Stand
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)

Den Hilferuf „ist ein Arzt an Bord?“ kennen wir aus Filmen. Neu ist jetzt die Frage: „Ist ein Linienrichter unter den Zuschauern?“

„Lassen Sie mich durch, ich bin Linienrichter“, so oder so ähnlich wird sich Jannis Jäschke ins Spiel gebracht haben. Denn als beim 3.-Liga-Spiel Wiesbaden gegen Meppen der Schiedsrichter-Assistent Marius Schlüwe umgeknickt war und vom Feld getragen werden musste, brauchte es Ersatz.

Stadionsprecher fragt, ob ein Schiri unter den Zuschauern ist

Per Stadionsprecher wurde unter den fast 4.000 Fans dann nach einem Linienrichter gefragt, der zufällig mit entsprechender Lizenz als Besucher oder Besucherin gerade im Stadion anwesend sei. Jannis Jäschke, ein Oberliga-Schiedsrichter aus Offenbach, meldete sich und sprang schließlich ein. Ansonsten hätte das Spiel in der 21. Minute abgebrochen werden müssen. Nach dreißigminütiger Unterbrechung konnte das Spiel dann weiter gehen.

Kuriose Szene in der Partie Wiesbaden - Meppen!😲ℹ️Einer der beiden Schiedsrichter-Assistenten war in der 21. Minute umgeknickt. Nach kurzer Beratung wurde über die Stadion-Lautsprecher angefragt, ob sich unter den Zuschauern ein Schiedsrichter mit der nötigen Lizenz befinde. pic.twitter.com/RPibidkMtM

Kritik an 3. Fußball-Liga: Es brauche mehr Schiedsrichter

Der verletzungsbedingte Ausfall eines Schiedsrichter-Assistenten zeige allerdings Reform-Bedarf in der 3. Liga. Der Fußball-Trainer vom SV Meppen, Ernst Middendorp, sagte: „Für mich kann die Lösung in Zukunft nur heißen, auch in der 3. Liga den vierten Schiedsrichter dabei zu haben. Da muss man ganz seriös drüber nachdenken. Ich weiß nicht, wie es geplant ist, aber das wäre für mich die Konsequenz.

Markus Kauczinski, der Trainer vom SV Wehen Wiesbaden, ergänzte dazu: „Auch das ist 3. Liga, dass man rumtelefonieren muss. Der Vierte Offizielle ist überfällig.

Offizielle Gespräche seien laut DFB aber wohl im Gange. Trotz Mehrkosten von 10.000 Euro pro Fußballklub und Saison könnte in der kommenden Saison ein Vierter Offizieller kommen.

Der SV Wehen Wiesbaden und der SV Meppen trennten sich 1:2 (0:0).

Die 11 schönsten Fair-Play-Momente im Sport

Sport ist ganz häufig Wettbewerb und Konkurrenzkampf – doch immer wieder zeigen die Athleten, dass es auch anders geht und dass Fairness, Menschlichkeit oder Werte wichtiger sind als der Sieg. Wir haben 11 beeindruckende Fair-Play-Momente für euch herausgesucht.

Wenn es nicht nur um den Sieg geht Die 11 schönsten Fair-Play-Momente im Sport

Sport ist ganz häufig Wettbewerb und Konkurrenzkampf – doch immer wieder zeigen die Athleten, dass es auch anders geht. Wir haben 11 beeindruckende Fair-Play-Momente für euch herausgesucht.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Twitter ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Auch Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Seit Elon Musk Twitter gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir aktuell sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über Twitter verbreitet werden.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

Stand
AUTOR/IN
Svenja Maria Hirt
Svenja Maria Hirt (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Berlin

    Unerwartete Hilfe in Not Taxifahrer mit großem Herzen: So rettet er den 14-jährigen Lenny in Berlin

    Am Ende ist es eine Geschichte mit Happy End in Berlin, die Lenny, seine Mutter Andrea und Taxifahrer Maschid Aso wohl noch Jahre erzählen werden.

  2. Nahostkrieg Deutsche Fregatte wehrt ersten Huthi-Angriff im Roten Meer ab

    Nach dem Angriff der Hamas auf Israel entwickelte sich ein Krieg in Nahost. Hier gibt es die wichtigsten News zum Nahost-Konflikt und der Lage im Gazastreifen im Live-Ticker.