Autor
Laura Bisch
Laura Bisch, SWR3; Foto: SWR3
Stand:

Tom Hanks und seine Frau Rita sind positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Das hat der Schauspieler selbst über seine Social-Media-Accounts mitgeteilt. So geht es jetzt weiter.

Auf der ganzen Welt werden Großveranstaltungen abgesagt, die USA verhängen einen 30-tägigen Einreisestopp für Europäer, bei Anzeichen von Fieber werden Corona-Tests gemacht: So sieht die Situation gerade aus. Auch für Tom Hanks und seine Frau. Das Paar befinden sich nämlich gerade deshalb in Quarantäne. Das hat der Schauspieler unter anderem über seinen Instagram-Account bekannt gegeben.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Instagram erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Instagram ansehen.

Dort schreibt der Schauspieler, seine Frau und er seien derzeit in Australien und hätten sich etwas abgeschlagen gefühlt. Weil seine Frau zusätzlich noch Schüttelfrost und Fieber bekommen habe, hätte man die beiden schließlich auf das Coronavirus getestet – positiv, wie sich später herausstellte.

Diese Symptome könnten darauf hinweisen, dass du Corona hast

Hanks: „Werde euch auf dem Laufenden halten“

„Wie es in diesen Zeiten nötig“ sei, würden die „Hanks'“ nun so lange getestet, observiert und isoliert, wie es sein müsse, damit die Gesellschaft geschützt sei. Man könne nichts weiter tun, als jeden Tag so zu nehmen wie er komme, schrieb Hanks weiter. Er werde die Welt aber immer wieder über den neuesten Stand informieren. Schließlich rief Hanks zur Vorsicht auf: „Passt auf euch auf!“.

Hanks' Fans nehmen es locker

So locker wie Tom Hanks selbst die Nachricht offensichtlich aufgenommen hat, sehen das wohl auch seine Fans. Auf Twitter schreiben einige Nutzer im Hinblick auf seine Filme: „Tom Hanks wird das schon überleben. Der Typ hat es schließlich auch überlebt, auf einer einsamen Insel gestrandet zu sein, den Vietnam-Krieg und eine schiefgegangene Mondlandung“. Einige andere basteln Memes und teilen sie unter den Hashtags #TomHanks und #COVID19.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Twitter erst her, wenn du dies erlaubst. Die Einwilligung ist freiwillig und gilt nur temporär. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.
Den Beitrag bei Twitter ansehen.


Autor
Laura Bisch
Autor
SWR3