Stand:

Ja, er hat den Titelsong zur Biene Maja gesungen. Daher kannten ihn die meisten in Deutschland. Doch Karel Gott war noch viel mehr. Jetzt ist der Schlagerstar im Alter von 80 Jahren gestorben.

Dieser eine Titel, den er am Anfang der Karriere zum ersten Mal gesungen hatte, verfolgte ihn bis ins hohe Alter. Die Biene Maja, das Titellied zur gleichnamigen Fernsehserie, hat Karel Gott in Deutschland berühmt gemacht. Auf das Lied sei er stolz, sagte er selbst, aber ein bisschen hat er doch stets damit gehadert. Am Dienstagabend starb der Schlagersänger in seiner Heimat Tschechien.

Eigentlich war Karel Gott Rock'n'Roller

„Wenn man sagt, das ist der, der die Biene Maja singt, dann wird man identifiziert nur mit einem Lied und das ist das, was natürlich mich immer so ein bisschen enttäuscht“, hatte er einmal gesagt.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Instagram erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Instagram ansehen.

Dabei begann seine Karriere in einem ganz anderen Genre: als Rock'n'Roller wurde er in Tschechien bekannt. Schon in den 60er-Jahren füllte er ganze Hallen. Ursprünglich war Karel Gott gelernter Elektromechaniker. Dass er Talent hatte zum Singen, stellte sich bei Gesangswettbewerben heraus, an denen er in den 50er-Jahren häufig teilnahm.

Karel Gott, Sänger des „Biene Maja“-Liedes, ist tot.; Foto: picture alliance/Rolf Haid/dpa

Karel Gott im Jahr 2009

picture alliance/Rolf Haid/dpa

Karel Gott pflegte seinen Akzent in Deutschland

Schnell wurde er in der damaligen Tschechoslowakei zum Superstar. Damals war in dem abgeschotteten Land der Hunger nach westlichen, vor allem amerikanischen Liedern unstillbar. In Deutschland wurde Karel Gott als Schlagersänger berühmt.

Weit mehr als drei Jahrzehnte stand er hier auf der Bühne und spielte mehrere hundert Titel auf Deutsch ein. Sein Markenzeichen, den böhmischen Akzent hat er dabei bewusst gepflegt. Ganz am Anfang seiner Karriere, sagte er, habe ihm das einer seiner Weggefährten empfohlen. „Wenn wir dich präsentieren als Tscheche, dann musst du natürlich als Tscheche wirken, echt, typisch. Und das war natürlich klar, das habe ich sofort begriffen.“

Leukämie im September bekannt gemacht

Karel Gott hatte vier Töchter aus drei Beziehungen. Als die Jüngste auf die Welt kam, war er fast 70 Jahre alt. Eine erste Krebserkrankung im Jahr 2015 schien er gut überstanden zu haben. Er trat auch wieder auf der Bühne auf.

Aber als im September bekannt wurde, dass er an Leukämie erkrankt war, wirkte es so, als nehme Karel Gott selbst allmählich Abschied. Mit seiner inzwischen 13-jährigen Tochter Charlotte sang er ein Lied, in dem es heißt: „Auf allen deinen Wegen werde ich dir, mein Stern, weiter leuchten.“

Das war das persönliche Vermächtnis von Karel Gott, so scheint es. Weit mehr als 60 Jahre nach seinen ersten Auftritten als Rock'n'Roller.

Hommage an Karel Gott – von Sebastian Müller

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Facebook erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Facebook ansehen.