STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Ein Gewitter ist am Donnerstagabend über Freiburg gefegt: Bäume fielen um, ein Mann starb vor den Augen seiner Frau.

Der Mann war mit seiner Frau und dem Hund im Freiburger Möslepark spazieren als das Gewitter aufzog. Das Ehepaar konnte sich nicht mehr in Sicherheit bringen. Der heftige Wind entwurzelte eine Eiche. Sie stürzte um und traf den 64-Jährigen und den Hund tödlich, teilte die Polizei mit. Die Frau blieb unverletzt.

Ein Mann und sein Hund sind in #Freiburg bei einem #Gewitter von einem Baum erschlagen worden. Der 64-Jährige sei zusammen mit seiner Ehefrau und dem Jagdhund am Donnerstagabend in einem Park spazieren gegangen. https://t.co/FqovSxzKVx

Umgestürzte Bäume und Bauzäune

Auch im Stadtgebiet von Freiburg stürzten Bäume um. In der Wiehre fiel ein 30-Meter-Baum auf zwei Autos. Menschen seien nicht verletzt worden, hieß es von der Polizei. Außerdem stürzten Bauzäune um und Ziegel fielen von Dächern.

Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern

Für einen Großteil von Baden-Württemberg gilt aktuell eine Unwetterwarnung: Der Deutsche Wetterdienst rechnet in der Nacht mit zum Teil schweren Gewittern. Besonders betroffen sind die Kreise Tübingen, Reutlingen, Böblingen und Esslingen.

Anbei sehen Sie die Modellvorhersage des ICON-D2-Modells des DWD für das signifikante Wetter, bis Samstagfrüh. Interessant ist vor allem der simulierte Verlauf der Gewitteraktivität. /V https://t.co/3JAcpj7INQ

Starkregen, Sturm & Co. Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg

Auf der Karte werden euch aktuelle Warnungen des Deutschen Wetterdienstes für Baden-Württemberg angezeigt. Informiert euch hier über Unwetterwarnungen.

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Meistgelesen

  1. „Sie waren allein, sie haben es aus eigener Kraft geschafft!“ 40 Tage nach Flugzeugabsturz im Regenwald: Vermisste Kinder lebend gefunden

    Wochenlang irrten die vier Geschwister im dichten Regenwald Kolumbiens umher. Sie bauten sich Unterstände und ernährten sich von Früchten. Es grenzt an ein Wunder, dass sie endlich gefunden wurden.

  2. „Es ist, als ob man Zigarettenqualm atmet“ Nach New York jetzt auch Washington: Beißender Brandgeruch und Smog

    Die schweren Brände in Kanada lassen New York im Nebel verschwinden – und jetzt auch Washington. Es gilt in beiden Städten die Warnung: Nur wer unbedingt muss, soll noch rausgehen.

  3. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Putin: Ab Anfang Juli taktische Atomwaffen in Belarus stationiert

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  4. Irland

    „Legt euch alle auf den Boden“! 20.000 Bienen treffen auf 22 Cricket-Spieler: Wer gewinnt wohl?

    Tolles Wetter, gute Stimmung und viele Zuschauer beim Cricket-Festival in Irland. Und dann: Ein Bienenschwarm auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

  5. München

    Polizeiruf-Kritik „Paranoia“ – ein packendes Psycho-Drama

    Ist das noch Krimi oder schon Psycho? Und lohnt sich der Polizeiruf aus München am Sonntag? Hier die Kritik unserer Polizeiruf-Checkerin lesen!

  6. Spekulationen über Aussage bei Schlussapplaus Hat sich Rammstein-Frontmann Lindemann beim Konzert in München zu Vorwürfen geäußert?

    Die ersten Rammstein-Konzerte nach den Vorwürfen gegen Sänger Till Lindemann sind über die Bühne gegangen. Beim Schlussapplaus hat der Frontmann einen Satz geäußert, der Interpretationsspielraum lässt.