STAND
AUTOR/IN

Die Video-Plattform Youtube hat den Kanal von „Querdenken 711“ gelöscht. Die Gruppierung habe Fehlinformationen verbreitet – und auch auf Abmahnungen und Warnungen nicht reagiert. Jetzt ist der Kanal dicht.

Ein Sprecher von Youtube sagte, „Querdenken 711“ sei in einem ersten Schritt abgemahnt worden. Der Kanal habe Inhalte hochgeladen, die gegen die Youtube-Richtlinien für Fehlinformationen verstoßen hätten. Dazu zählt laut Youtube auch die Verbreitung medizinischer Fehlinformationen zu Covid-19. Anschließend habe man den Kanal zunächst gesperrt. Die Initiative umging die Sperrung, indem sie einen anderen Kanal nutzte – bis auch dieser von Youtube dichtgemacht wurde.

Youtube-Kanal „Querdenken 711“ hatte zuletzt rund 75.000 Abonnenten

Der Sprecher der Gruppe, Michael Ballweg, bestritt, dass man ein blockiertes Video ein zweites Mal auf einem anderen Kanal hochgeladen habe. „Es gibt gar keinen zweiten Kanal“, so Ballweg. Er erklärte, man habe sich Ende 2020 mehrfach gegen die Löschung einzelner Youtube-Videos mit anwaltlicher Unterstützung erfolgreich gewehrt. „Alle Klagen gegen Youtube gegen die willkürlichen Löschungen waren bis dato erfolgreich“, sagte Ballweg.

Gruppe von Ballweg vom Verfassungschutz beobachtet

Die „Querdenken“-Initiative hat ihren Ursprung in Stuttgart, 711 steht für die Telefonvorwahl von Stuttgart. Ihre Anhänger gehen seit Monaten gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen auf die Straße. Die Bewegung in Stuttgart und anderen Regionen Deutschlands wird inzwischen von verschiedenen Verfassungsschutzämtern beobachtet.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet die Szene als sogenanntes Sammelbeobachtungsobjekt, ähnlich wie beim Salafismus. Bei der Überwachung können auch geheimdienstliche Mittel eingesetzt werden sowie Bankkonten oder finanzielle Aktivitäten zwischen den Akteuren durchleuchtet werden.

„Viel rigoroser vorgehen“ „Querdenken“-Demos: Bekannter Polizeigewerkschaftler fordert Verbot

Sie treten zu Tausenden auf und setzen sich zuverlässig über alle Corona-Maßnahmen hinweg. Warum werden solche Demos weiterhin erlaubt, fragt der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft.  mehr...

Jetzt will „Querdenken“ eine eigene Plattform betreiben

Man werde nun verstärkt daran arbeiten, eine europäische, dezentralen Alternative zu Youtube zu schaffen, kündigte Ballweg an. Dabei setze man auf Peertube. Das ist eine Software, mit der man selbst Plattformen zur Veröffentlichung von Videos und Streams betreiben kann. Das Projekt wirbt damit, dezentral, frei und transparent zu sein. Allerdings haben dort auch – ähnlich wie beim Messengerdienst Telegram – Extremisten Unterschlupf gefunden, die zuvor von kommerziellen Plattformen wegen Verstößen gegen die Richtlinien gelöscht wurden.

Video herunterladen (3,6 MB | MP4)

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Massachusetts

    Massachusetts Fischer wird von Buckelwal verschluckt – und überlebt

    Die Geschichte klingt unglaublich: Ein Fischer ist in den USA von einem Buckelwal verschluckt und wenig später wieder ausgespuckt worden. Experten halten den Bericht für glaubhaft.  mehr...

  2. Europa

    Wie kommt die Impfung ins Handy? Digitaler Impfpass – Fragen und Antworten zum Corona-Impfnachweis

    Seine Impfung gegen Corona wird man weit häufiger nachweisen müssen als die gegen Mumps, Masern oder Röteln. Deshalb soll das auch digital gehen. Wir klären die wichtigsten Fragen.  mehr...

  3. Leiche eines der Mädchen gefunden Vom Vater ermordet? Olivia und Anna kommen wohl nie mehr nach Hause

    Seit fast zwei Monaten werden in Spanien zwei Kinder und der Vater der beiden vermisst. Jetzt haben Taucher eine furchtbare Entdeckung gemacht.  mehr...

  4. Schickt uns eure drei Lieblingszutaten! Johann Lafer kreiert exklusive EM-Snacks

    Chips und Erdnüsse waren gestern. Zeit, dass sich in der Küche was dreht: Schickt uns drei Lieblingszutaten und Starkoch Johann Lafer kreiert zu jedem Deutschlandspiel drei exklusive Snacks!  mehr...

  5. Von wegen cool Wie gut sind mobile Klimaanlagen aus dem Baumarkt?

    Im Baumarkt oder im Netz: Jetzt, wo es so langsam heiß wird, werben viele Geschäfte wieder mit günstigen, mobilen Klimaanlagen. Auch wenn es verlockend klingt: Diese Klimageräte haben echte Nachteile.  mehr...

  6. Landkreis Lörrach

    Polizei Rheinfelden sucht schwarzen A3 Verletzte Katze „Rala“ vor Zeugen totgefahren – offenbar absichtlich

    Wer macht so etwas? Obwohl er hätte ausweichen können, hat jemand direkt auf das bereits verletzte Tier zugehalten. Wer etwas weiß, findet hier die Telefonnummer der Ermittler.  mehr...