphia

    Schock und Wut in den USA Frau wird in Nahverkehrszug vergewaltigt – keiner der Anwesenden hilft

    „Keiner hat eingegriffen oder irgendetwas getan, um der Frau zu helfen“, sagt ein Polizist. In den Sozialen Medien wächst die Wut auf die untätigen Zeugen.  mehr...

  3. Drei Monate nach der Flutkatastrophe „Ich hoffe, dass wir die Leute ansatzweise warm in den Winter bringen“

    Die Bilder der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen haben alle gesehen. Aber wie geht es den Menschen vor Ort drei Monate später? Viel hat sich getan, doch ein Ende ist noch nicht in Sicht.  mehr...

  4. Stockholm

    Süß oder peinlich? Greta singt und tanzt – das Netz reagiert mit Jubel und Häme

    Greta Thunberg ist ausgelassen, singt schief, tanzt wild und hat sichtlich Spaß: Viele kriegen da einfach gute Laune, aber auch Spott muss Greta danach ertragen.  mehr...

  5. Dresden

    Tatort-Check mit Outtakes & Behind Scenes „In der ersten Viertelstunde zieht es einem den Magen zusammen!“

    Den perfekten Mord gibt's in Krimis nicht ... oder doch? „Unsichtbar“ heißt der neue Tatort – hier gibt's den Check, einen Blick hinter die Kulissen und lustige Outtakes im Video.  mehr...

  6. Baden-Württemberg

    Maskenpflicht wird deutlich gelockert Das gilt ab sofort an Baden-Württembergs Schulen

    Die neue Corona-Verordnung ist veröffentlicht: Wer in der Schule nur auf seinem Platz sitzt, braucht dort keine Maske mehr zu tragen. Beim Herumlaufen dagegen heißt es: Maske auf.  mehr...