STAND
AUTOR/IN

In welchem Alter sollte ich gegen Masern geimpft werden? Können geimpfte Menschen trotzdem an Masern erkranken? Sind „Impfmasern“ ansteckend? Und kann eine Masern-Impfung Autismus auslösen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Sollten sich auch Erwachsene gegen Masern impfen lassen?

Eine einmalige Impfung gegen Masern wird für alle Erwachsenen empfohlen, die nach 1970 geboren wurden und noch gar nicht oder nur einmal in der Kindheit gegen Masern geimpft wurden oder deren Impfstatus unklar ist.

In welchem Alter sollte ich meine Kinder gegen Masern impfen?

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt, die erste MMR-(Masern- Mumps-Röteln-) Impfung im Alter von 11-14 Monaten und die zweite MMR-Impfung im zweiten Lebensjahr im Alter von 15-23 Monaten durchführen zu lassen. Die zweite MMR-Impfung kann frühestens 4 Wochen nach der ersten MMR-Impfung durchgeführt werden.

Mehr Masernerkrankungen Mit diesen Argumenten überzeugst du Impfgegner

Als erstes Bundesland in Deutschland will Brandenburg eine Impfpflicht für Masern einführen. Warum lassen Eltern ihre Kinder nicht einfach impfen? Welche berechtigten Sorgen hindern sie daran? Hier einige Antworten auf die häufigsten Fragen.  mehr...

Können geimpfte Personen trotzdem an Masern erkranken?

In seltenen Fällen ist das möglich. In Studien wurde die Schutzwirkung nach einer einmaligen MMR-Impfung mit 94-95% berechnet. Bei der zweimaligen Masernimpfung sind es bis zu 99%.

Ich war an Masern erkrankt, bin ich immun oder muss ich mich noch impfen?

Eine Masernerkrankung hinterlässt lebenslange Immunität. Eine Impfung ist dann nicht nötig.

Wenn ich als Kind geimpft wurde, muss ich die Impfung als Erwachsener auffrischen?

Wenn Kinder zwei MMR-/Masern-Impfungen erhalten haben, ist eine Impfung als Erwachsener dann nicht mehr nötig.

Wer im Kindesalter nur eine Impfung erhalten hat, sollte sich als Erwachsener noch einmal impfen lassen. Auch Beschäftigten, die im Gesundheitswesen und bei der Betreuung von Immundefizienten sowie in Gemeinschaftseinrichtungen tätig sind, sollten einmalig vorzugsweise mit einem MMR-Impfstoff geimpft werden.

Masern: So riskant ist es, nicht zu impfen!Eine Impfpflicht gegen Masern - das diskutiert die Politik für Kinder. Doch Impflücken gibt es nicht nur bei ihnen, sondern auch bei Erwachsenen. Und: Das Risiko für einen schweren Verlauf der Masern ist bei Kleinkindern und Menschen über 20 Jahren erhöht. Ob Impfen Pflicht wird oder nicht: Nicht-Impfen ist auf jeden Fall riskant.Posted by SWR Wissen on Tuesday, March 26, 2019

Kann in der Schwangerschaft und Stillzeit gegen Masern geimpft werden?

Es handelt sich bei der Masern-Mumps-Röteln (MMR)-Impfung um einen Lebendimpfstoff. Impfungen mit einem Lebendimpfstoff sollten während der Schwangerschaft generell vermieden werden. In der Stillzeit können sowohl die Stillende als auch der gestillte Säugling alle von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Impfungen bekommen.

Sind „Impfmasern“ ansteckend?

Die sogenannten „Impfmasern“, die etwa zehn Tage nach einer Masernimpfung – auch in Verbindung mit Fieber – auftreten können, sind nicht ansteckend.

Sind bei der MMR-Impfung Impfabstände zu anderen Impfungen einzuhalten?

Eine MMR-Impfung (Lebendimpfstoff) kann am gleichen Tag z.B. mit einer Sechsfachimpfung (Totimpfstoff), aber auch mit einem weiteren Lebendimpfstoff verabreicht werden; hier muss kein Mindestabstand eingehalten werden. Wenn jedoch verschiedene Lebendimpfstoffe nicht gleichzeitig geimpft werden, sollte ein Mindestabstand von 4 Wochen zwischen diesen Impfungen eingehalten werden.

Kann eine Masern-Impfung Autismus auslösen?

Zahlreiche wissenschaftliche Studien konnten belegen, dass es keinen Zusammenhang zwischen der MMR-Impfung und autistischen Störungen gibt.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Jeder für sich und doch zusammen Das war das große SWR3 Grillen mit Johann Lafer und Johannes Strate

    Johann Lafer und sein Promi-Assistent Johannes Strate haben für das leckere 4-Gänge-Menü alles gegeben. Gang für Gang könnt hier noch mal hinter die Kulissen schauen.  mehr...

  2. Baden-Baden

    Grillt mit Johann Lafer und Johannes Strate Das war das große SWR3 Grillen im Video-Livestream!

    Ihr wart live dabei als Johann Lafer und Johannes Strate sechs Stunden lang mit euch gegrillt. Es hat großen Spaß gemacht!  mehr...

  3. Das große SWR3 Grillen 2021 Die Rezepte für das 4-Gänge-Menü zum Nachkochen

    Jedes Jahr denkt sich Johann Lafer tolle Gerichte aus, die wir alle gemeinsam grillen. Wenn ihr das Event noch einmal erleben wollt, holt euch hier die Rezepte.  mehr...

  4. Das große SWR3 Grillen SWR3Land hat gemeinsam gegrillt – ihr saht toll aus!

    Obwohl jeder im kleinen Kreis bei sich zu Hause gegrillt hat, fühlte es sich doch an, als hätten wir alle gemeinsam zubereitet, gebraten und gegessen. Schön, dass ihr dabei wart und danke für eure tollen Bilder!  mehr...

  5. News-Ticker zum Coronavirus Lauterbach: EM-Pläne verantwortungslos

    Wegen der hohen Infektionszahlen gibt es in Deutschland zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen im öffentlichen Leben. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Corona-Ticker.  mehr...

  6. SWR3 Tatort-Check Der böse König: ein Ludwigshafen-Krimi wie aus dem Lehrbuch

    In Ludwigshafen liegt der Besitzer eines Kiosks brutal erschlagen in seinem Laden. Für Kommissarin Lena Odenthal und ihre Kollegin Johanna Stern kommen zwei Kunden als Täter infrage.  mehr...