Stand:

Wie sieht die Weihnachtsdeko 2018 im Weißen Haus wohl aus? Melania Trump präsentiert ihre Dekorationskunst: Es ist ein „Traum in Rot“ – Für das Netz stellt die Deko eher einen Albtraum dar. Auf Twitter wird die Weihnachtsdeko zum Gespött.

Anmutig schreitet die First Lady, Melania Trump, in einem Video durch das dekorierte Weiße Haus und präsentiert stolz die weihnachtliche Atmosphäre. Sie postete das Video auf Twitter und schrieb dazu: „Das Haus des Volkes, das Weiße Haus, ist bereit Weihnachten und die Feiertage zu feiern.“

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Die Roten Tannenbäume

In einem Ostflügel des weißen Hauses stehen knallrote Tannenbäume. Diese sollten eigentlich zum Highlight werden – jedoch geraten diese besonders ins Visier, denn: Das Netz belustigt die Dekoration.

In einer Presse-Bildbeschreibung sollen die Tannenbäume „aus roten Beeren gebildete Bäume“ darstellen. Aber an Beeren denkt fast keiner, sondern eher an Blut.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Der User schreibt unter den Tweet: „Ich denke das ist cool, weiß irgendjemand wo ich das Blut von Unschuldigen zum Bemalen meiner Weihnachtsbäume herbekomme?“

Nicht nur Blut wird als Vergleich gezogen, so erinnern die Tannenbäume auch an eine Autowaschanlage:

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Oder an die Serie A Handmaid's Tale:

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Es gibt auch schon einen Vorschlag für nächstes Jahr:

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Unter dem Tweet steht der Text: „Melania Trump, Mutter des Waldes, hat vor unseren Augen Fleisch-Bäume erschaffen. Step 1 (2017): Knochen. Step 2 (2018): Fleisch. Wir können uns nur vorstellen, dass die Bäume nächstes Jahr menschliche Haut und im folgenden Jahr Haare und Augen haben. Sie werden sie (Melania Trump) als Kinder lieben und als Minions dienen.

Unter dem Hashtag #BloodyChristmas übersetzt mit „blutiges Weihnachten“ findet man weitere belustigende Tweets.