STAND
AUTOR/IN

Deutschlands erster Patient, der sich das Coronavirus eingefangen hatte, ist wieder gesund – und wie die meisten hat er Glück gehabt: Bei ihm nahm die Krankheit einen leichten Verlauf.

Es sei „natürlich erst mal ein Schock“ gewesen, sagt der Mitarbeiter der bayerischen Firma Webasto im Interview mit dem ARD-Sender Bayern 1. Er war der Erste in Deutschland, der sich mit dem Coronavirus angesteckt hatte.

„Am Freitag ging es dann los“

Montags nämlich hatte er ein Meeting mit einer chinesischen Mitarbeitern gehabt, bei der das Virus kurz darauf nachgewiesen wurde. Beim Meeting habe sie noch vollkommen gesund gewirkt, sagt der Mann, dessen Name nicht genannt werden soll. Zusammen mit zwei anderen hatte man eine Stunde in einem kleinen Raum gesessen.

„Am Freitag ging es dann los“, sagt er. „Ich hatte Halskratzen, habe mir aber gedacht, dass das zu dieser Jahreszeit ganz normal ist, dass man einen ein bisschen kratzenden Hals bekommt. Zum Abend hin kam dann noch ein Husten dazu. In der Nacht hatte ich dann tatsächlich Fieber bekommen.“ 39 Grad, Schüttelfrost und Gliederschmerzen habe er gehabt – wie bei einer herkömmlichen Grippe.

Coronavirus in Deutschland Innenminister Seehofer glaubt an einen Impfstoff bis Jahresende

Innenminister Horst Seehofer (CSU) glaubt nicht an einen baldigen Erfolg im Kampf gegen das Coronavirus. Er gehe davon aus, dass ein entsprechender Impfstoff zum Jahreswechsel verfügbar sei.  mehr...

Frühstück, Abstriche, Arbeit, Serien schauen

Zwei Tage bekämpfte er die Symptome mit Paracetamol. Montags habe er sich schon wieder fit genug gefühlt, um arbeiten zu gehen. Dann erfuhr er, dass bei der Kollegin das Coronavirus nachgewiesen worden war und wurde kurz darauf selbst positiv getestet und kam in Quarantäne.

Von dort berichtet er, was vermutlich viele erwartet hätten: „Es war ein sehr, sehr langweiliger Alltag.“ Fiebermessen (er hatte nach dem ersten Wochenende nie mehr welches), Abstriche machen, Frühstück, Arbeit vom Laptop aus – dann Mittagessen. Dann Serien schauen, Abendessen, schlafen. Direkten Kontakt hatte er nur zu den Kollegen, die ebenfalls in Quarantäne waren.

Überblick SWR3-Faktenchecks Fake News & Verschwörungstheorien in der Corona-Krise

Fake News verbreiten sich dieser Tage schneller als das Virus. Panikmache, falsche Fakten und Verschwörungstheorien verunsichern bei Whatsapp & Co. Hier findest du Faktenchecks – und wir zeigen, wie du die Fakes erkennen kannst.  mehr...

„Ruhig bleiben“

Irgendwann – er findet, es hat viel zu lange gedauert – durfte der Patient Nummer 1 dann nach Hause. Er arbeitet aber noch nicht in der Firmenzentrale und wird auch noch regelmäßig getestet.

Insgesamt sagt er über seine Zeit mit dem Coronavirus: „Mir geht es gesundheitlich super, bin wirklich in Topform. Mir ging es eigentlich auch nie schlecht.“ Anderen Betroffenen rät er: „Ruhig bleiben. Es ist natürlich ein neuer Virus, das ist bekannt. Es ist aber nicht so schlimm wie die Grippe.“

In diesem Punkt sind sich die Experten noch alles andere als sicher. Bei den meisten heißt es, verlaufe die Krankheit aber ähnlich, wie bei Patient Nummer 1.

STAND
AUTOR/IN
  1. Untenrum unzufrieden Kleiner Penis, riesen Problem? Schönheitsideale unter der Gürtellinie

    Kein anderer Teil unseres Körpers ist so gut versteckt wie unser Intimbereich – und obwohl kaum jemand sieht, was sich dort verbirgt, eifern wir Schönheitsidealen nach.  mehr...

  2. Ohne Mundschutz und ohne Fahrschein Frankreich: Busfahrer weist Fahrgäste ab und ist jetzt hirntot

    In Frankreich wollte ein Busfahrer Fahrgäste ohne Mundschutz nicht mitfahren lassen. Daraufhin wurde er verprügelt und ist jetzt hirntot. Die Polizei sucht Zeugen.  mehr...

  3. SWR3-Faktencheck Was ist dran an der „Zerstörung des Corona Hypes“?

    Waren die Maßnahmen in Deutschland ungerechtfertigt, die Kontaktsperre und der Shutdown völlig unnötig? Das jedenfalls behauptet ein Student in einem Video, das auf Youtube viral geht. Was ist dran?  mehr...

  4. Wissenschaftsredakteurin erklärt Check: Schützen Masken vor Corona?

    Die Maskenpflicht soll helfen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Die Debatte über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme ist neu entfacht. Schützen Masken vor Corona? Ein Check.  mehr...

  5. Hochzeit? Vaterschaft? 20.07.2020: Das steckt wirklich hinter Gottschalks Tweet

    Was eine Aufregung um ein Datum! Seit 2018 hatte Thomas Gottschalk nichts mehr getwittert. Dann: Ein Tweet mit einem Datum... Wir lösen auf, was es damit auf sich hat.  mehr...

  6. Ticker zum Coronavirus Brasiliens Präsident positiv auf Coronavirus getestet

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Nach Wochen strenger Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie wagt Deutschland sich an Lockerungen und eine langsame Rückkehr zu einem Alltag.  mehr...