STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Saftig rot liegen sie jetzt schon im Regal: Erdbeeren. Momentan kommt der Großteil davon allerdings aus Spanien. Heimische Beeren sind noch nicht reif, vor allem keine aus Freilandanbau. Lohnt sich der Kauf spanischer Beeren geschmacklich? Und wie sieht's aus in Sachen Umwelt?

Theoretisch gibt es Erdbeeren das ganze Jahr über zu kaufen. Frei nach dem Motto: Irgendwo ist immer Saison. Aber momentan füllen sich die Regale in den Supermärkten wieder. Dabei beginnt in Deutschland die Erdbeerzeit frühestens im Mai, wenn die beiden Vormonate sehr mild waren. Ab Juni geht es dann bei uns so richtig los. Alles, was vorher angeboten wird, stammt zum größten Teil aus dem Ausland oder aus beheizten Gewächshäusern.

Erdbeeren aus Spanien: Vor allem der Wasserverbrauch ist ein Problem

Vergleicht man saisonale und regionale Erdbeeren aus Deutschland mit den Beeren aus Spanien, dann verursachen die spanischen im Schnitt ein Drittel mehr klimaschädliches CO2. Das bedeutet: Wenn bei uns Saison ist, ist der Griff zu den deutschen Beeren besser fürs Klima.

Aus Umweltsicht gibt es aber noch einen weiteren sehr wichtigen Punkt: der Wasserfußabdruck. Man geht davon aus, dass für ein Kilogramm Erdbeeren bis zu 300 Liter Wasser benötigt werden. Das ist bei uns in Deutschland nicht so problematisch wie im Süden Europas. In Andalusien, wo fast alle spanischen Erdbeeren angebaut werden, herrscht Wasserknappheit. Die Region wird oft als „der Gemüsegarten Europas“ bezeichnet, da in Andalusien sehr viel Obst und Gemüse für den gesamten europäischen Markt produziert wird. Das verbraucht enorm viel Wasser. Nach Schätzungen der Umweltschutzorganisation WWF wird außerdem etwa die Hälfte der Erdbeerplantagen mit illegalen Brunnen bewässert. Das führt zu einem immer geringeren Grundwasserspiegel.

Erdbeeren aus näherer Umgebung sind nicht immer besser fürs Klima

Wer allerdings jetzt, außerhalb der hiesigen Saison, schon deutsche oder holländische Erdbeeren im Supermarkt entdeckt, liegt aus Klimasicht nicht unbedingt besser. Denn wenn die Beeren aus einem Gewächshaus kommen, verschlechtert sich die Klimabilanz. Wird das Gewächshaus beheizt, kann sich der ökologische Fußabdruck im Vergleich zur Freilandbeere verzehnfachen! Hier gilt: Alles ist besser als Erdbeeren aus beheizten Gewächshäusern.

Von Tortillas bis zum Ziegel Zutatenliste & Mengenrechner für das große SWR3 Grillen 2021

Seid mit eurer Familie zu Hause dabei, wenn Johann Lafer und sein Promi-Assistent Johannes Strate mit ganz SWR3Land den Grill anwirft. Checkt jetzt die Zutatenliste und stellt euch eure eigene Mengenliste mit dem Zutatenrechner zusammen.  mehr...

In der Saison schmecken deutsche Erdbeeren oft besser

Haben Erdbeeren bei uns Saison, lohnt sich der Kauf – nicht nur aus Umweltgründen. Denn spanische Erdbeeren werden oft nicht komplett reif geerntet, da sie mindestens drei Tage, oft sogar eine Woche brauchen, bis sie bei uns im Supermarktregal landen. Das kann sich auf den Geschmack und die Inhaltsstoffe auswirken. Regionale Beeren werden dagegen in der Regel reif geerntet und haben daher auch einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralien.

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Meistgelesen

  1. Freiburg

    Gedenken an die Toten der Corona-Pandemie 18-Jährige verliert ihren Vater durch Virus, „das man total unterschätzt hat“

    Vor einem Jahr verlor die 18-jährige Dicle aus Freiburg ihren Vater an Corona, kurz davor ihre Mutter an Krebs. SWR3-Reporter Nils Dampz hat eine junge, sehr starke Frau kennengelernt, die nur eines nicht verstehen kann: Warum unterschätzen manche immer noch dieses Virus?  mehr...

  2. Stuttgart

    Notbremse in Baden-Württemberg Neue Corona-Regeln für BW: Wer zum Friseur will, braucht einen Schnelltest

    Seit dem 29. März gelten in Baden-Württemberg neue Corona-Regeln. Jetzt hat die Landesregierung auch die „Notbremse“ mit den möglichen Ausgangssperren konkret festgelegt. Was bedeutet das für uns?  mehr...

  3. Frauen an die Macht! Grüne setzen auf Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin

    Die Grünen setzen auf eine neue Kanzlerin: Annalena Baerbock soll als Kanzlerkandidatin in die Bundestagswahl am 26. September ziehen.  mehr...

  4. Baden-Baden

    Impfreihenfolge in Deutschland Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen?

    Wann kann ich einen Impftermin ausmachen? Wann kann ich mich gegen Corona impfen lassen? Hier erfahrt ihr, wie es aktuell in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aussieht.  mehr...

  5. News-Ticker zum Coronavirus Bundes-Notbremse wohl weniger streng als eigentlich geplant

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  6. SWR3 Tatort-Check Nuschelorgien im Hamburger Tatort

    Klingt etwas ausgelutscht: Waffengeschäfte bei einer Clanfamilie. Darum geht’s im Hamburger Tatort-Team. Aber wer weiß, vielleicht fesselt uns das ja doch dringend an die Couch.  mehr...