STAND
AUTOR/IN

Es ist das Ende des spektakulären Ausbruchs aus der Psychiatrie in Weinsberg: Der 24- jährige Mann wurde im französischen Mulhouse festgenommen.

Rund fünf Wochen ist es her, als vier Männer aus einer geschlossen Station des Klinikums am Weissenhof in Weinsberg (Baden-Württemberg) ausgebrochen sind. Wie die Polizei mitteilte, wurde der letzte der vier in Mulhouse im Elsass gefasst.

Die Festnahme des 24-jährigen Mannes sei durch eine „gute internationale justizielle und polizeiliche Zusammenarbeit“ gelungen, so die Polizei. Unklar ist noch, wo sich der vierte Mann die ganze Zeit versteckt hatte.

Zwei Ausbrecher aus Weinsberger Psychiatrie in Barcelona geschnappt

Auch bei der Festnahme der beiden anderen war internationale Polizeiarbeit ausschlaggebend. Sie wurden schließlich in Barcelona geschnappt. Verdeckte Ermittler hatten die 28 und 36 Jahre alten Männer durch mehrere europäische Länder verfolgt und schließlich in der spanischen Metropole gestellt.

Die teils als gefährlich geltenden Männer waren am 22. September aus einer geschlossenen Station der Psychiatrie in Weinsberg geflüchtet. Sie sollen in einem der oberen Stockwerke der Klinik ein Fenster hinausgedrückt und sich danach abgeseilt haben. Ein 37-Jähriger war schon einen Tag später in Mannheim festgenommen worden.

Weiterer Mann aus Weinsberger Psychiatrie ausgebrochen

Kurz nach dem Quartett war ein weiterer Mann aus der Psychiatrie Weinsberg ausgebrochen. Der 40-Jährige, der noch flüchtig ist, war allerdings auf der offenen Station. Laut Informationen der Polizei haben die beiden Ausbruchsfälle keinen Zusammenhang.

Aus dem Weinsberger Klinikum am Weissenhof (Kreis #Heilbronn) ist erneut ein Patient geflohen, wie die @PolizeiHN mitteilte. Es soll kein Zusammenhang mit dem Ausbruch von vier Männern vor zwei Wochen bestehen. #Polizei https://t.co/w8zM9ers9j

Patienten flüchten immer wieder aus Psychiatrien. Im vergangenen Jahr gab es in Baden-Württemberg nach früheren Angaben des Gesundheitsministeriums 47 solcher Fälle bei 1.252 Patienten landesweit. In Weinsberg habe es aber seit 2005 keinen Ausbruch mehr aus dem gesicherten Bereich gegeben.

Weissenhof-Klinikum in Weinsberg behandelt psychisch kranke Menschen

Im Gegensatz zu dem 40-Jährigen im offenen Vollzug saßen die vier anderen Ausbrecher im Maßregelvollzug. Dort werden psychisch kranke oder suchtkranke Straftäter untergebracht. Ziel ist der Schutz der Bevölkerung und eine Therapie der Patienten.

Der Ausbruch der vier Männer aus dem Maßregelvollzug hatte auch politische Diskussionen ausgelöst. Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) forderte eine Reform des Strafrechts. Es gebe eine hohe Zahl von zu Unrecht in die Psychiatrie eingewiesenen Straftätern, die mit vermeintlicher Suchtproblematik in den Maßregelvollzug kämen. Er kritisierte, dass der entsprechende Paragraf im Strafgesetzbuch zu unscharf gefasst sei.

SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 4. Juli, 5:30 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. 23-Jähriger hat zweimal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  2. Magdeburg

    Polizeiruf-Kritik: Brutal spannend „90 Minuten, bis zum Zerreißen gespannt.“

    Das ist harter Tobak: Im Polizeiruf Magdeburg gehts um die nackte Manipulation von Menschen, um Machtspielchen und verdrängte Erlebnisse. Auf der Couch einschlafen ist da nicht drin.  mehr...

  3. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukrainische Armee verkündet Rückzug aus Lyssytschansk

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  4. Hunderte Stunden nähen und Putin anstarren Tief im Regime-Knast: So wehrt sich Nawalny gegen die Psycho-Folter

    Putin-Gegner Alexej Nawalny wird in seinem russischen Gefängnis schikaniert und gedemütigt, sagen er und seine Anhänger. Auf Facebook beschreibt er, wie er überlebt.  mehr...

  5. Spanien, Italien, Kroatien, Griechenland... Trinkgeld im Urlaub: So machst du es richtig!

    Trinkgeld geben funktioniert überall gleich? Leider nein! Wir sagen euch, wie viel ihr in den beliebtesten Urlaubszielen bezahlen solltet und warum das so ist.  mehr...

  6. Landkreis Ludwigsburg

    Insgesamt vier Verletzte bei Ludwigsburg Ethanol-Ofen explodiert: Brüder erleiden schwere Brandverletzungen

    Bei einer Explosion an einem Ofen haben sich im Kreis Ludwigsburg zwei Männer schwere Brandverletzungen zugezogen. Einer musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden.  mehr...