STAND
AUTOR/IN
Stefan Scheurer
Stefan Scheurer (Foto: SWR3)

Wie konnte das nur passieren: Prinz Harry höre in schwachen Momenten Musik von DJ Ötzi. So stand es in einem Instagram-Post – und wenig später bei vielen großen Medien in Österreich.

Zwei Wiener und ein Berliner stehen im kreativen Whatsapp-Austausch. Gelegentlich kommt eine verrückte Idee dabei raus – und damit ein Instagram-Post auf ihrer Satire-Seite „Galerie Arschgeweih“ auf Instagram. So auch vergangene Woche: Zu lesen war ein angeblicher Zitatauszug aus Harrys aktuellem Buch:

Mein Bruder war so grausam zu uns, wir fühlten uns hoffnungslos. Aber der Burger Dance gab uns die Kraft, weiterzumachen und nicht aufzugeben. Gerade die emotionale Choreographie motivierte uns einmal mehr aufzusehen und dem britischen Königshaus die Stirn zu bieten.

Dazu gabs ein Bild von Prinz Harry und dem DJ Ötzi-Hit „Burger Dance“. Mehr als 530.000 Follower hat die Seite, knapp 11.000 haben herzlich gelacht und geliked. Auch DJ Ötzi lachte mit und kommentierte: „Harry, Meghan und ich so 🤝🤝“.

Am gestrigen Dienstag fiel den Dreien dann auf, dass sie es als vermeintlich echte News in große, nationale österreichische Medien geschafft haben. Der Insta-Post wurde für echt gehalten.

Verena Bogner und Franz Lichtenegger aus Wien sowie Daniel Wiegärtner aus Berlin sind „Galerie Arschgeweih“ (Foto: Galerie Arschgeweih)
Verena Bogner und Franz Lichtenegger aus Wien sowie Daniel Wiegärtner aus Berlin sind „Galerie Arschgeweih“ Galerie Arschgeweih

Dazu sehr ernste Fragen von unserem mehrstöckigen Rechercheteam:

SWR3: Hat euch kalt erwischt, dass die namhaftesten österreichischen Medien auf euren Satire-Post reingefallen sind?

Wiegärtner: Gestern tauchte das zum ersten Mal bei uns auf. Im ersten Moment haben wir natürlich lachen müssen. Aber dann wird man schnell sprachlos. Denn das sagt ja schon viel über Onlinejournalismus aus. Das schnelllebige Geschäft hat wohl wenig Zeit, Geschichten nochmal durchzurecherchieren. Oder wenigstens den Absender zu prüfen.

SWR3: Ein kleiner Skandal also. Habt ihr euch wenigstens ein bisschen geschämt?

Wiegärtner: Nein, auf keinen Fall. Wir sind ja eine Satire-Seite, wer das nicht anhand der anderen Posts erkennt, ist selbst schuld. Unsere Community findet es gut. 

SWR3: Kannst du uns noch etwas anderes Exklusives aus dem Prinz-Harry-Buch verraten, was keiner weiss?

Wiegärtner: Ja, wirklich ganz exklusiv: Meghan sollte mal fünftes Bandmitglied bei No Angels werden.

Meghan wirklich fünftes Bandmitglied bei No Angels?

Klar, so konnte die Situation nicht bleiben, was die drei zu einer schadenfrohen Klarstellung nötigte. Neben dem Post klären sie den Schmu auf. Doppelt so vielen Menschen wie beim ersten Post gefällt das:

Haben wir versehentlich die österreichische Medienlandschaft geprankt???

Aus der Kategorie „Dinge, von denen wir nie dachten, dass wir sie mal klarstellen müssen“: Wir haben letztens ein Meme gepostet, in dem wir geschrieben haben, dass Prinz Harry geheimer DJ Ötzi Ultra ist… jetzt kommt's: Diese info war FREI ERFUNDEN 🚨
Das schockiert euch jetzt vielleicht, aber Prinz Harry hat nicht *wirklich* den BURGER DANCE VON DJ ÖTZI GEHÖRT, um Kraft zu tanken. Er schreibt darüber auch nicht in seinem Buch. Diese Anekdote und die zugehörige Textpassage entstammen zu 100% unserer Fantasie – auch wenn österreichische Medien jetzt vehement das Gegenteil behaupten, als hätten sie es mit ihren eigenen Augen in Harrys Buch nachgelesen. Ein paar Auszüge:

„Nein, das ist kein Scherz“ - Doch, wir haben es uns literally ✨ausgedacht✨.

„Es steht da, schwarz auf weiß“ - in nem Meme. 🫦

„Klingt wie Satire“ - ist es auch 👁️💋👁️

Viel Liebe für die gestressten Redaktionsmäuse, die Fakt und Fiktion nicht mehr unterscheiden konnten.

@oe3hitradio @heute.at @oe24.at @salzburg24 @tirolertageszeitung

(P.S.: Kader Loth war nicht wirklich der Mönch von Lützerath!!!)

Meistgelesen

  1. Nach Erdbeben in Türkei und Syrien Mindestens 2.400 Tote – Kälte und Schnee machen Hilfe schwer

    Ein heftiges Erdbeben hat in der Nacht auf Montag in der Türkei und Syrien schreckliche Verwüstungen angerichtet. Inzwischen ist Hilfe aus dem In- und Ausland unterwegs.

    Die Morningshow SWR3

  2. Frankfurt an der Oder

    „Der Gott des Bankrotts“ Hat der Polizeiruf seine Bewertung verdient? Sagt uns eure Meinung!

    Ein ungleiches Paar: Kommissar Ross muss auch nach dem Abschied von Raczek nicht alleine ermitteln. Sein Übergangskollege geht einigen allerdings gehörig auf die Nerven.

  3. Grammy-Verleihungen in Los Angeles Erste trans* Frau erhält Preis, Beyoncé steigt in den Grammy-Himmel auf

    Die Kölnerin Kim Petras und der Brite Sam Smith sind bestes Pop-Duo. Superstar Beyoncé hat jetzt mehr Grammys gewonnen als jeder andere Künstler. Auch die SWR Big Band gewann einen Grammy.

    Die Morningshow SWR3

  4. „Es ist einfach krank“ Squid Game „grausam“: Vorwürfe gegen Realityshow zu Netflix-Serie

    Manipulation, unmenschliche Bedingungen und verletzte Teilnehmer: Die Bedingungen am Set der Netflix-Realityshow „Squid Game“ seien unmenschlich, so der Vorwurf einiger Teilnehmer.

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine UN-Generalsekretär Guterres warnt vor weiterer Eskalation des Kriegs

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  6. Abschuss von chinesischem Spionage-Ballon „Der Ballon war doch nur ein Valentinsgruß!“ – so lustig reagiert das Netz

    Am Wochenende schoss das US-Militär einen mutmaßlichen chinesischen Spionageballon über dem Gebiet der USA ab. Der Vorfall ist im Netz ein gefundenes Fressen: So kreativ sind die User!

    PLAY SWR3