STAND
AUTOR/IN
Patrick Seibert (Foto: SWR3)

Der britische Corona-Held Sir Tom Moore ist im Alter von 100 Jahren nach einer Corona-Infektion gestorben. Mit seinem Rollator-Rundlauf hatte er in der Corona-Krise rund 36 Millionen Euro an Spenden gesammelt.

Der durch eine Spenden-Sammelaktion zum Corona-Helden aufgestiegene britische Weltkriegsveteran Tom Moore ist nach einer Corona-Infektion gestorben. Das hat die Familie des 100-Jährigen mitgeteilt.

Tom Moore nicht gegen Covid-19 geimpft

Tom Moore war am Sonntag ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem bei ihm eine Corona-Infektion festgestellt worden war. Weil er Medikamente zur Behandlung einer Lungenentzündung erhalten hatte, war er nicht gegen Covid-19 geimpft worden.

Seit Spendenlauf mit dem Rollator Nationalheld

Für die Briten ist er seit seinem Rekord-Lauf im vergangenen Jahr ein Nationalheld: Er sammelte 37 Millionen Euro an Spenden, indem er mit seinem Rollator 100 Runden um seinen Garten zog.

Moore bekam Eintrag im Guinessbuch der Rekorde

Für seine Aktion bekam Moore sogar einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde. Im Sommer 2020 wurde ihm die bisher vielleicht größte Ehre zuteil: Die britische Königin Elizabeth II. schlug den 100 Jahre alten Kriegsveteranen auf Schloss Windsor persönlich zum Ritter.

Seine Töchter Hannah Ingram-Moore and Lucy Teixeira schrieben nach seinem Tod, dass das letzte Lebensjahr ihres Vaters einfach außergewöhnlich gewesen sei. „Er war verjüngt und hat Dinge erlebt, die er sich nicht habe erträumen können.“

Queen trauert um Corona-Held

Premierminister Boris Johnson ließ nach nach eigenen Angaben die britische Flagge vor seinem Regierungssitz in London auf Halbmast setzen. Moore sei „nicht nur eine nationale Inspiration, sondern ein Hoffnungsträger für die ganze Welt“ gewesen, würdigte Johnson den Verstorbenen.

Auch die Queen hat ihre Trauer über den Tod des Rekordspendensammlers ausgedrückt. „Die Königin schickt einen privaten Kondolenzbrief an die Familie von Captain Sir Tom Moore“, teilte das Königshaus am Dienstag mit.

The Queen is sending a private message of condolence to the family of Captain Sir Tom Moore. Her Majesty very much enjoyed meeting Captain Sir Tom and his family at Windsor last year. Her thoughts and those of the Royal Family are with them. https://t.co/nl1krvoUlW

STAND
AUTOR/IN
Patrick Seibert (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Baden-Baden

    Impfreihenfolge in Deutschland In welcher Impfgruppe bin ich?

    Wann kann ich einen Impftermin ausmachen? Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen? Hier erfahrt ihr, wie es aktuell in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aussieht.  mehr...

  2. News-Ticker zum Coronavirus Merkel: Anteil der Mutanten jetzt bei 50 Prozent

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  3. Stuttgart

    Aktuelle Corona-Regeln Das sind die Corona-Regeln für Baden-Württemberg seit 1. März

    Während die Lockdown-Regeln leicht gelockert werden, justiert Baden-Württemberg bei den Quarantäneregeln scharf nach. Hier alle Bestimmungen im Überblick.  mehr...

  4. SWR3 Beziehungsshow Pornosucht: Wenn normaler Sex nicht mehr ausreicht

    Süchtig nach Pornos. So geht es Lukas*. Er ist Anfang 30 und Jurist. Seine Beziehung scheiterte an der Sucht, er musste sich professionelle Hilfe holen.  mehr...

  5. Informationen zum Coronavirus Aktuelle Karten: Corona in deiner Stadt

    Wie viele Menschen wurden positiv auf Corona getestet? Und wie genau ist die Lage in Deutschland? Hier findest du Karten, die ständig aktualisiert werden.  mehr...

  6. Baden-Baden

    News-Ticker zu den Landtagswahlen „Papier-Affäre“: Eisenmann und Kretschmann zoffen sich um eine E-Mail

    Es ist Superwahljahr in Deutschland! Am 14. März sind Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Umfragen, Ergebnisse und Aktuelles – das alles findest du im SWR3-Ticker!  mehr...