STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Warum die zwei Frauen angegriffen wurden ist noch unklar. Täter und Opfer waren aber miteinander bekannt.

Noch sitzt vielen der Schreck über die schrecklichen Messerattacken von Ludwigshafen in den Gliedern. Da hat sich in Speyer, knapp 20 Kilometer südlich von Ludwigshafen, wieder ein Messerangriff ereignet.

Ein 27-Jähriger soll dort seine 16 Jahre alte Bekannte und deren 36 Jahre alte Mutter mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Ein Rettungsdienst brachte sie anschließend ins Krankenhaus.

Am Samstag sagte die Staatsanwaltschaft Frankenthal, dass die Frauen außer Lebensgefahr sind.

Video herunterladen (2,2 MB | MP4)

Polizei nimmt Täter mehrere Kilometer weiter fest

Die Attacke ereignete sich in einem Mehrfamilienhaus in der Wormser Landstraße. Der Mann war offenbar bei den beiden Frauen zu Besuch gewesen. Die Gründe für die Tat sind noch unklar.

Der Angreifer habe danach zunächst fliehen können, sagt die Polizei. Wenige Kilometer vom Tatort entfernt – außerhalb von Speyer – sei er dann festgenommen worden. 

Der 27-Jährige wurde am Samstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Haftbefehl. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Der Mann wird des versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen verdächtigt.

STAND
AUTOR/IN
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Einmalig und ganz besonders Erlebt das SWR3-Weihnachtskonzert 2022 mit Mark Forster

    Wir versüßen euch die schönste Zeit des Jahres: Mit dem SWR3-Weihnachtskonzert mit Mark Forster. Hier gibt’s alle Infos, wie ihr dabei sein könnt!

  2. Heidelberg

    Hauptbahnhof betroffen Bombenentschärfung in Heidelberg: Tausende müssen Häuser verlassen

    Im Heidelberger Stadtteil Bahnstadt ist eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Ab dem frühen Morgen wird das Gebiet für die Entschärfung evakuiert.

    SOUNDS SWR3

  3. Test für den Katastrophenfall So laut war die bundesweite Warnung auf dem Handy

    Im Katastrophenfall entscheiden Sekunden. Um die Alarmstrukturen in Deutschland zu testen, wurden am 8. Dezember um 11 Uhr Warn-SMS auf alle Handys verschick – ohrenbetäubend und laut.

    Die Morningshow SWR3

  4. Berüchtigter Waffenhändler kommt frei Russen tauschen US-Basketballerin gegen "Händler des Todes" aus

    US-Basketballstar Brittney Griner ist wieder frei. Im Gegenzug musste Washington einen Russen laufen lassen, dessen Handelsware für den Tod zahlloser Menschen verantwortlich ist.

    PUSH SWR3

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Rückkehr russischer Olympia-Sportler? Innenministerin Faeser ist dagegen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  6. Anti-Terror-Einsatz gegen „Reichsbürger“ „Brandgefährlich“: Kommt bald die zweite Festnahme-Welle?

    Am Mittwochmorgen hatte die Polizei mit mehr als 3.000 Leuten gegen die sogenannten „Reichsbürger“ zugeschlagen. Der ersten Aktion könnten weitere folgen.

    Die Morningshow SWR3