STAND
AUTOR/IN
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)

Zwölf der Verletzten wurden in Trier in die beiden Krankenhäuser gebracht. Der Busfahrer wurde bei dem Unfall laut Polizei schwer verletzt.

Nach Angaben der Stadt Trier schwebt aber niemand der Verletzten in Lebensgefahr. Die anderen Kinder und Jugendlichen aus dem Schulbus konnten inzwischen zu ihren Eltern gebracht werden. Nach dem Unfall waren sie direkt vor Ort von Ärzten und Psychologen betreut worden. Es wurde auch ein Hilfetelefon für Eltern eingerichtet.

⚠️Die aktuellen Zahlen zum Unfall: 36 Personen im Bus. 12 aufgrund der Verletzungen in die beiden Krankenhäuser gebracht. 23 in der Toni-Chorus-Halle versorgt. Ein Junge ist unbemerkt direkt von der Unfallstelle noch in die Schule gegangen, von Eltern abgeholt - es geht ihm gut.

Schulbus fährt am Martinsufer in Trier gegen Baum

36 Schulkinder und Jugendliche waren in dem Schulbus, als der am Morgen im Berufsverkehr von der Straße am Martinsufer abkam. In Höhe der Kaiser-Wilhelm Brücke fuhr er frontal gegen einen Baum in der Straßenmitte.

Um Eltern und Kinder nach dem Unfall vor Schaulustigen zu schützen, wurde der Bereich großräumig abgesperrt. In der Folge gab es am Martinsufer lange Staus. Inzwischen läuft der Verkehr dort wieder.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, muss noch geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft Trier hat dafür einen Gutachter beauftragt.

STAND
AUTOR/IN
Cornelia Stenull
Cornelia Stenull (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Das ändert sich jetzt alles Neu im Oktober: Mindestlohn, Gas, Maskenpflicht

    Neuer Monat, neue Regelungen: Was es ab Oktober für wichtige Änderungen gibt, haben wir hier für euch zusammengefasst.  mehr...

  2. Flut im Ahrtal Videos aus Hubschrauber setzen Innenminister Lewentz unter Druck

    Schockierende Videos der Polizei aus der Flutnacht im Ahrtal sind aufgetaucht. Die Öffentlichkeit darf sie noch nicht sehen. Nun wird ermittelt: Wer wusste wann von den Videos?  mehr...

    NOW SWR3

  3. Kreis Neuwied

    Keine Anhalter mitnehmen Neuwied: Menschen durch Schüsse verletzt, keine Gefahr mehr

    Der Großeinsatz der Polizei im Kreis Neuwied ist beendet. Die Beamten hatten große Teile des Ortes abgeriegelt.  mehr...

    PLAY SWR3

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Ukraine stellt Antrag auf schnelleren Nato-Beitritt

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Gasumlage ist vom Tisch Bundesregierung beschließt Gaspreisbremse

    Die Bundesregierung will die hohen Gaspreise durch Subventionen in Milliardenhöhe begrenzen. Verbraucher sollen außerdem nun doch nicht Gasimporteure bezuschussen.  mehr...

    PUSH SWR3

  6. „Time is Brain“ Warum immer mehr junge Menschen einen Schlaganfall erleiden

    Das Alter für Schlaganfälle verschiebt sich: Immer häufiger sind auch junge Menschen betroffen. „Schlaganfall, ich? Jetzt schon?“ Was sind Risikofaktoren und wie reagierst du im Zweifel?  mehr...

    NOW SWR3