STAND
AUTOR/IN
Ferdinand Vögele
Ferdinand Vögele (Foto: SWR3)
Christian Kreutzer
Christian Kreutzer (Foto: SWR3)

Am Montag wurde eine tote Frau aus der Ukraine in einem Trierer Hotel entdeckt. Jetzt hat die Polizei den gesuchten Tatverdächtigen festgenommen. Auch er ist Ukrainer.

Endstation für den mit internationalem Haftbefehl gesuchten 34-Jährigen war ein Zug bei Regensburg. Dort hat ihn die Polizei in der vergangenen Nacht festgenommen.

Er steht im Verdacht, vergangenen Samstag eine 38-jährige Ukrainerin in einem Hotel in Trier getötet zu haben. Die beiden kannten sich und hatten ein Hotelzimmer zusammen gemietet. Die Frau war dort am Montag tot aufgefunden worden. Der Mann, der zuletzt in Polen gelebt haben soll, war seitdem auf der Flucht.

Gute Nachrichten: Dar nach dem Tötungsdelikt in einem Trierer Hotel flüchtige Tatverdächtige konnte vergangene Nacht in einem Zug bei Regensburg von Kräften der Bundespolizei festgenommen werden ▶️ https://t.co/vuQjpATFVP https://t.co/VWmZIqaPBL

Trierer Staatsanwaltschaft fahndete öffentlich nach dem Mann

Die Staatsanwaltschaft Trier hatte am Donnerstagnachmittag dann mit einer öffentlichen Fahndung begonnen und ein Foto sowie den Namen des Tatverdächtigen bekannt gegeben. Der 34-jährige Ukrainer wurde mit internationalem Haftbefehl gesucht. Nach bisherigem Ermittlungsstand war das Opfer Ende März mit ihrer Familie vor dem Ukrainekrieg nach Deutschland geflüchtet.

Nach diesem Mann fahndete die Polizei europaweit. (Foto: Polizei Rheinland-Pfalz)
Nach diesem Mann fahndete die Polizei europaweit. Polizei Rheinland-Pfalz

Ukrainerin lag tot in Trierer Hotel

Als Ermittler am Montag die Leiche der Ukrainerin entdeckten, konnten sie weder Kleidung noch persönliche Gegenstände der Frau im Hotelzimmer und in der näheren Umgebung finden. Sie gehen davon aus, dass der Mann alles mitgenommen und entsorgt hat. Der festgenommene Tatverdächtige bleibt zunächst in Regensburg in Haft und wird einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Warum es zu dem Gewaltverbrechen kam, ist weiter unklar.

Meistgelesen

  1. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Lauterbach kritisiert Ukraine-Vorschlag von Richard David Precht

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  2. SWR3 Tatort-Check Schockmomente im Tatort: Wer ist vom Teufel besessen?

    Einmal im Jahr wird es im Tatort gruselig. Dann gehts um Geister, Dämonen, Teufel. Die Wiener Ermittler Moritz Eisner und Bibi Fellner müssen den Mord an einem Priester aufklären.  mehr...

  3. Flut im Ahrtal Videos aus Hubschrauber setzen Innenminister Lewentz unter Druck

    Schockierende Videos der Polizei aus der Flutnacht im Ahrtal sind aufgetaucht. Die Öffentlichkeit darf sie noch nicht sehen. Nun wird ermittelt: Wer wusste wann von den Videos?  mehr...

    NOW SWR3

  4. Polizei setzte Tränengas ein Indonesien: Viele Tote durch Massenpanik nach Fußball-Spiel

    Ein 2:3 beim Heimspiel und enttäuschte Fans haben in Indonesien eine Kette von Ereignissen in Gang gesetzt. Das forderte am Ende mehr als 170 Todesopfer und mehr als 100 Verletzte.  mehr...

    TALK SWR3

  5. Kreis Neuwied

    Verdächtiger tot Breitscheid im Kreis Neuwied: Mutter und Tochter durch Schüsse verletzt

    Nach Schüssen bei Breitscheid im Westerwald hat die Polizei am Abend Entwarnung gegeben. Nun prüfen Ermittler einen Zusammenhang mit einem Vorfall aus NRW mit zwei Toten.  mehr...

    NOW SWR3

  6. Das ändert sich jetzt alles Neu im Oktober: Mindestlohn, Gas, Maskenpflicht

    Neuer Monat, neue Regelungen: Was es ab Oktober für wichtige Änderungen gibt, haben wir hier für euch zusammengefasst.  mehr...