STAND
AUTOR/IN
Franziska Thees
Franziska Thees (Foto: SWR3)
Niklas Behrend
Niklas Behrend (Foto: DASDING, Niklas Behrend )

Sie schickte Topmodel Kate Moss mit nackten Brüsten und Eiscreme essend über den Laufsteg. Ihre Kollegin Naomi Campbell brach sich auf 23 Zentimeter hohen Plateauabsätzen fast einen Knöchel. Westwood wurde 81 Jahre alt.

Sie war Punk, sie war schrill, sie war immer engagiert. Bis ins hohe Alter demonstrierte sie für Umweltschutz und Menschenrechte. Nun ist sie gestorben: Westwood sei am Donnerstag im Kreise ihrer Familie friedlich eingeschlafen, sagte eine Sprecherin ihres Modehauses. Ihr Ehemann Andreas Kronthaler, mit dem sie rund 30 Jahre verheiratet war, verabschiedete sich mit persönlichen Worten:

Wir haben bis zum Ende gearbeitet, und sie hat mir viele Dinge mitgegeben, mit denen ich weitermachen kann. Danke, Liebling.

Sie war Punk, sie war schrill, sie war immer engagiert. Bis ins hohe Alter demonstrierte sie für Umweltschutz und Menschenrechte. Nun ist sie gestorben: Vivienne #Westwood sei am Donnerstag im Kreise ihrer Familie friedlich eingeschlafen, sagte eine Sprecherin ihres #Mode|hauses. https://t.co/fITV0FvqUb

Westwood gilt als diejenige, die den Punk in der Modebranche brachte. Gemeinsam mit Malcolm McLaren, dem Manager der Punkband Sex Pistols, führte sie eine Boutique in der Londoner King's Road. Verrückte Outfits waren ihr Markenzeichen.

some favorite vivienne westwood pieces from her iconic 90s runways 🥀 https://t.co/rErw6EH8hV

Vivienne Westwood has long been one of my absolute biggest inspirations when it comes to art, jewellery design and even personal style. What an absolutely sensational legacy. Rest in perfect peace, legend 💔 https://t.co/TOjmbSlmWv

Vivienne tat bis zum letzten Moment weiter die Dinge, die sie liebte, sie designte, arbeitete an ihrer Kunst, schrieb ihr Buch und veränderte die Welt zum Besseren. Sie führte ein erstaunliches Leben. Ihre Innovation und ihr Einfluss in den vergangenen 60 Jahren waren immens und werden sich auch in Zukunft fortsetzen.

Punk auf dem Laufsteg: Vivienne Westwood seit den 70er Jahren erfolgreich

Ihre orange gefärbten Haare waren ihr Markenzeichen. Westwood „werde dafür gefeiert, den Punk-Look vorangebracht zu habe“, sagte Andrew Bolton, Kurator am Metropolitan Museum of Art in New York. Westwood habe der Punk-Bewegung einen Look, einen Style gegeben, auch durch „die zerrissenen Shirts, die Sicherheitsnadeln, die provokativen Slogans“.

Westwood war neben ihrer Arbeit mit Mode auch engagiert für Tiere und Umwelt. Auch politisch setzte sie Zeichen: Zur Unterstützung für Julian Assange schmierte sie sich Torte ins Gesicht und saß im knallgelben Outfit vor einem Gerichtsgebäude in London in einem überdimensionalen Vogelkäfig.

Erinnerungen & Abschied 16 berühmte Persönlichkeiten, die 2022 gestorben sind!

Die Queen und Pelé, Meat Loaf, Aaron Carter und Vivienne Westwood – diese Promis und berühmten Persönlichkeiten sind 2022 gestorben. Hier erinnern wir an die sie.

Die längste Morningshow der Welt SWR3

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

AP (Associated Press) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und SID.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Meistgelesen

  1. Frankfurt an der Oder

    „Der Gott des Bankrotts“ Hat der Polizeiruf seine Bewertung verdient? Sagt uns eure Meinung!

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  2. „Es ist einfach krank“ Squid Game „grausam“: Vorwürfe gegen Realityshow zu Netflix-Serie

    Manipulation, unmenschliche Bedingungen und verletzte Teilnehmer: Die Bedingungen am Set der Netflix-Realityshow „Squid Game“ seien unmenschlich, so der Vorwurf einiger Teilnehmer.

  3. Grammy-Verleihungen in Los Angeles Erste trans* Frau erhält Preis, Beyoncé steigt in den Grammy-Himmel auf

    Die Kölnerin Kim Petras und der Brite Sam Smith sind bestes Pop-Duo. Superstar Beyoncé hat jetzt mehr Grammys gewonnen als jeder andere Künstler. Auch die SWR Big Band gewann einen Grammy.

    Die Morningshow SWR3

  4. Die fetten Events mit den angesagtesten Stars SWR3-Ticketalarm: Karten gewinnen und Konzerte & Festivals erleben!

    Rock am Ring oder Campus Festival. Hier mitmachen und die letzten Tickets for free bekommen.

    Die Morningshow SWR3

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Erster Leopard-Panzer aus Kanada trifft in Polen ein

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  6. Heimsheim Ausgerissenes Kalb sorgt für stundenlangen Polizeieinsatz – mit traurigem Ende

    Ein ausgerissenes Kalb hat die Polizei in Heimsheim auf Trab gehalten, Weil es sich nicht einfangen lassen wollte, war sogar ein Hubschrauber nötig.