STAND
REDAKTEUR/IN
AUTOR/IN

Wir nehmen die Tage vor den Oscars 2021 zum Anlass, um euch einen Überblick über die schönsten Oscar-Momente der letzten zehn Jahre zu geben.

Es ist endlich wieder so weit, die Crème de la Crème der Filmszene trifft sich in der Nacht vom 25. zum 26. April zu den Academy Awards. Klar, dieses Jahr nur im äußerst kleinen Rahmen und auch mit vielen Einschränkungen. Aber wenigstens steht endlich wieder eine große Veranstaltung bevor, die mit Sicherheit für viel Gesprächsstoff sorgen wird. Warum wir uns so sicher sind? Die letzten Jahre sind Beweis genug. Hier ein Überblick.

„Ihr steht doch nur auf, weil ihr euch schlecht fühlt […].“ 

Das waren die ersten Worte von Schauspielerin Jennifer Lawrence, nachdem sie 2013 ihren Oscar für die beste Hauptdarstellerin entgegengenommen hatte. Auf dem Weg zur Bühne ist Lawrence auf den Treppen über ihr langes Kleid gestolpert und hingefallen. Mit gewohntem Humor und lockerer Art hatte sie ihren Sturz mit den Worten „Ihr steht doch nur auf, weil ihr euch schlecht fühlt, dass ich eben gefallen bin. Das ist superpeinlich, aber danke euch. Das ist der Wahnsinn!“ kommentiert.  

Jennifer Lawrence stolpert über ihr Kleid bei den Oscats 2013 und fällt hin (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Picture Alliance

Das am meisten retweetete Foto der Oscars 

2014 moderierte Ellen DeGeneres die Oscars. Während der Show zückte sie ihr Handy, ging damit ins Publikum und forderte Stars wie Julia Roberts, Brad Pitt, Angelina Jolie und Jennifer Lawrence zu einem Gruppenselfie auf. Das Ergebnis war ein Tweet, der innerhalb einer Stunde über 1,4 Millionen Mal retweetet und zum damaligen Zeitpunkt zum meistretweeteten Foto auf Twitter wurde. Noch heute ist es mit über drei Millionen Retweets auf Platz fünf der meistretweeteten Fotos auf Twitter.  

If only Bradley's arm was longer. Best photo ever. #oscars

Nach sechs Nominierungen in 22 Jahren endlich ein Oscar für Leonardo DiCaprio 

Endlich war es 2016 soweit: Leonardo DiCaprio hat für seine Rolle in The Revenant – Der Rückkehrer den Oscar für den besten Hauptdarsteller gewonnen. Das allein ginge schon als Epic Moment durch, wir haben ja lang genug darauf gewartet. Allerdings legte Leo noch eins drauf, als er seine Dankesrede dafür nutzte, um auf ein wichtiges Thema aufmerksam zu machen:  

The Revenant handelt von der Beziehung zwischen Mann und Natur. Eine Natur, die wir 2015 als das wärmste Jahr in der Geschichte der Wetteraufzeichnungen erlebt haben. Die Filmcrew musste an die südlichste Spitze der Erde reisen, um genug Schnee für die Dreharbeiten zu finden. Der Klimawandel ist real. Er findet genau jetzt statt. Der Klimawandel ist die größte Bedrohung, der sich unsere gesamte Spezies im Moment stellen muss. Wir müssen alle zusammenarbeiten und aufhören, alles auf später zu verschieben.

Die Oscars im Zeichen von #metoo 

Nachdem im Oktober 2017 der Weinstein-Skandal mit dem Hashtag #metoo die sozialen Netzwerke aufgemischt hatte, blickte man mit Spannung darauf, wie die Oscars 2018 auf die Enthüllungen und auf die damit aufkommende Diskussion reagieren, dass selten Frauen die „wichtigen“ Oscars gewinnen. Frances McDormand gewann ihren zweiten Oscar für die beste Hauptdarstellerin und forderte auf der Bühne alle nominierten Frauen im Saal auf, sich von ihren Plätzen zu erheben und sprach zum Rest: „Schauen Sie sich um, wir alle haben Geschichten zu erzählen und Projekte, die finanziert werden wollen.“ Beendet hat sie ihre Rede mit den zwei Worten „Inclusion Riders“. Damit ist eine Vetragsklausel in der Entertaintmentbranche gemeint, die für mehr Diversität vor und hinter der Kamera sorgen soll. 

„Zwischen denen läuft doch was?!“ 

Das dachten sich wahrscheinlich viele, als sie Lady Gaga und Bradley Cooper zusammen auf der Bühne bei den Oscars 2019 sahen. Dieser innige Blickkontakt während ihres Duetts Shallow aus dem Film A Star Is Born und dann noch dieses vertraute Miteinander. Kurz danach trennte sich auch noch Bradley Cooper von Irina Shayk. Doch bis heute bleibt die Frage unbeantwortet: Was genau war zwischen Lady Gaga und Bradley Cooper echt und was nur gespielt? Mittlerweile geht auch das Gerücht um, dass zwischen Cooper und der Sängerin Adele was laufen soll.   

Die schönsten Oscar-Outfits der letzten zehn Jahre

Die Künstlerinnen und Künstler verzaubern uns jedes Jahr mit ihren Outfits aus edlen Stoffen, tollen Farben und viel Glamour. Wir haben für dich die schönsten Oscar-Outfits der letzten zehn Jahre zusammengestellt.

Die schönsten Outfits der Oscars (Foto: Imago, Picturelux)
Schauspieler Billy Porter entzückte mit seinem Smokingkleid das Publikum bei den Oscars 2019. Imago Picturelux Bild in Detailansicht öffnen
#OscarsSoMale, dieser Hashtag machte 2020 auf die fehlende Diversität der Oscar-Nominierungen aufmerksam. Natalie Portman verewigte auf dem Saum ihres Outfits die Regisseurinnen, die ihrer Meinung nach nicht die verdiente Nominierung bekommen haben. Imago APress | Xinhua Bild in Detailansicht öffnen
Mit roten Lippen und provokanter Pose zog Angelina Jolie bei den Oscars 2012 die Aufmerksamkeit des roten Teppichs ganz auf sich. Das schwarze Kleid von Versace mit Schlitz brachte dem rechten Bein von Angelina Jolie sogar einen eigenen Twitter-Account. Imago Cinema Publishers Collection Bild in Detailansicht öffnen
In einem verträumten Kleid von Oscar de la Renta hüllte sich Keira Knightley bei den Ocars 2015. Hättest du bemerkt, dass sie zu dem Zeitpunkt hochschwanger war? Imago ZUMA Wire Bild in Detailansicht öffnen
Renée Zellweger hatte sich das perfekte Kleid ausgesucht, um ihren ersten Oscar für die beste Hauptdarstellerin in Empfang zu nehmen. Das Kleid von Armani-Privé trug sie zu den Oscars 2020. Imago MediaPunch Bild in Detailansicht öffnen
Margot Robbie gewann 2020 zwar keinen Oscar, dafür bezauberte sie das Publikum mit ihrem schwarzen Kleid von Chanel couture. Imago MediaPunch Bild in Detailansicht öffnen
Lupita Nyong'o ergatterte 2014 ihren ersten Oscar als beste Nebendarstellerin für den Film „12 Years a Slave". In einem märchenhaften hellblauen Kleid von Prada nahm sie ihren Preis entgegen. Imago Mary Evans Bild in Detailansicht öffnen
Schauspielerin Rooney Mara, Oscar-Nominierte für die Filme Carol und Verblendung, nahm in einem bodenlangen Kleid von Givenchy 2012 an den Oscars teil. Imago UPI Photo Bild in Detailansicht öffnen
In einer eleganten weißen Cape-Robe von Tom Ford zog Gwyneth Paltrow 2012 die Blicke auf sich. Imago Mary Evans Bild in Detailansicht öffnen
Charlize Theron lief bei den Oscars 2017 in einem goldenen Kleid von Dior über den roten Teppich. Imago Runway Manhattan Bild in Detailansicht öffnen

Die größten Oscar-Songs der letzten zehn Jahre 

2019: Lady Gaga, Bradley Cooper – Shallow aus A Star Is Born  

Shallow ist das Duett der Duette. Lady Gaga und Bradley Cooper spielen und singen gemeinsam in A Star Is Born, ein Musik-Film über eine Sängerin, die über Nacht zum Star wird. Dazu natürlich eine leidenschaftliche Liebesgeschichte. Der Titelsong Shallow wurde bei den Oscars 2019 als bester Filmsong ausgezeichnet.   

2018: Keala Settle – This Is Me aus The Greatest Showman  

Auch dieser Song stammt aus einem Film, in dem ein Schauspieler zum Sänger wird: Hugh Jackman in The Greatest Showman, ein Musical-Film über den allerersten Zirkus-Direktor. This Is Me wird aber gesungen von Keala Settle, die durch ihre Rolle im Film und diesen Song erst bekannt wurde. Bei den Oscars 2018 war This Is Me in der Kategorie bester Filmsong nominiert.

2017: Justin Timberlake – Can’t Stop The Feeling aus Trolls  

Justin Timberlake ist ja nicht nur als Sänger, sondern auch als Schauspieler bekannt. Im Animationsfilm Trolls lieh er dem Character Branch seine Stimme und sorgte mit Can’t Stop The Feeling für den Titelsong des Films, der 2017 bei den Oscars als bester Filmsong nominiert war.  

2016: Sam Smith – Writings On The Wall aus James Bond 007: Spectre  

Mit seinem orchestralen Titel-Song Writings On The Wall für den 24. James Bond Film Spectre wurde Sam Smith bei den Oscars 2016 für das beste Filmlied ausgezeichnet. Gleichzeitig war Writings On The Wall der erste Bond-Song, der Platz eins der britischen Charts erreicht hat.  

2014: Pharrell Williams – Happy aus Ich – Einfach unverbesserlich 2  

Zuerst nur als Soundtrack für den Animationsfilm Ich – Einfach Unverbesserlich 2 geschrieben, wurde Happy von Pharrell Williams zum Welthit und zu einer der meistverkauften Singles in Deutschland. 2014 war das Lied für den zweiten Teil der Filmreihe mit den berühmten Minions bei den Oscars als bester Film-Song nominiert.  

2014: Idina Menzel – Let It Go aus Die Eiskönigin – Völlig unverfroren 

Let It Go aus dem Animationsfilm Die Eiskönigin – Völlig unverfroren wurde 2014 als bester Film-Song bei den Oscars ausgezeichnet. Gesungen hat das Lied für den Originalfilm die Musicaldarstellerin Idina Menzel. Übersetzt wurde das Lied in fast 50 verschiedene Sprachen, unter anderem in Mandarin, Russisch oder Katalanisch. 

2013: Adele – Skyfall aus James Bond 007: Skyfall  

Auch Adele wurde für ihren Bond-Song mit einem Oscar geehrt. 2013 bekam sie für Skyfall aus dem gleichnamigen Bond-Film den Preis für den Film-Song des Jahres. Skyfall war damit der erste Bond-Song überhaupt, der mit einem Oscar ausgezeichnet wurde und gehört mit über sieben Millionen Verkäufen zu den meisterverkauften Songs überhaupt.  

STAND
REDAKTEUR/IN
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Baden-Baden

    Faktencheck Cannabis oder Alkohol: Was ist gefährlicher?

    Gelegentlich einen Joint rauchen oder das tägliche Feierabendbier – was davon schadet uns mehr? Lässt sich das überhaupt vergleichen? Wir machen den Faktencheck.  mehr...

  2. Sie flüchten vor Überschwemmungen Ekel-Alarm in Australien: Hier bauen Millionen Spinnen ein Giga-Netz

    Weil es im Bundesstaat Victoria in Australien heftig geregnet hat, bringen sich Millionen von Spinnen in Sicherheit.  mehr...

  3. Karlsruhe

    Teer schmilzt wegen Hitze in Karlsruhe Am Donnerstag soll ein Großteil der Stadtbahn-Linien wieder fahren

    Seit Dienstagnachmittag war der gesamte Tram- und Stadtbahnverkehr in Karlsruhe eingestellt. Teerartiges Material war wegen der enormen Hitze flüssig geworden und in die Schienen geraten. Am Donnerstag soll ein Großteil der Linien wieder in Betrieb gehen.  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus WHO beobachtet Corona-Variante „Lambda“

    Die Zahl der Neuinfektionen sinkt in Deutschland stetig, gleichzeitig sind immer mehr Menschen geimpft. Deshalb gibt es vielerorts Lockerungen. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es im Corona-Ticker.  mehr...

  5. München

    Irre Aktion beim EM-Spiel Deutschland-Frankreich EM 2021: Kritik an Greenpeace-Aktion: „Rücksichtslos und gefährlich“

    Die UEFA schäumt, Söder ist sauer, die Polizei in München ermittelt: Ein Greenpeace-Aktivist ist mit einem Gleitschirm bei der EM 2021 direkt auf dem Spielfeld gelandet, kurz vor Anpfiff des Spiels der DFB-Elf gegen Frankreich. Die Folgen für den Mann aus Baden-Württemberg sind hoch.  mehr...

  6. Baden-Baden

    Italien, Spanien, Frankreich und Griechenland Wo kann ich trotz Corona Urlaub machen?

    Urlaub im Ausland? Trotz Corona-Pandemie ist das in einigen Ländern wieder möglich. Italien, Spanien, Frankreich und Griechenland – wir geben euch einen Überblick, was ihr wo wissen müsst.  mehr...