Stand
AUTOR/IN
Amelie Heß
Amelie Heß (Foto: SWR)

Elf Jahre lang war der Thriller „Stone Maidens“ fast unbekannt. Dann machte die Tochter des Autors ein TikTok-Video und quasi über Nacht wurde das Buch ein Bestseller.

Es gibt Geschichten, in denen schwingt ein Hauch von Magie mit. Diese ist so eine: 14 Jahre lang arbeitete Lloyd Devereux Richards an seinem Thriller „Stone Maidens“ (Übersetzt: Steinernde Jungfrauen). Der Jurist setzte sich oft nach Feierabend hin, um das Buch zu schreiben. Endlich fertig, verkaufte es sich allerdings nicht besonders gut.

TikTok-Video geht viral

Das wollte seine Tochter Marguerite Richards ändern. Also fragte sie ihn, ob sie ein TikTok-Video für ihn drehen sollte, berichtet die Washington Post. Von dem Social-Media-Kanal hatte ihr 74-jähriger Vater aber offenbar noch nicht gehört.

Vertrau mir, Dad“, sagte Marguerite und lud ein 16-Sekunden-Video in einem eigens für das Buch eingerichteten Kanal hoch, das ihren Vater in seinem Büro zeigt. Man sieht einen Mann mit grauen Haaren, der in einen alten Computer tippt und den Song „Beautiful Boy (Darling Boy)“ von John Lennon und Yoko Ono mitsingt. Darunter die Zeilen: „Ich würde mich so für ihn freuen, wenn er ein paar Verkäufe machen würde.“

Das schlug ein wie eine Bombe: Das Video ging viral und wurde innerhalb kurzer Zeit über 40 Millionen Mal angesehen. Auch deutschen TikTok-Usern wurde das Video angezeigt und sie kommentierten mit „direkt bestellt“ oder „ich heule das Buch muss oft gekauft werden“.

Und nicht nur das: Die Verkäufe des 2021 veröffentlichten Romans stiegen. „Stone Maidens“ ging auf die Liste der meistverkauften Titel bei Amazon ein. Platz eins in der Kategorie „Polizeikrimis“ und sogar zeitweise auf Platz sieben der Bücher insgesamt. Und das Buch wurde offenbar nicht nur gekauft, sondern auch gelesen. 4,4 von 5 möglichen Sternen erreichte die globale Bewertung.

Nach TikTok-Bucherfolg: Vater weint vor Freude

Richards zeigte sich ein paar Tage später überwältigt von dem Erfolg. Als seine Tochter ihm erzählte, wie viele Menschen das Video gesehen haben und sein Buch gekauft haben, fing er an zu weinen.

Es ist ein wunderbares Buch und ich wusste, wie wichtig es für ihn ist“, sagte Marguerite gegenüber der Washington Post. „Ich dachte, dass es vielleicht einfach daran liegt, dass niemand das Buch kennt“. Einige Tage später lädt sie ein weiteres Video in dem Kanal „Stone Maidens“ hoch und berichtet, dass sie und ihr Vater es immer noch nicht fassen können. Sie erzählt, sie würden seit einer Woche ständig Interviews geben und kaum schlafen. „Ehrlich, wir danken euch so sehr!

Den Stoff zum Thriller hat Richards seiner Autorenbiografie zufolge übrigens aus seinem Berufsalltag. Bevor er als Anwalt in Vermont anfing, arbeitete er an einem Berufungsgericht in Indiana, wo er mit der Beschwerde eines zum Tode verurteilten Serienmörders zu tun hatte. Und um einen Serienmörder, dem eine forensische Anthropologin auf der Spur ist, dreht sich auch sein Roman.

Stuttgart

Nach viralem Tiktok-Video Lokführer schimpft über neue „Schrott“-Züge – bekommt er jetzt Ärger?

Ein Lokführer bezeichnete die neuen S-Bahnen in Stuttgart via Durchsage als „allerletzten Dreck“. Ein Video davon ging viral. Was passiert jetzt mit ihm?

MOVE SWR3

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

Stand
AUTOR/IN
Amelie Heß
Amelie Heß (Foto: SWR)

Meistgelesen

  1. Viele Praxen am Montag geschlossen Mediziner immer unzufriedener: Drohen uns jetzt öfter Streiks der Ärzte?

    Tausende Haus- und Fachärzte haben ihre Praxen aus Protest gegen die Gesundheitspolitik der Bundesregierung erst gar nicht geöffnet. Was hinter dem Ausstand steckt.

  2. Positive Vibes 🍂 7 Gründe, warum wir uns auf den Herbst freuen!

    Es wird früher dunkel, kälter und regnerischer. Und großartig! Hier haben wir zehn Gründe gesammelt, warum die Jahreszeit trotzdem super ist.?

  3. Nach sintflutartigem Regen New York City: Überschwemmungen nach Tropensturm

    Teile von New York City stehen nach sintflutartigem Regen unter Wasser. Auch U-Bahnen und Flughäfen der Metropole waren am Freitag teilweise lahmgelegt.

  4. Einfach immer nachrechnen: 6 Tipps: Unfallschaden selber zahlen und Geld sparen

    Wer jeden Mini-Schaden am Auto der Versicherung gibt, schmeißt vielleicht viel Geld zum Fenster raus. 6 Tipps, wann ihr den Schaden selbst zahlen solltet.

  5. Aus dem Weltall zu sehen U2 eröffnen „Sphere“: So sieht die mega-moderne Konzerkugel in Vegas aus

    Bei ihrer Residency-Konzertreihe spielen U2 als erste Band in The Sphere in Las Vegas. Die Arena bricht Weltrekorde und ermöglicht Shows, wie es sie bisher noch nicht gab.

    MOVE SWR3

  6. Liveblog: Krieg in der Ukraine Mützenich: Russland für Flüchtlingswelle mitverantwortlich

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.