STAND
AUTOR/IN

Wieder gesunde Covid-19-Patienten leiden häufiger an psychischen oder neurologischen Problemen als Menschen mit anderen Atemwegserkrankungen: Sie haben oft Angststörungen, sie schlafen schlecht oder bekommen Schlaganfälle.

Wer Covid überstanden hat, ist nicht automatisch gesund: Das Coronavirus hinterlässt bei vielen Menschen Spuren. Britische Forscher fanden heraus, dass insgesamt etwa ein Drittel der erfassten Patienten eine Studie innerhalb von sechs Monaten nach ihrer Covid-19-Diagnose an einer neurologischen oder psychischen Erkrankung leiden.

Dazu wurden die Daten von 236.000 Patienten ausgewertet, die überwiegend in den USA behandelt wurden. Das Ergebnis: 17 Prozent leiden unter Angsstörungen, 14 Prozent unter Stimmungsstörungen. Außerdem kämpfen die Menschen mit Schlaflosigkeit (5 Prozent), einem Schlaganfall durch ein Blutgerinnsel (2,1 Prozent) und Hirnblutungen (0,6).

Die britische Studie wurde im Fachjournal „The Lancet Psychiatry“ veröffentlicht.

Wissenschaftler: Warum Psyche und Nerven krank werden ist unklar

Bereits in der Vergangenheit hatte es Studien gegeben, die einen Zusammenhang zwischen neurologischen Erkrankungen und einer Infektion gesehen haben.

Informationen zum Coronavirus So hoch ist die Inzidenz in deinem Landkreis oder deiner Stadt

Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

Psychische Krankheiten auch durch Lockdown

Aber auch das lange Alleinsein, die Isolation infolge von Lockdowns oder Quarantänen sind zu spüren: Die Krankschreibungen wegen psychischer Leiden sind gestiegen. In Bayern hatte die Auswertung von Versichertendaten ergeben, dass 2020 deutlich häufiger Menschen mit Depressionen und Ängsten bei der Arbeit ausgefallen waren als zuvor.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 24. September, 02:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Spektakuläre Drohnen-Aufnahmen Lava im Wasser: Hier verdampft ein Swimming-Pool auf La Palma

    Je weiter die Menschen im Süden leben, desto häufiger haben sie einen Pool. So sieht es aus, wenn Lava hineinläuft.  mehr...

  2. Idar-Oberstein

    Nach Bluttat an Kassierer in Idar-Oberstein „Eigentlich kann man von einer Terror-Tat sprechen“

    Während die Menschen in Idar-Oberstein nicht fassen können, was da in ihrem Ort passiert ist, wird die Frage lauter: Konnte man so eine Tat kommen sehen?  mehr...

  3. SWR3 New Pop 2021 Die schönsten Konzertmomente gibt's hier

    Hat das Spaß gemacht! So lange haben wir mit euch drauf gewartet und es hat sich gelohnt. Die Best-ofs aus den Konzerten von Griff, Álvaro Soler und Co. findet ihr hier  mehr...

  4. Köln

    SWR3 Tatort-Check „Der Reiz des Bösen“: Hervorragender Tatort aus Köln

    Bei Ballauf und Schenk in Köln geht es um Frauen, die einen Mann lieben, der im Gefängnis sitzt. Und darum, was passiert, wenn irgendwann der Tag der Entlassung kommt. Ein Tatort, der den inneren Kampf der Männer mit Gut und Böse zeigt. Sehr sehenswert, sagt SWR3-Redakteur Michael Haas.  mehr...

  5. Endlich wieder SWR3 New Pop 2021

    Wenn ihr kein Highlight und kein Konzert verpassen wollt, schaltet einfach den Livestream ein und genießt mit uns das langersehnte New-Pop-Feeling.  mehr...

  6. Mainz

    Neue Corona-Verordnung in Rheinland-Pfalz Kein Lockdown, aber mehr Einschränkungen für Ungeimpfte

    In Rheinland-Pfalz gelten neue Corona-Regeln, die als „2G+“ bezeichnet werden. Es soll keinen Lockdown mehr geben aber mehr Einschränkungen für Ungeimpfte und ein Stufen-Warnsystem.  mehr...