STAND
AUTOR/IN
Malte Dedecek (Foto: SWR3)

Dieses Wochenende starten auch Baden-Württemberg und Bayern in die Sommerferien. Damit haben für kurze Zeit alle Bundesländer Ferien, viele machen sich auch schon auf den Rückweg. Das bedeutet: Es wird voll auf vielen Autobahnen. Check jetzt deine Strecke!

Pkw und Lkw stauen sich auf vier Fahrspuren auf der A8 bei Stuttgart (Foto: dpa/picture-alliance)
Auf der A8 ist besonders am Kreuz Stuttgart mit Stau zu rechnen. dpa/picture-alliance

Für viele Norddeutsche und skandinavische Urlauber geht die Ferienzeit bald zu Ende – entsprechend stark ist die Rückreise Richtung Norden, während zum Beispiel in den Niederlanden die zweite Reisewelle auch Richtung Süden startet. Es wird also in beide Richtungen voll.

Hier ist die Staugefahr besonders hoch:

  • A3 zwischen Köln und Nürnberg,
  • A5 zwischen Frankfurt und Basel,
  • A8 zwischen Karlsruhe und Salzburg
  • A61 zwischen Mönchengladbach und Ludwigshafen.
  • A81 zwischen Heilbronn und Singen

Auf all diesen Strecken gibt es auch mehrere, zum Teil größere Baustellen – wie auf der A7 bei Dinkelsbühl/Fichtenau oder auf der A8 bei Karlsruhe und Karlsbad.

Staugefahr auch in unseren Nachbarländern

Egal ob in Fahrtrichtung Norden oder Süden, auf den wichtigsten Straßen in der Schweiz, Österreich, Italien, Frankreich und Kroatien kann zu den Stoßzeiten von Staus ausgegangen werden. In der Schweiz ist die Gotthard-Route immer der typische Staukandidat. In Österreich geht es meist schon am Grenztunnel Füssen los und entlang der Inntal-, Brenner- und Tauernautobahn sind ja weiterhin die Ausweichrouten gesperrt. Da ist zwar an den vergangenen Wochenende das ganze große Chaos aus geblieben, aber diesmal könnte noch etwas mehr los sein.

Spitzenzeiten meiden

Zu den typischen Reisezeiten gibt es voraussichtlich lange Staus. Wer kann, sollte die Spitzenzeiten vermeiden. Besonders am Freitag zwischen 13 und 20 Uhr, am Samstag zwischen 11 und 18 Uhr sowie am Sonntag von 14 bis 22 Uhr rechnet der ADAC mit vollen Straßen. Dies gilt für alle Wochenenden während der Sommerferien in Deutschland.

Tipp: antizyklisch fahren, also ganz früh morgens, abends oder nachts. Und die SWR3 Verkehrsinfos hören und vor der Fahrt die Straßenlage checken.

Checkt eure Reiseroute im SWR3-Verkehrszentrum

SWR3 Verkehrszentrum Stau oder frei? Check deine Strecke

Stau, Baustellen, Sperrungen – vor dem Wochenende ist jede Menge los auf den Straßen! Das SWR3 Verkehrszentrum hat alle aktuellen Infos. Vor der Abfahrt informieren und den Stau umfahren.  mehr...

Tipps, um nicht im Stau zu landen

  • Nicht zum Ferienbeginn und Ferienende fahren, dabei auch auf die Ferientermine anderer Bundesländer achten.
  • Möglichst nicht an den typischen Urlaubswochentagen Freitag und Samstag oder vor Feiertagen fahren.
  • Statistisch gesehen gibt es dienstags und mittwochs die geringste Staugefahr, außer vor Feiertagen.
  • Wer sich fit genug fühlt, sollte ganz früh morgens oder erst abends fahren.

Tipps im Stau

  • Wenn ein Stau naht: Erst ab 15 km Staulänge oder bei einer Vollsperrung lohnt sich ein Umweg.
  • Ausreichend Snacks und Getränke einpacken. Ein kleiner Imbiss ist im Stau auch Nervennahrung. Denn im Stau stehen kann bei Autofahrern zu einem Stressniveau führen, wie ihn Polizisten verspüren, die einer Gruppe Hooligans gegenüberstehen.
  • Radio hören – ob im Stau oder bei freier Bahn.

Reißverschlussverfahren – so geht es richtig

Wenn Spuren auf der Autobahn wegfallen, sorgt das auch oft für Staus und für Stress bei vielen Autofahrern. Das Problem: Viele Autofahrer machen halten sich nicht an das Reißverschlussverfahren.

ReißverschlussverfahrenEs wird wieder voll auf den Straßen!Posted by SWR3 on Thursday, June 6, 2019

Wie kommen wir am besten durch?

Stauforscher Michael Schreckenberg beantwortet in der SWR3-Morningshow mit Anneta Politi und Kemal Goga die Fragen, welche Vorteile die linke Spur meistens hat und ob sich lohnt, den Stau zu umfahren.

Stau (Foto: dpa/picture-alliance)

SWR3 Morningshow Stauforscher Michael Schreckenberg

Dauer

Meistgelesen

  1. Jeder für sich und doch zusammen Das war das große SWR3 Grillen mit Johann Lafer und Johannes Strate

    Johann Lafer und sein Promi-Assistent Johannes Strate haben für das leckere 4-Gänge-Menü alles gegeben. Gang für Gang könnt hier noch mal hinter die Kulissen schauen.  mehr...

  2. Das große SWR3 Grillen 2021 Die Rezepte für das 4-Gänge-Menü zum Nachkochen

    Jedes Jahr denkt sich Johann Lafer tolle Gerichte aus, die wir alle gemeinsam grillen. Wenn ihr das Event noch einmal erleben wollt, holt euch hier die Rezepte.  mehr...

  3. Baden-Baden

    Grillt mit Johann Lafer und Johannes Strate Das war das große SWR3 Grillen im Video-Livestream!

    Ihr wart live dabei als Johann Lafer und Johannes Strate sechs Stunden lang mit euch gegrillt. Es hat großen Spaß gemacht!  mehr...

  4. Das große SWR3 Grillen SWR3Land hat gemeinsam gegrillt – ihr saht toll aus!

    Obwohl jeder im kleinen Kreis bei sich zu Hause gegrillt hat, fühlte es sich doch an, als hätten wir alle gemeinsam zubereitet, gebraten und gegessen. Schön, dass ihr dabei wart und danke für eure tollen Bilder!  mehr...

  5. SWR3 Tatort-Check Der böse König: ein Ludwigshafen-Krimi wie aus dem Lehrbuch

    In Ludwigshafen liegt der Besitzer eines Kiosks brutal erschlagen in seinem Laden. Für Kommissarin Lena Odenthal und ihre Kollegin Johanna Stern kommen zwei Kunden als Täter infrage.  mehr...

  6. Link mit Schadsoftware verschickt Vorsicht! Polizei warnt vor falscher Paket-SMS

    Per SMS werden gerade falsche Paket-Benachrichtigungen verschickt. Wer auf den Link klickt, installiert eine Schadsoftware – mit schweren Folgen.  mehr...