STAND
AUTOR/IN
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)

Nach dem Blitzer-Chaos Ende August in Empfingen bei Horb spricht die Verkehrsbehörde jetzt von einem Kommunikationsfehler.

Tempo 30, 40 oder 50 in Innenstädten oder Ortschaften – wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte beim Gasgeben immer geschmeidig bleiben.

In Empfingen bei Horb (Kreis Freudenstadt) mussten sich Ende August viele Autofahrerinnen und Autofahrer wundern, dass sie in der Ortsdurchfahrt geblitzt wurden. Und zwar alle, die dort mit ihren gewohnten 50 km/h unterwegs waren.

Blitzer voreilig auf Tempo 30 umgestellt

Die Sache war die, dass Mitarbeiter der Stadt Horb etwas voreilig den stationären Blitzer dort auf Tempo 30 eingerichtet hatten – noch bevor das Landratsamt ein entsprechendes Schild aufgestellt hatte. Zudem waren an den bestehenden Tempo-30-Tafeln der Hinweis „22 bis 6 Uhr“ abmontiert und der Zusatz „Lärmschutz“ angebracht worden.

Verkehrsbehörde Horb gesteht Fehler ein

Jetzt gestand die Stadt Horb als Verkehrsbehörde ihren Fehler ein und sprach von einem Kommunikationsproblem. Man hätte vielleicht abwarten müssen, bis das Landratsamt das Aufstellen des Schildes bestätigt hatte, sagte eine Sprecherin der Stadt Horb. Immerhin: Die Autofahrer, die dort geblitzt wurden, müssen demnach kein Bußgeld zahlen.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

STAND
AUTOR/IN
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    Der Grund ist absurd... A8: Familie stellt brennendes Auto an Tankstelle ab und fährt mit Taxi davon

    An der A8 bei Stuttgart hat eine Familie ihr brennendes Auto an einer Tankstelle abgestellt. Nach Angaben der Polizei nur fünf Meter von den Zapfsäulen entfernt.  mehr...

  2. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Baerbock kritisiert Putins Atomwaffen-Drohung: „Unverantwortlich“

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. Stuttgart

    Auch Hubschrauber im Einsatz Cannstatter Wasen: Rund 70 Rettungskräfte rücken nach Notrufen aus

    Drei Notrufe vom Cannstatter Wasen haben am Abend einen Großeinsatz ausgelöst. Menschen in Not fanden die Rettungskräfte nicht – dafür aber einen 27-Jährigen.  mehr...

  4. Türkei Sänger getötet – weil er ein Lied nicht kannte?

    Gäste wünschen sich von Musikern in Bars hin und wieder Songs. Ein unerfüllter Musikwunsch endete in Ankara jetzt tödlich.  mehr...

    LUNA SWR3

  5. „Time is Brain“ Warum immer mehr junge Menschen einen Schlaganfall erleiden

    Das Alter für Schlaganfälle verschiebt sich: Immer häufiger sind auch junge Menschen betroffen. „Schlaganfall, ich? Jetzt schon?“ Was sind Risikofaktoren und wie reagierst du im Zweifel?  mehr...

    NOW SWR3

  6. Das ändert sich jetzt alles Neu im Oktober: Mindestlohn, Gas, Maskenpflicht

    Neuer Monat, neue Regelungen: Was es seit Oktober für wichtige Änderungen gibt, haben wir hier für euch zusammengefasst.  mehr...