STAND
AUTOR/IN

Ein Zufall und ein blitzschnelles Foto haben an einer Postfiliale im südbadischen Weil am Rhein zur Festnahme eines Fahrraddiebes geführt.

Darauf muss man erst mal kommen: Eine 47-Jährige Mutter hat an einer Postfiliale das gestohlene Fahrrad ihres Sohnes entdeckt. Das, was danach passierte, beschreibt die Polizei als „geschickte Überführung“. Die Frau wartete und war neugierig, wer denn damit wegfahren würde. Einfach mitnehmen ging nicht, weil das Rad angeschlossen war.

Mutter reagierte geschickt

Als dann ein junger Mann mit einem Paket in der Hand aus der Postfiliale kam und mit dem Fahrrad losfahren wollte, sprach die Frau ihn an. Der 26-Jährige behauptete jedoch, dass es sein Rad sei und fuhr weg.

Doch offenbar hatte er nicht mit dem ausgeklügelten Plan der Mutter gerechnet. Die hatte nämlich vorher schon blitzschnell ein Foto von dem Paket gemacht. Darauf war gut leserlich der Aufkleber mit seiner Adresse zu erkennen.

Polizei stellt geklautes Fahrrad sicher

Damit ging die Frau zur Polizei. Die konnte einen Durchsuchungsbeschluss erwirken und fand schließlich im Keller des Mannes das Fahrrad.

STAND
AUTOR/IN
  1. Geisterzug im Schwarzwald Brennender Zug rollt ohne Lokführer durch Gengenbach

    Bei Gengenbach im Ortenaukreis ist am Vormittag ein brennender Reparaturzug der Deutschen Bahn gelöscht worden. Er rollte führerlos über die Gleise.  mehr...

  2. Was du vor der Reise wissen musst Urlaub im Corona-Sommer: Regeln in Kroatien, Italien, der Türkei und Co.

    Urlaub trotz Corona: Das geht in vielen Reiseländern wieder. Hier erfährst du alles zur Ein- und Ausreise und den Regeln in den beliebtesten Urlaubsländern.  mehr...

  3. SWR3 Urlaubsretter Gewinnspiel: Urlaub im Allgäu für die ganze Familie

    Durch die Corona-Krise sind eure Urlaubspläne komplett im Eimer, obwohl ihr Erholung jetzt umso nötiger braucht? SWR3 rettet euren Urlaub! Auch eure Familie hat in der Woche vom 13. bis 17. Juli täglich die Chance auf einen einwöchigen Hotelaufenthalt im Allgäu.  mehr...

  4. Inklusive Tinder-Witz Corona-Warn-App: 7 häufige Fehler und Probleme

    Die Corona-Warn-App soll für mehr Sicherheit in der Pandemie sorgen. Millionenfach ist sie runtergeladen worden – sorgt aber an manchen Stellen auch für Verwirrung und Unsicherheit.  mehr...

  5. SWR3-Faktencheck Was ist dran an der „Zerstörung des Corona Hypes“?

    Waren die Maßnahmen in Deutschland ungerechtfertigt, die Kontaktsperre und der Shutdown völlig unnötig? Das jedenfalls behauptet ein Student in einem Video, das auf Youtube viral geht. Was ist dran?  mehr...

  6. „Niemand braucht Angst vor mir zu haben“ Rot am See: Sechsfachmörder muss lange ins Gefängnis

    Eltern, Tante, Onkel, Halbgeschwister – alle sind tot, weil Adrian S. offenbar dachte, seine Mutter wollte ihn vergiften. Jetzt wurde er vom Landgericht Ellwangen verurteilt.  mehr...