Das Wetter für SWR3Land

Wolkiger, schwüler und gewittrig, am Samstag bei 19 bis 28 Grad.

Feuchte und weniger heiße Luft bestimmt unser Wochenend-Wetter. Am Abend und in der Nacht ist es oft wolkig. Dabei breiten sich aus Südwesten einige gewittrige Regengüsse aus. Die Temperaturen sinken auf 18 bis 13 Grad. Morgen überwiegen die Wolken, die Sonne zeigt sich nur vorübergehend. Immer wieder regnet es, stellenweise auch kräftig; außerdem entwickeln sich weitere Gewitter mit teils stürmischen Böen. Die Luft ist mit 19 bis 28 Grad nicht mehr so heiß wie heute, dafür allerdings recht schwül. Auch am Sonntag schwülwarm mit weiteren, teils heftigen Gewittern, später von Nordwesten her langsame Wetterberuhigung. Am Montag im südlichen Baden-Württemberg noch gewittrig, sonst oft sonnig und hochsommerlich warm.

Frankfurt

22°

bedeckt

Freiburg

18,9°

mäßiger Regen

Kaiserslautern

21°

wolkig

Karlsruhe

22,6°

bedeckt

Koblenz

23°

wolkig

Konstanz

21,7°

bedeckt

Köln

21°

wolkig

Mainz

24°

wolkig

Mannheim

23,9°

bedeckt

Nürnberg

22°

wolkig

Saarbrücken

20,2°

wolkig

Stuttgart

19,9°

bedeckt

Trier

20,9°

bedeckt

Tübingen

17°

wolkig

Ulm

17,4°

bedeckt

Unwetter Warnlage

Rheinland-Pfalz, Saarland

Warnkarte für Rheinland-Pfalz und das Saarland; Quelle: Deutscher Wetterdienst

Baden-Württemberg

Warnkarte für Baden-Württemberg; Quelle: Deutscher Wetterdienst