STAND
AUTOR/IN

Vorgebräunte Haut hält zwar im UV-Bad länger aus, aber eben nur kurz. SWR3-Umweltexpertin Susanne Henn erklärt, wie ihr eure Haut unverbrannt aber braun durch den Sommer bringt.

Der richtige Schutz

Eine Haut, die schon vorgebräunt ist, hat natürlich eine längere Eigenschutzzeit hat als eine, die die Sonne in diesem Jahr zum ersten Mal sieht. Das heißt sie kann länger ohne Creme in der Sonne bleiben, bevor sie verbrennt. Aber wir reden da von Minuten, nicht von Stunden. Also auf Sonnencreme können wir nicht verzichten, aber wir können im Laufe des Sommers vielleicht auf einen niedrigeren Schutzfaktor umsteigen. Trotzdem: Cremen ist immer wichtig — vor allem auch bei Kindern. Außerdem schützt die Creme nicht nur vor Sonnenbrand, sondern auch vor Pigmentflecken und Hautalterung.

Tipp: Ein paar Minuten Sonne pur

Es gibt aber einen Grund, warum wir jeden Tag ein paar Minuten ohne Sonnenschutz in die Sonne gehen sollten — wenigstens mit nackten Armen oder Beinen, um Vitamin D zu bilden. Und das geht nur mit ungeschützter Haut. Vitamin D ist unter anderem für das Immunsystem und die Knochen sehr wichtig. Menschen, die die Sonne panisch meiden, haben oft einen Vitamin-D-Mangel. Da können wir zwar Tabletten schlucken, aber die natürliche Variante ist besser. Allerdings reichen da jeden Tag ein paar Minuten und danach bitte wieder eincremen.

Gefährliches Halbwissen Sonnencreme-Mythen – was stimmt, was nicht?

Zu UV-Schutz und Bräune gibt es jede Menge Halbwissen. Wir checken ein paar der gängigsten Gerüchte auf Sinn und Unsinn.  mehr...

Die richtige Dosis Bräunung

Hautärzte sagen: Ein gesundes Maß an Bräune gibt es nicht. Denn jede Bräunung ist eine Abwehrreaktion der Haut und – streng genommen – eine Schädigung. So die Lehre. Aber: Wenn wir die Haut wirklich in Maßen der Sonne aussetzen, nicht jeden Tag stundenlang in der Hitze liegen und uns eincremen, dann werden wir auch braun und das ist völlig okay. Und wir alle wissen doch, wie gut die Sonne auch der Seele tut und wie schön es ist, im Baggersee zu schwimmen. Dabei werden wir dann auch langsam braun. Das lässt sich nicht verhindern. Aber auch hier macht die Dosis das Gift.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Massachusetts

    Massachusetts Fischer wird von Buckelwal verschluckt – und überlebt

    Die Geschichte klingt unglaublich: Ein Fischer ist in den USA von einem Buckelwal verschluckt und wenig später wieder ausgespuckt worden. Experten halten den Bericht für glaubhaft.  mehr...

  2. Fußball-EM während der Pandemie Sind die Spieler eigentlich gegen Corona geimpft?

    Die diesjährige Fußball-Europameisterschaft findet in 11 Städten in Europa und Asien statt. Die Nationalspieler reisen dafür von London bis Baku, mitten während einer weltweiten Pandemie. Eine Frage drängt sich dabei besonders auf: Sind die Kicker gegen Corona geimpft?  mehr...

  3. Europa

    Wie kommt die Impfung ins Handy? Digitaler Impfpass – Fragen und Antworten zum Corona-Impfnachweis

    Seine Impfung gegen Corona wird man weit häufiger nachweisen müssen als die gegen Mumps, Masern oder Röteln. Deshalb soll das auch digital gehen. Wir klären die wichtigsten Fragen.  mehr...

  4. Europa

    Liveticker zur Fußball-EM 2021 Eriksen geht es wieder besser, große Anteilnahme in den sozialen Medien

    Die Fußball-Europameisterschaft ist mit einem Jahr Verspätung wegen Corona gestartet. Wir halten Dich mit allen wichtigen News in unserem EM-Ticker auf dem Laufenden.  mehr...

  5. Leiche eines der Mädchen gefunden Vom Vater ermordet? Olivia und Anna kommen wohl nie mehr nach Hause

    Seit fast zwei Monaten werden in Spanien zwei Kinder und der Vater der beiden vermisst. Jetzt haben Taucher eine furchtbare Entdeckung gemacht.  mehr...

  6. Schickt uns eure drei Lieblingszutaten! Johann Lafer kreiert exklusive EM-Snacks

    Chips und Erdnüsse waren gestern. Zeit, dass sich in der Küche was dreht: Schickt uns drei Lieblingszutaten und Starkoch Johann Lafer kreiert zu jedem Deutschlandspiel drei exklusive Snacks!  mehr...