STAND
AUTOR/IN

Was war das denn?! Das werden sich viele Menschen im Allgäu am Sonntag angesichts des Wetters gedacht haben. Aber nicht nur dort war es nass und stürmisch.

Die Region zwischen Stuttgart im Osten und der bayerischen Grenze im Westen war besonders von Unwettern betroffen.

Beeindruckende Sicht sogar im Europa-Ausschnitt auf das massive Gewittersystem Südostbayern/Österreich! Hier aktuelle Bilder und Loop: https://t.co/FTp1qRzJbz /FR https://t.co/aGWGw1gz1o

Unfälle wegen Unwettern: Das ist passiert

Die Unwetter sorgten am Sonntag neben vielen Sachschäden auch für verletzte Menschen: Auf der Autobahn 81 in der Nähe von Horb am Neckar (Kreis Rottweil) schlitterte zum Beispiel ein 41-Jähriger mit seinem Wagen über die regennasse Fahrbahn. Er prallte gegen die Mittelleitplanke und dann gegen eine Verkehrstafel, wie die Polizei mitteilte. Fahrer und Beifahrer wurden leicht verletzt.

In Mannheim kam ein 21 Jahre alter Fahrer auf einer nassen Straße ins Schleudern, fuhr gegen ein Verkehrszeichen und dann gegen einen Elektroroller. Ein Beifahrer wurde leicht verletzt. 

In Aschbach in Rheinland-Pfalz beschädigte ein Sturm am Pfingstsonntag die Dächer von rund 20 Häusern, hier wurde niemand verletzt. Der Schaden wird laut Polizei auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

Alles weiß: Hagel im Allgäu

Plötzlich war am Pfingstsonntag alles weiß – was aussah wie Schnee im Juni, war aber Hagel. Eine Gewitterfront brachte ihn mit sich und ließ in der Schweiz, Österreich und Süddeutschland teilweise tennisballgroße Hagelkörner vom Himmel stürzen.

Tennisballgroßer Hagel heute im bayerisch-österreichischen Grenzgebiet von Achenkirch bis Scheffau am Wilden Kaiser, verursacht durch eine inneralpine Superzelle am Südende der Gewitterlinie ©️ Markus Petri & Zajacz Marta @Kachelmannwettr @Djpuco @pgroenemeijer https://t.co/BAQz6cCFS3

Das Allgäu wurde von schweren Gewittern und Sturmböen erfasst. Dabei stürzten auch Bäume um. Im Landkreis Lindau am Bodensee lagen Straßen und Plätze zeitweise unter einer dicken weißen Hagelschicht, wie zum Beispiel in Weiler-Simmerberg.

Hier die original quelle mit weitaus mehr Bilder und Videos https://t.co/7QVj0bYvDc https://t.co/m3g7BiNeJD

Auch in anderen Teilen Bayerns ging es stürmisch zu. Innerhalb kürzester Zeit fiel so viel Niederschlag, dass Straßen überflutet wurden.

Massive Überflutungen von allen Seiten. 📍Finsing #Starkregen #Unwetter #Erding #Gewitter https://t.co/ZFjvwOvBG0

Nochmal einBlick auf Südostbayern. #Gewitter|linie nun von #Regensburg bis #Rosenheim. Zugrichtung Ost. In Zugrichtung (u.a. #Passau) weiter hohe #Unwetter|gefahr. /V https://t.co/FZScNiPnLi

Mira-Sophie Potten berichtet über die Unwetter in Süddeutschland:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Schwere Gewitter ziehen über Süddeutschland

Dauer

Enzkreis: Gewitterzellen sorgen für Überflutungen

In Baden-Württemberg war auch der Enzkreis betroffen. Hier gab es schwere Unwetter mit Hagel.

Die freiw. Feuerwehr rückte aus, Menschen halfen ihren Nachbarn, die stark betroffen waren, gleich nach dem Unwetter haben Bürger die Straßen vom Dreck befreit. Alles selbstverständlich hier. Und einer der Gründe, warum ich das Leben auf dem Dorf schätze. https://t.co/nWGb56BEL7

Das Wetter in SWR3Land inklusive Unwetterwarnungen gibt es immer aktuell hier:

Wetter Das Wetter in SWR3Land

Hier erfährst du, wie das Wetter in deiner Gegend wird und erhältst aktuelle Sturmwarnungen für deine Region.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 2. Juli, 12:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Positiver Corona-Test 7 Fakten zum CT-Wert bei Omikron: PCR-Test, Skala und Ansteckungen

    Bin ich mit einem CT-Wert von über 30 besonders ansteckend? Wie hängen Quarantäne und Isolation damit zusammen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum CT-Wert bei der Omikron-Variante.  mehr...

  2. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Netzagentur warnt: Gas aus Russland könnte bald komplett wegfallen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. Barry Callebaut in Belgien Hersteller: Verunreinigte Schokolade gelangte nicht in den Verkauf

    Der Schweizer Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat die Produktion in seinem Werk in Belgien wegen Salmonellen gestoppt. Das ist die größte Schokoladenfabrik der Welt.  mehr...

  4. Sogar das Klopapier wird kürzer! Mogelpackung: So tricksen die Discounter gerade mit den Preisen

    Die Preise in Deutschland ziehen kräftig an. Trotzdem versprechen Discounter, billig zu bleiben. Das geht aber nur mit Tricks, für die wir draufzahlen. So schützt ihr euch davor!  mehr...

  5. Magdeburg

    Polizeiruf-Kritik: Brutal spannend „90 Minuten, bis zum Zerreißen gespannt.“

    Das ist harter Tobak: Im Polizeiruf Magdeburg gehts um die nackte Manipulation von Menschen, um Machtspielchen und verdrängte Erlebnisse. Auf der Couch einschlafen ist da nicht drin.  mehr...

  6. 23-Jähriger hat zwei Mal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es gleich zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...