Stand:

Der EX-US-Skirennläufer Bode Miller und seine Frau Morgan trauern um ihre 19 Monate alte Tochter Emeline. Das kleine Mädchen war während einer Party bei Nachbarn im Pool ertrunken.

„Wir sind am Boden zerstört. Nie in Millionen Jahren hätten wir gedacht, einmal solch einen Schmerz zu fühlen“, mit diesen Worten versucht Bode Miller auf Instagram die Trauer um den Tod seiner kleinen Tochter in Worte zu fassen. Dazu postete er zahlreiche Bilder der kleinen Emmy, wie die Familie sie nannte.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Instagram erst her, wenn du dies erlaubst. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Medienberichten zufolge ertrank die 19 Monate alte Emmy während einer Feier bei Nachbarn im Pool. Wie die Polizei am Montag mitteilte, konnte die Kleine im Krankenhaus im Süden Kaliforniens nicht wiederbelebt werden. Miller und seine Frau waren bei der Feier anwesend. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht bekannt.

Unfall wird offiziell untersucht

Bode Miller und seine Frau Morgan. ; Foto: dpa/picture-alliance

"Wir sind am Boden zerstört", schreibt Bode Miller auf Instagram.

dpa/picture-alliance

Als das Mädchen im Pool entdeckt wurde, sei es bewusstlos gewesen. Um sie zu retten, kam jede Hilfe zu spät: „Sie hatte die ganze Zeit keinen Puls“, sagte Captain Tony Bommarito von der Polizei in Orange County. Der Unfall werde nun offiziell untersucht, erklärte eine Polizeisprecherin.

Auf Instagram bedankte sich Morgan Miller, die zurzeit wieder schwanger ist, für die Unterstützung in dieser „unmöglichen Zeit“.

Du hast DNT aktiviert. Wir stellen die Verbindung zu Instagram erst her, wenn du dies erlaubst. Mehr dazu findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Bode Miller und seine Ehefrau, die früher professionell Beachvolleyball gespielt hat, haben noch einen gemeinsamen Sohn. Miller ist der bislang erfolgreichste US-Skifahrer. Er gewann 33 Weltcuprennen und wurde viermal Weltmeister.

Autor
Amelie Heß
Autor
SWR3