STAND
AUTOR/IN

Durch das Unwetter in SWR3Land kommt es auch auf den Straßen zu einem erheblichen Verkehrschaos. Welche Autobahnen gesperrt sind und welche Zugstrecken davon betroffen sind, erfährst du hier!

Hochwasser hat Auswirkungen auf den Straßenverkehr

Einige Autobahnen sind durch das Hochwasser derzeit gesperrt. Verantwortlich dafür ist das Tief Bernd. Wie heftig die Folgen sind, erfährst du in unserem Unwetter-Ticker.

Folgende Autobahnen, Bundesstraßen und Landesstraßen sind betroffen  

Besonders betroffen sind die A1, A3, A553, A6 und A61.

Da sich die Lage schnell verändern kann, lohnt es sich vor der Abfahrt die Strecke über das SWR3 Verkehrszentrum zu checken.

Hochwasser sorgt auch im Bahnverkehr für Ausfälle

Neben Autobahnen ist ebenfalls der Bahnverkehr von den Folgen des Unwetters betroffen. Viele Bahnstrecken stehen unter Wasser. Die Folge – Züge verspäten sich oder fallen ganz aus. Die Bahn hält ihre Kunden auf ihrer Webseite auf dem Laufenden. Im Moment betrifft das folgende Fernverkehrsstrecken:

  • Die Zugverbindung Köln - Düsseldorf - Essen - Dortmund wird teilweise umgeleitet. Das kann zu Verspätungen oder Zugausfällen führen.
  • Weil im Moment der Abschnitt Köln - Wuppertal - Hagen - Dortmund nicht befahrbar ist, kann es auch hier zu Halte- oder Zugausfällen kommen.
  • Die Strecke Köln - Koblenz über Bonn Hbf ist nicht befahrbar. Der Abschnitt Köln - Koblenz über Bonn-Beuel auf der rechten Rheinseite ist befahrbar. Hier kommt es zu Verspätungen und/oder Zug- bzw. Halteausfällen.
  • Die Zugverbindung zwischen dem Kölner Hauptbahnhof und Bruxelles-Midi fällt aus, damit gibt es im Moment keinen internationalen Fernverkehr von und nach Brüssel.Der internationale Fernverkehr Frankfurt - Köln - Amsterdam ist nicht betroffen und verkehrt planmäßig.
  • Züge aus Richtung Hannover, Bremen, Paderborn wenden derzeit an den Hauptbahnhöfen in Hamm, Münster oder Dortmund.  
  • Züge, die aus Norddeich oder Emden kommen enden oder wenden am Hauptbahnhof in Münster
  • Züge, die aus Süddeutschland kommen enden und wenden an den Hauptbahnhöfen in Köln oder Koblenz

Zugausfall wegen Hochwasser in Deutschland: Tipps zur Rückerstattung

Die Deutsche Bahn empfiehlt derzeit Reisen nach NRW zu vermeiden und die Umgebung weitestgehend zu umfahren. Tickets, die von einer Verspätung oder einem Zugausfall betroffen sind, sind von der Zugbindung befreit und können flexibel eingesetzt werden. Auch eine kostenfreie Stornierung ist möglich.  

Was kann ich tun, um mein Zugticket erstattet zu bekommen?

Eine Rückerstattung des Tickets kannst du über die DB Navigator-App oder über ein Onlineformular beantragen. Allerdings nur, wenn du dein Ticket auch online gekauft haest. Zugtickets, die du an einem Automaten oder in einem Reisezentrum der Deutschen Bahn gekauft hast, kannst du auch nur in einem der Reisezentren zurückgeben.

Meistgelesen

  1. Nach neuen Compliance-Vorwürfen Bild-Chefredakteur Reichelt von allen Aufgaben entbunden

    Mit sofortiger Wirkung hat der Medienkonzern Axel Springer Bild-Chefredakteur Julian Reichelt von seinen Aufgaben entbunden. Vorausgegangen waren Vorwürfe wie Machtmissbrauch.  mehr...

  2. Philadelphia

    Schock und Wut in den USA Frau wird in Nahverkehrszug vergewaltigt – keiner der Anwesenden hilft

    „Keiner hat eingegriffen oder irgendetwas getan, um der Frau zu helfen“, sagt ein Polizist. In den Sozialen Medien wächst die Wut auf die untätigen Zeugen.  mehr...

  3. Stockholm

    Süß oder peinlich? Greta singt und tanzt – das Netz reagiert mit Jubel und Häme

    Greta Thunberg ist ausgelassen, singt schief, tanzt wild und hat sichtlich Spaß: Viele kriegen da einfach gute Laune, aber auch Spott muss Greta danach ertragen.  mehr...

  4. Drei Monate nach der Flutkatastrophe „Ich hoffe, dass wir die Leute ansatzweise warm in den Winter bringen“

    Die Bilder der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen haben alle gesehen. Aber wie geht es den Menschen vor Ort drei Monate später? Viel hat sich getan, doch ein Ende ist noch nicht in Sicht.  mehr...

  5. Von den leiblichen Eltern entführt? Sekte meldet sich: Vermisste Elfjährige bei „Zwölf Stämmen“

    Sie kam nicht vom Joggen heim: In Bayern wird seit Samstag ein elfjähriges Mädchen von ihren Pflegeeltern vermisst. Nun führt ihre Spur wohl zu der Sekte, der ihre leiblichen Eltern angehören.  mehr...

  6. Leipzig

    Antisemitismus-Vorwürfe von Gil Ofarim Überwachungsvideos werfen Fragen auf – wie war es denn nun?

    Wurde Sänger Gil Ofarim in einem Leipziger Hotel wirklich antisemitisch beleidigt? Überwachungsvideos schüren jetzt Zweifel an seiner Schilderung.  mehr...