STAND
AUTOR/IN

Seit fast zwei Monaten werden in Spanien zwei Kinder und der Vater der beiden vermisst. Jetzt haben Taucher eine furchtbare Entdeckung gemacht.

Seit sechs Wochen werden die kleine Olivia und ihre Schwester Anna in Spanien vermisst. Jetzt ist klar: Zumindest eines der beiden Geschwister ist tot. Ein Tauchroboter fand die Leiche der sechsjährigen Olivia in einer Sporttasche, einen Kilometer vor der Küste von Teneriffa im Meer.

Die Tasche sei am Anker eines Bootes festgebunden gewesen, das dem Vater der Mädchen gehört. Das leere Boot war schon vor einiger Zeit auf dem Meer treibend gefunden worden. Die Polizei hatte dort auch Blutspuren entdeckt.

Hat der Vater die Mädchen entführt?

Jetzt geht die Suche nach Anna und ihrem Vater weiter. Die Behörden vermuten, dass der Vater die beiden Mädchen Ende April entführt hat, nachdem er sich mit der auf Teneriffa lebenden deutschstämmigen Mutter der Mädchen gestritten hatte.

Wenig später rief der Mann seine Ex-Frau an und sagte ihr: „Du wirst die Mädchen und mich nie wiedersehen.“ Spanische Medien berichten auch, er habe Whatsapp-Nachrichten an Bekannte geschickt, die sich wie Abschiedsnachrichten lasen.

Deswegen befürchten die Behörden, dass der Mann Olivia und auch Anna getötet und sich dann selbst das Leben genommen hat, berichtet der spanische Fernsehsender RTVE.

Spur zu Vater verliert sich Ende April an einem Hafen

Zum letzten Mal wurde der 37-Jährige am Hafen von Santa Cruz de Tenerife gesehen. Da lud er spätabends Taschen in sein Boot. Das hatten auch Überwachungskameras gefilmt.

Die verzweifelte Mutter hatte bisher angenommen, dass der Vater mit den Kindern per Boot nach Afrika fliehen wollte. Nach dem Verschwinden der Kinder hatte sie auf Instagram Fotos und Videos von Olivia und Anna gepostet und um Hilfe bei der Suche nach den Kindern gebeten.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 24. September, 02:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Spektakuläre Drohnen-Aufnahmen Lava im Wasser: Hier verdampft ein Swimming-Pool auf La Palma

    Je weiter die Menschen im Süden leben, desto häufiger haben sie einen Pool. So sieht es aus, wenn Lava hineinläuft.  mehr...

  2. Idar-Oberstein

    Nach Bluttat an Kassierer in Idar-Oberstein „Eigentlich kann man von einer Terror-Tat sprechen“

    Während die Menschen in Idar-Oberstein nicht fassen können, was da in ihrem Ort passiert ist, wird die Frage lauter: Konnte man so eine Tat kommen sehen?  mehr...

  3. SWR3 New Pop 2021 Die schönsten Konzertmomente gibt's hier

    Hat das Spaß gemacht! So lange haben wir mit euch drauf gewartet und es hat sich gelohnt. Die Best-ofs aus den Konzerten von Griff, Álvaro Soler und Co. findet ihr hier  mehr...

  4. Köln

    SWR3 Tatort-Check „Der Reiz des Bösen“: Hervorragender Tatort aus Köln

    Bei Ballauf und Schenk in Köln geht es um Frauen, die einen Mann lieben, der im Gefängnis sitzt. Und darum, was passiert, wenn irgendwann der Tag der Entlassung kommt. Ein Tatort, der den inneren Kampf der Männer mit Gut und Böse zeigt. Sehr sehenswert, sagt SWR3-Redakteur Michael Haas.  mehr...

  5. Mainz

    Neue Corona-Verordnung in Rheinland-Pfalz Kein Lockdown, aber mehr Einschränkungen für Ungeimpfte

    In Rheinland-Pfalz gelten neue Corona-Regeln, die als „2G+“ bezeichnet werden. Es soll keinen Lockdown mehr geben aber mehr Einschränkungen für Ungeimpfte und ein Stufen-Warnsystem.  mehr...

  6. 20 Jahre nach 9/11 Diese Songs zu den Anschlägen vom 11. September berühren bis heute

    Als New York Ziel eines Terrorangriffs wurde, suchten viele Menschen Trost in der Musik. Dadurch sind einige Songs eng mit dem Anschlag auf das World Trade Center verbunden.  mehr...