STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke (Foto: SWR3)
Lena Seiferlin (Foto: SWR3)

„Jost Married“ – Hollywood-Star Scarlett Johansson hat den Komiker Colin Jost geheiratet. Doch nicht etwa die Schauspielerin oder ihr Gatte haben die frohe Nachricht verkündet, sondern eine Wohltätigkeitsorganisation.

Johansson ist damit zum dritten Mal den Bund der Ehe eingegangen. Das Paar habe sich während einer „intimen Zeremonie“ im engen Familien- und Freundeskreis am Wochenende das Ja-Wort gegeben. Das teilte kurioserweise die Wohltätigkeitsorganisation „Meals on Wheels“ (Essen auf Rädern) mit.

Die Bekanntgabe durch die Organisation war Johanssons „Hochzeitswunsch“. Dadurch will sie dem Verein Aufmerksamkeit verschaffen und Spenden generieren.

Johanssons dritte Ehe

Die 35-jährige US-Schauspielerin hatte sich im Mai 2019 nach zweijähriger Beziehung mit dem 38 Jahre alten „Saturday Night Live“-Autor und Komiker verlobt. Für Johansson ist es bereits die dritte Ehe: Zuvor war sie bereits mit dem kanadischen Schauspieler Ryan Reynolds und dem französischen Journalisten Romain Dauriac verheiratet gewesen.

Laut „Forbes“: Scarlett Johansson verdient am meisten

Rund 56 Millionen Dollar – umgerechnet etwa 50 Millionen Euro – hat Johansson in einem Jahr verdient. Das ist laut dem Magazin Forbes das höchste Einkommen unter allen Schauspielerinnen aus Hollywood im Zeitraum von Juli 2018 bis Juni 2019.

Geschätzte Einnahmen

Johansson war neben anderen Rollen als Superheldin „Black Widow“ in mehreren Marvel-Filmen. Sie ist zum zweiten Mal auf Platz eins der Forbes-Liste.

Das Magazin schätzt die Einnahmen der Stars. Als Grundlage für die Rechnungen dienen nach eigenen Angaben Marktforschungsdaten, Einspielergebnisse von Filmen und Serien sowie Interviews mit Insiderinnen und Insidern aus der Filmbranche.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke (Foto: SWR3)
Lena Seiferlin (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Er saß auf einem Spielplatz Seltenes Unglück: Teenager in Karlsruhe von Blitz getroffen

    Im Karlsruher Stadtteil Oberreut ist ein 17-Jähriger auf einem Spielplatz von einem Blitz getroffen worden.  mehr...

  2. ESC 2021 in Rotterdam So habt ihr den Eurovision Song Contest noch nie erlebt!

    Ihr hättet so richtig Lust, den ESC zusammen mit euren Freundinnen und Freunden vor dem Fernseher zu schauen? Wir schenken euch eine exklusive Watchparty – garantiert coronakonform!  mehr...

  3. Kinder- und Jugendpsychiatrie vor dem Kollaps? „Wer nicht selbstmordgefährdet ist, wird weggeschickt“

    Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte schlägt Alarm: Mittlerweile hätten so viele Kinder und Jugendliche ernste psychische Probleme, dass die Kliniken zu drastischen Maßnahmen griffen.  mehr...

  4. Viele Öffnungen im Monat Mai Urlaub an Pfingsten – Was geht wo? Und was nicht?

    Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern starten Ende Mai in die Pfingstferien. Wir erklären, wo Urlaub möglich ist und wie. Ein Überblick.  mehr...

  5. Barby Kelly stirbt mit 45 Jahren So trauert Angelo Kelly um seine Schwester Barby

    Barby Kelly starb am Dienstag nach „kurzer Krankeit“. Mehr ist zu ihrem Tod nicht bekannt – aber Barby war wegen psychischer Probleme schon lange kein aktives Mitglied mehr der Band Kelly Family. Eine geliebte Schwester war sie aber immer – und ihre Geschwister trauern.  mehr...

  6. Jendrik aus Hamburg mit seiner Ukulele Das ist unser Song für den ESC 2021 in Rotterdam

    Gute Laune soll der diesjährige deutsche Beitrag für den Eurovision Song Contest von Singer/Songwriter Jendrik versprühen. I Don't Feel Hate jetzt hier anhören!  mehr...