Stand:

Wer kennt sie nicht, die neuesten Haushalts- und Freizeittrends: ob E-Bike, Thermomix, Fidget-Spinner oder Sauna-Yoga. Christoph Sonntag hat sich mit vielen von ihnen beschäftigt. Und er weiß, was die neuesten „Must-have'le“ für den modernen Schwaben sein müssen. Und auch, warum man das alles eigentlich überhaupt nicht braucht.

Sonntag im Glück

Was macht Christoph Sonntag glücklich? Und warum muss er sich nach seinen Shows um Tierfutter kümmern? Außerdem möchte Kemal wissen, ob es auch mal Ärger gibt, wenn der Ur-Schwabe den Ministerpräsidenten durch den Kakao zieht.

Schwaben-Comedy par excellence: Christoph Sonntag

Christoph Sonntag beim SWR3 Comedy Festival 2018; Foto: SWR3 / Björn Pados
SWR3 / Björn Pados

Steckbrief

Kleine Helfer des Alltags: Ob E-Bikes, elektrisches Kaminfeuer oder Selfie-Stick: Christoph Sonntag kennt die angesagtesten Trends und weiß, dass die meisten davon eigentlich nur alter Inhalt in neuer und – gaaaaanz wichtig – englischsprachiger Verpackung sind.

Da kommt er her: Christoph ist stolz ein Stuttgarter zu sein. Er ist wohl der bekannteste Schwaben-Kabarettist der Welt – und hatte auch schon Auftritte in New York am Broadway, was die ausgewanderten Kessel-Schwaben im Big Apple natürlich unfassbar gefreut hat.

Vielseitig: Neben seiner Tätigkeit als Trendexperte, schlüpft er immer wieder auch in die Rolle des Bruder Christopherus Sonntag, in der er sich über das neueste Politgeschehen auslässt.

A post shared by SWR3 (@swr3online) on

Christoph Sonntag bei SWR3

Trends sind in – immer! Fast täglich begegnet uns ein neues, unbedingtes „must have“. Und damit wir alle „in“ bleiben, rennt Christoph Sonntag für uns jedem Trend hinterher und checkt ihn ab, auf Zeitgeist, Hip - und Coolness. Meistens erweist sich der vermeintliche Megatrend bei Christoph allerdings als ganz ganz kleines „must have le“.

 mehr...