Das Wetter für SWR3Land

Am Dienstag Sonne, Wolken und örtlich Gewitter. 23 bis 31 Grad.

Zu Beginn der Woche bestimmt schwüle und warme Luft unser Wetter. In der Nacht lassen die Gewitter nach, die Wolken lockern auf und später wird es teilweise sternenklar. Es kühlt ab auf 17 bis 11 Grad. Am Dienstag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Im Laufe des Tages bilden sich vor allem in der Mitte und im Süden Baden-Württembergs lokal gewittrige Schauer. In Rheinland-Pfalz bleibt es häufig trocken, im Hunsrück und in der Eifel sind Schauer oder Gewitter nicht ganz ausgeschlossen. Außerhalb lokaler Gewitterböen weht nur schwacher westlicher Wind, die Temperaturen steigen auf 23 Grad im Hochschwarzwald und bis 31 Grad in Rheinhessen. Am Mittwoch und Donnerstag meist sonnig, trocken und hochsommerlich. Freitag erst Sonne und sehr schwül, am Nachmittag und Abend steigendes Gewitter- und Unwetterrisiko.

Frankfurt

17,7°

bedeckt

Freiburg

19,2°

klar

Kaiserslautern

18°

leicht bewölkt

Karlsruhe

21,9°

bedeckt

Koblenz

20°

leicht bewölkt

Konstanz

21,4°

klar

Köln

21°

leicht bewölkt

Mainz

21°

wolkig

Mannheim

20,5°

bedeckt

Nürnberg

16°

leicht bewölkt

Saarbrücken

18°

leicht bewölkt

Stuttgart

21,6°

bedeckt

Trier

22°

bedeckt

Tübingen

18°

leicht bewölkt

Ulm

15°

klar

Unwetter Warnlage

Rheinland-Pfalz, Saarland

Warnkarte für Rheinland-Pfalz und das Saarland; Quelle: Deutscher Wetterdienst

Baden-Württemberg

Warnkarte für Baden-Württemberg; Quelle: Deutscher Wetterdienst